Día Internacional de la Mujer

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von La Pita, 8. März 2018.

Booking.com
  1. La Pita
    La Pita Active Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    Día Internacional de la Mujer
    Auch in spanischen Städten begeht man heute den Internationalen Tag der Frau mit mehr oder weniger spektakulären Kundgebungen, Demonstrationen und Streiks.

    Davon haben wir hier im Dorf nichts mitbekommen. Oder sollte das vielleicht ein vorsichtiger Hinweis sein?
    [​IMG]
    :verdaechtig:
     
    #1 8. März 2018
    Leponto gefällt das.
  2. La Pita
    La Pita Active Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    Ich glaub‘ es nicht!
    Jeden Abend ist bei uns die Sendung „Andalucía directo“ mit aktuellen Nachrichten und Berichten angesagt - jeden Abend von Montag bis Freitag.
    Heute scheinen die Frauen von Canal Sur wohl den „Stecker“ gezogen haben. Nix is mit Nachrichten, nur die lila Schleife als 8 Marzo ist in der oberen rechten Ecke zu sehen und das grüne AD-Zeichen in der unteren.
    Der restliche Bildschirm blieb schwarz. Zu gegebener Zeit liefen natürlich sämtliche Reklameeinspielungen, danach wieder: NADA!!!!
    Ein Schelm der Böses dabei denkt, denn COMETELO lief pünktlich um 19:50 Uhr an.
    Zahlt der TVE so schlecht, dass er von den Frauen flachgelegt werden muss? :peinlich:
    Dabei gefällt mir Jefe Modesto Baragan ganz gut ;-)
     
    #2 8. März 2018
  3. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    #3 9. März 2018
  4. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Es wird doch inzwischen fast jeden Tag für oder gegen etwas demonstriert. Ich denke mal, das sind gezielte Kampagnen, um die Unzufriedenheit in der breiten Masse zu schüren. Die Sozialkassen sind leer, die öffentl. Verschuldung (25.000,-/Ew) über dem BSP und damit nicht mehr bezahlbar, die Regierung durch die Korrputionsskandale unglaubwürdig, die Gerichte überlastet, die Arbeitslosigkeit hoffnungslos usw. usw. Irgendwann muss das ganze System zusammenbrechen, aber das will niemand wahrhaben, denn wie solle eine 4-köpfige Familie 100.000,- aufbringen? Also wird die Meute mit allerhand Spielchen abgelenkt.
    Die Urlauber und Gelgenheitsresidenten bekommen das natürlich nicht mit und sind mehr mit Tapas und Mandelblüten beschäftigt, ist ja auch richtig.
     
    #4 9. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
    La Pita gefällt das.
  5. La Pita
    La Pita Active Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    Wie wahr, wie wahr :genau:

    Dazu brauchts natürlich ein genaues Beobachten und Hinsehen (auch hinter die Kulissen).
    Saludos
    La Pita :wave:
     
    #5 9. März 2018
  6. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Zitat: "...aber den Mann erzieht die Frau....".Und wenn er sich nicht erziehen lässt oder lassen will, sind die Folgen "häusliche Gewalt", und die Frau stellt sich (immer) als Opfer dar.
     
    #6 9. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
  7. La Pita
    La Pita Active Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    Ich glaube nicht, dass Cervantes da den erwachsenen Mann meint. Die Frau, die meint, ihren Mann erziehen zu wollen ist wohl mehr als dumm. Entweder nehme ich ihn so, wie er ist oder ich lasse es.
    Cervantes habe ich eigentlich so verstanden, dass Mama den süßen kleinen Napoleon (Adolf, Josef, Benito, Francisco, Silvio) erzieht (verwöhnt, verzieht etc.) aus dem dann . . . nun ja, man weiß schon was daraus entstand.
    Saludos
    La Pita :wave:
     
    #7 10. März 2018
    bigitte gefällt das.
  8. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    In jeder Beziehung Mann Frau gibt es den schwachen und den starken Partner
    Und wenn der Mann der schwache Partner ist dann wird er eben von der Frau so zurecht gebogen wie sie das haben will das hat doch nichts mit dumm zu tun das ist einfach nur konsequent und folgerichtig
     
    #8 10. März 2018
    bigitte gefällt das.
  9. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Dann sollte oder müsste es heissen "Die Frau verzieht den (heranwachsenden) Mann". Aber gerade Cervantes zu verstehen ist alles andere als einfach und ohne Hintergrundkenntnisse seinerzeitigen Literaturprinzipien so gut wie unmöglich.
     
    #9 10. März 2018
  10. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Meckerer

    Dass es in jeder Beziehung Mann Frau einen schwachen und einen starken Partner gibt hat doch bitteschön mit Cervantes nichts zu tun
    Und dass der starke Partner den schwachen Partner dominiert hat ebenfalls mit Cervantes nicht zu tun
    Und dass auch die Frau der starke Partner sein kann hat schließlich ebenfalls mit Cervantes nichts zu tun
    Im übrigen habe ich von Cervantes bis zum heutigen Tage nie etwas gelesen. Ich habe mein Abitur in Deutschland gemacht und da waren deutsche Dichter angesagt
     
    #10 11. März 2018