Katalonien Cataluña Catalunya

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von finorico, 22. Oktober 2019.

Booking.com
  1. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Katalonien Cataluña Catalunya
    Wie erlebt man diese Ereignisse vor Ort wirklich nach diesem Beitrag. Als schon langjähriger Resident verbunden mit Land und Leute
    Als Tourist oder interessierterer Beobachter.
    ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten ---- Barcelona: Katalanischer Propagandakrieg
    Einige mil Kilometer und Umfeld entfernt, ist man hier mit erneut ausgehängten spanischen Fahnen mit diesem Verhalten nicht einverstanden.
    Entweder einverstanden mit 155, wie schon besiegelt. - Oder auf Spanisch Tomar por ….. mit allen Konsequenzen ohne nachträglichem Jammern
     
    #1 22. Oktober 2019
  2. Biggi
    Biggi Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ganz so einfach ist es hier nicht,der 155 wird nur gezogen,wenn die Regierung einen Termin für eine neue Abstimmung festlegt.
     
    #2 22. Oktober 2019
  3. MVR1
    MVR1 Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Biggi,
    Artikel 155 kann auch bei anderen Situationen greifen, als nur bei einem weiteren illegalen Referendum. Zum Beispiel bei Vorgängen wie in den vergangenen Tagen, als die katalanische Regionalregierung nicht mehr in der Lage war (oder sein wollte) die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, oder auch bei Vorgängen die gegen die Staatsinteressen und Verfassung Spaniens sind (Beispiel Schaffung von katalonischen Botschaften im Ausland, Werbung, Unterstützung und Finanzierung von verfassungsfeindlichen Organisationen wie Omnium u.ä. etc.) Es braucht aber einen spanischen Präsidenten der willens ist auch zu agieren und den Präsidenten der Region Katalonien anweist u.a. die öffentliche Sicherheit wieder herzustellen, bzw. sich auf den Boden der spanischen Verfassung zurück zu bewegen. Erst wenn dann nichts passiert kann der Senat entscheiden ob und wie Artikel 155 zur Anwendung kommt. Doch leider gibt es eine solche Aufforderung an Katalonien offiziell nicht. Die spanische Regierung wiegelt eher ab.

    In Deutschland gibt es ein ähnliche Vorgehensweise und ist in der Verfassung als Bundeszwang formuliert.

    Gruß
    Manfred
     
    #3 23. Oktober 2019
  4. Biggi
    Biggi Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Sanchez weiss schon warum er sich ruhig verhält,bei der ersten grossen Demonstration waren es über eine Million Demonstranten,diesmal knapp die Hälfte,ich sehe es hier im Dorf es läuft sich langsam leer.Das Problem im Augenblick glaube ich sind die Mossos,sie sympatisieren mit den Katalanen und greifen nicht durch.Da hilft auch keine Rüge aus Madrid.auch kein wechsel oben an der Mossosspitze.
     
    #4 23. Oktober 2019
  5. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Solang das Polizei System mit 4 Charakteren nicht mit einer grundlegenden Klärung der Zuständigkeit zur evtl. Einheitspolizei (Policía Única).Welches schon seit Urzeiten im Gespräch ist - wird sich wenig ergeben. Welche Suppe besser ist entspricht dem Gusto der Einzelnen. Sowie der gestatteten Ausführung der Autonomien oder bzw. des gesamten System in ES.
    Wie es sich zeigt schon vom Anfang an seit den Wünschen zur …….. zeigt sich
    vorab in K a t a l o n i e n. Es scheint andere auch berechtigte Autonomien haben vorerst ein wenig mehr Verständnis zu einer Einheit.
    -den schwarzen Peter für einen Einsatz der Obrigkeit und dem Ergebnis kann man schieben. Gleich welches Gesetz es gibt. Ist irgendwie nicht lustig in Verbindung mit einer Demo…..
    Medien halten sich zurück, warum eine Klarstellung vom Grund ---- bringt keine Auflage.

    z.B. Alltag --- Hatten sie schon mal einen Unfall. Da können sie erleben, wie die Wartezeiten sein können. Bis sich jemand der Angelegenheit notgedrungen annimmt oder aufgrund der vorliegenden Dringlichkeit etwas erledigt oder weiterschiebt. Was heißt das, lasse dies Ihrem eigenen Rechtsempfinden.
    Der Notarzt hilft Ihnen schneller weiter mit seinem Verständnis ---- als Andere
     
    #5 23. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2019
  6. Biggi
    Biggi Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Finorico.das ist nicht richtig,in Katalonien sind die Aufgaben der Policia klar verteilt
     
    #6 24. Oktober 2019
  7. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Biggi, Dein Antwort ist gut, ist auch dein Job als Moderator etwas im Forum zubewegen.
    Bedarf doch sich einer Erklärung von deiner Seite. Ohne einfacher vermuteter Feststellung.
    Wieso ein angesprochenes System mit 4 Charakteren nicht angenommen wird.
     
    #7 24. Oktober 2019
  8. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ergibt sich die Frage was will oder versteht man unter dem allgem. angeführtem Wort Policia. Das schnell mit einem emotionalen Ausbruch in Verwendung für alles gebraucht wird.

    Wie verhielten sich die autonomen Mossos. --- Die gleichermaßen zwei Ministerien nach Gesetz in ES unterstehen bzw. verpflichtet sind wie z.B. die Guardia Civil, Policia National, usw.
    Wer war vor Ort und hielt oder musste die Keile von den verschiedenen Seiten verdauen.
    ""In Katalonien sind die Aufgaben der „Policia“ klar verteilt""
    Was man darunter verstehen will, könnte nur evtl. evtl. evtl. in Frage gestellt werden.
     
    #8 24. Oktober 2019