Müssen Parks in Valencia Internet Haben?

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von Valenciafan, 8. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. Valenciafan
    Valenciafan Member
    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Müssen Parks in Valencia Internet Haben?
    Hallo Leute

    Da ich ja wieder Mein Urlaub in Valencia verbracht hatte wie jedes Jahr ist mir das hier aufgefallen

    Eigentlich möchten man in Park Ruhe haben vorm internet weil es Oasen der ruhe sind genauso wie Stadtplätze.
    Aber inzwischen scheint es nicht mehr üblich zu sein das die Menschen ruhe brauchen so wie ich in Valencia gesehen habe gibt es in den Parks internet anschlus. Da stellt mich die Frarge in was für eine geselschaft wir eigentlich leben man kann doch die arbneit ruhe lassen oder sein Prvatkram zuhause erledigen oder die Arbeit auf der arbeit oder zuhause müssen jetzt Parks zugeflastert werden mit Häslichen antännen wo kommt man den da hin.
     

    Anhänge:

    #1 8. Februar 2012
  2. Anzeige
     
  3. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Schon mal was von iPhone & Smartphone gehört?
     
    #2 8. Februar 2012
  4. Valenciafan
    Valenciafan Member
    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo



    Deiese Dinger regen mich total auf:eek:
     
    #3 8. Februar 2012
  5. Gast10367
    Gast10367 Guest
    Warum regen die dich auf? Du nutzt sie ja doch nicht.
     
    #4 8. Februar 2012
  6. Valenciafan
    Valenciafan Member
    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    Weil ein park ein platz ist der ruhe wo die leute ruhe finden und endspannen sollen dafür gibt es parks und die dinger sind so häslich.
    Eigentlich egal jeder das seine rücksicht gibt es eh nicht mehr in dieser weld jeder macht was er möchte und stelt seine elbogen auf breit.
    Bin heute etwas endfindlich. sory
     
    #5 8. Februar 2012
  7. Heini
    Heini Gesperrt
    Registriert seit:
    23. September 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie praktisch, da hat man sein Internetcafe im Grünen. :D::daumen:
     
    #6 8. Februar 2012
  8. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante

    Ein Park ist keine Bücherei, dort wird gespielt, geplaudert, Hunde toben usw.

    Wer sagt, das man bei der Benutzung eines solchen Handys nicht entspannen kann?

    Jeder macht es auf seine Weise und laut kann, muss es aber nicht sein. ;)
     
    #7 9. Februar 2012
  9. Rollipolli
    Rollipolli Member
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Guten Morgen,

    wie recht Du hast Tibi. Mir fällt auf, daß Valenciafan über alles und jeden meckert. Muß das sein ?

    @Valenciafan
    Bist Du so unzufrieden mit Deinem Dasein ?

    LG
     
    #8 9. Februar 2012
  10. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Im Park zu lesen ist doch toll!

    Warum denn nicht? Es ist doch herrlich auf einer Parkbank zu sitzen und die Zeitung oder ein Buch zu lesen? Und nicht selten gibt es in den Parks einige cafeterías, wo man gemütlich auf der Terrasse sich niederlassen kann.

    Was die Technik angeht, iPhone & Co. ermöglichen einem, dass man auch noch aktuell informiert ist. Und wie wichtig das für einen ist, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
    #9 9. Februar 2012
  11. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Den Vergleich mit der Bücherei habe ich gewählt, weil Kaulis doch gerne einen "Psst-Park" lieber hätte.

    :D

    Parkbänke laden doch gerade zum traditionellen (oder eben dann auch elektronischen) Buch- oder Zeitungslesen ein.
     
    #10 9. Februar 2012
  12. Anzeige