Hunde ja - Kinder nein

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von Gata, 26. August 2012.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hunde ja - Kinder nein
    #1 26. August 2012
  2. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Wenn Hotels Marktnischen entdecken, warum sollten sie nicht genutzt werden.

    Und mal ehrlich, kreischende, brüllende, sich auf den Boden werfende Kinder sind kein wirklicher Urlaubsgenuss.

    Oder beim Essen: Ja-qu(k)e-line (so ausgesprochen & willkürlich jetzt von mir gewählt), du darfst das Essen nicht auf die Tante werfen.

    Die Marktnische ist sehr gut. ::daumen:
     
    #2 27. August 2012
  3. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Nicht ganz so neu

    So ganz neu ist der Trend auch nicht. Selbst im Spanienforum haben wir schon Anfang letzten Jahres darüber geredet:

     
    #3 27. August 2012
  4. Karina.M
    Karina.M New Member
    Registriert seit:
    26. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hundebesitzer sind auch nicht besser als rücksichtslose Eltern, die ihre Kinder nicht im Griff haben.
    Außerdem mag ich den Gestank und das Gebelle von Hunden genauso wenig wie das Gekreische von Kleinkindern.
     
    #4 27. August 2012
  5. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,
    hochpreisige Hotels, wo sich Familien weniger finden, gibt es reichlich, reine Familienhotels gar nicht.
    Und nur weil es irgendwo Hochstühle und ein rostiges Klettergerüst gibt, bedeutet das nicht automatisch "familienfreundlich".
    Ich kann Menschen verstehen die Ruhe suchen, aber mich erschreckt auch, wie selbstverständlich man heute Kinder ausschliesst. Sie gehören doch schliesslich dazu und sind keine Krankheit, vor der man sich schützen muss.:eek:
    Ich finde den Hoteltrend unmöglich und die Gesinnung dahinter auch: sich vor Kindern schützen. Wo führt das hin?
    Familienhhotels sind doch auch für alle Gruppen geöffnet, auch meckernde Alte, wieso muss man sich gegen Kinder schützen?
     
    #5 27. August 2012
  6. Acacias37
    Acacias37 Active Member
    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Solche Ideen geistern ja alle Jahre wieder mal durch die Hotellandschaft und durch die Miedien. Einmal sind es kinderfreie Hotels, mal sind es tierfreie Hotels, mal werden Behinderte Menschen ausgeschlossen.

    Jegliche Form von Ausgrenzung geht gar nicht.

    Ich meine, wer sich von Kindern mit normalem Verhalten gestört fühlt, wird sicherlich kein Familienhotel buchen. Glücklicherweise ist das Hotelangebot groß genug, um für jeden Anspruch das Richtige zu bieten.
     
    #6 27. August 2012
  7. El Capitan
    El Capitan New Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe von Sevilla
    Ich finde die Idee mit den kinderlosen Hotels sehr gut. Das muß ja nicht heißen, daß Kinder ausgegrenzt werden. Es gibt doch genug Hotels mit Kindern. Aber diese rumtobenden schreienden Kinder sind nicht gerade erholsam. Ich habe im Mai meinen Hochzeitstag mit meinem Mann in einem Hotel gefeiert. Abends nach 23 Uhr war immer noch nicht an eine Unterhaltung zu denken. man verstand sein eigenes Wort nicht. Und als dann so ein Gör im Vorbeirennen auch noch unseren Tisch abdeckte und die Mutter das normal fand, da war der Abend gelaufen. Für uns kommen nur noch kinderfreie Hotels in Frage. Hoffentlich setzt sich der Trend durch. Es gibt doch schon Hotels für jedes bedürfnis: Singlehotels, Nudistenhotels, Hundehotels, Familienhotels- also warum nicht auch kinderfreie Hotels?
     
    #7 27. August 2012
  8. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Weil Kinder eben zu unserem Leben gehören und unverzichtbar sind.
    Kinder stören, weil man sie hört. Das muss man sich mal vorstellen: man wünscht sich Kinder wie Erwachsene, wobei die im Urlaub auch oft wenig Vorbild sind.
    Wir hatten einmal eine Beschwerde wegen unsere Kinder.
    Ein Pärchen neben uns wollte morgens ausschlafen und unsere Jungen waren um 7 wach und haben fröhlich geduscht.:D
    Dummerweise lag die Dusche neben dem Schlafzimmer des Nachbarbungalows.
    Was sollten wir machen? Kinder gehen nun mal nicht bis in die Puppen in die Disco und sind morgens fit und munter.
    Ich wollte den Kindern dann das Duschen verbieten, aber das sah mein Mann nicht ein.
    Wir haben dem Pärchen dann geraten, um ein anderes Zimmer zu bitten.
    Es ist wirklich schwierig. Leute ohne Kinder neigen ziemlich zu Intoleranz, die sehen nur ihre Interessen.
    Kinder haben auch welche, auch wenn das nicht immer bequem ist.Was für angepasste Würstchen soll man denn heranziehen?
    Nun also auch hotelkompartibel? Ich finds ein Armutszeugnis.
     
    #8 27. August 2012
  9. Desco Negut
    Desco Negut Active Member
    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Gata,

    der von mir fett hervorgehobene Satz zeugt aber auch nicht gerade von Toleranz.

    Das Hauptproblem für Störungen sind weder die Kinder noch die Haustiere, sondern fast immer die Eltern bzw. die Tierhalter.
    Denn es gibt sowohl verzogene Gören als auch verhätschelte Viecher. Und mir kann keiner weissmachen, daß ihn ein quengelndes, ganz offensichtlich schlecht (bzw. gar nicht) erzogenes Blag nicht genauso in den Wahnsinn treiben kann wie ein kläffender Köter.
     
    #9 27. August 2012
  10. Monaco
    Monaco New Member
    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    z.Zt. Salobrena / La Guardia



    Jeder Hundebesitzer ( auch die, die ihre Vierbeiner im Griff haben ) wird hier gleichgesetzt mit rücksichtslosen Eltern, die ihre Kinder nicht im Griff haben ???

    Alle Hunde stinken ???

    Merkwürdige Aussagen !

    Grüße von Ralf, der keinen eigenen Hund hat.
     
    #10 27. August 2012
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Spanien erhöht die MWST

    Spanien erhöht die MWST: Hola, diese Meldung musste man fürchten, es wurde seit Tagen darüber spekuliert, die Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 18 % ist gerade beschlossen worden:...
  2. Scharia in Tarragona

    Scharia in Tarragona: Zurück ins Mittelalter (oder noch weiter) :shock: Ein Gericht in Tarragona hat mehrere Männer ins Gefängnis geschickt, die eine Frau wegen Ehebruch steinigen wollten. Die Personen wurden in Valls und Reus bei Hausdurchsuchungen festgenommen...
  3. 73 Millionen Euro für Straßen in Alicante

    73 Millionen Euro für Straßen in Alicante: [url=https://www.spanienforum.de/forum/sonstiges/off-topic/carretera-precaucion.17155/]Carretera, Precaución[/url]! war vielleicht bald gestern. Insgesamt stellt die Regierung landesweit für den Ausbau des Straßennetzes 216 Millionen Euro zur...
  4. Warnung fuer Samstag: Sturm wie Anfang 2009 ueber Spanien

    Warnung fuer Samstag: Sturm wie Anfang 2009 ueber Spanien: Tornado-Angst: Teneriffa erwartet "perfekten Sturm" TENERIFFA/MADRID: Das Wetter am Wochenende: Spanien erwartet am Samstag den "perfekten Sturm", zwischen Teneriffa, Gran Canaria und Galizien herrscht Alarmstufe Rot. Wie die Zeitung "El...
  5. Fin oder el fin?

    Fin oder el fin?: Hallo, ein Bekannter fragte mich gerade, was am Ende eines spanischen Films oder Romans steht: fin oder el fin? Oder geht beides? Ich meine: "fin", also ohne Artikel, ich bin mir aber nicht sicher. #-o
  6. Iberdrola - elektronische Abrechnung

    Iberdrola - elektronische Abrechnung: Hola, mit jeder (Papier)-rechnung kommt eine Auffordrung, sich der elektronischen Abrechnung anzuschliessen. Macht das schon jemand von euch? Gibt es dabei Probleme? Ich finds ja grundsätzlich auch gut überflüssiges Papier zu sparen, aber...
  7. Autoversicherung

    Autoversicherung: Kennt jemand ein Portal, wo man die Preise von Autoversicherern in Spanien vergleichen kann? Ich habe das Gefühl, ich könnte günstiger wegkommen, brauche aber Vergleiche. Ausserdem fahre ich hier auch schon über 10 Jahre unfallfrei, das sollte...
  8. Seltsames Vorgehen einer Behörde

    Seltsames Vorgehen einer Behörde: Eine Frau aus Palencia erhielt im Namen ihres Mannes eine Geldstrafe in Höhe von 140 € wegen Geschwindigkeitsüberschreitung. Der Haken: Ihr Mann ist seit 21 Jahren tot. Die Frau hat darauf hin die Verkehrsabteilung in León verklagt und...
  9. gestern gesehen

    gestern gesehen: Ciudad Valdeluz [URL="http://www.daserste.de/weltspiegel/beitrag_dyn%7Euid,a00yvsad25krevf8%7Ecm.asp"]http://www.daserste.de/weltspiegel/beitrag_dyn~uid,a00yvsad25krevf8~cm.asp[/URL]
  10. misslungene Schiessübung

    misslungene Schiessübung: Frohe Ostern. Irgendwie lernen Königs wohl nicht aus alten Fehlern: [url]http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,826510,00.html[/url] Muss denn ein 13jähriger schon Schiessen üben? Hat man aus Überdruss keine anderen...
  11. Nein zum Stierlaufen

    Nein zum Stierlaufen: Endlich einmal eine erfreuliche Nachricht :D In Paterna, einem Vorort von Valencia, wurde eine Volksbefragung durchgeführt. Zwar stimmten nur 8.305 von den 52.856 Wahlberechtigten ab. Aber 68% waren dagegen, im kommenden Sommer das...