Anschlag auf Mallorca

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von Gata, 30. Juli 2009.

Booking.com
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anschlag auf Mallorca
    Eben las ich: schwerer Anschlag auf Mallorca mit Toten.
    Die Polizei hat den Gesamten Luftverkehr zur Insel gestoppt, um den Attentätern den Fluchtweg zu versperren:

    http://www.spiegel.de/
     
    #1 30. Juli 2009
  2. pincho de carne
    pincho de carne New Member
    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    El Puerto und rechts vorne hinterm Mond
    #2 30. Juli 2009
  3. Kiebitz
    Kiebitz New Member
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moraira
    Das war nur der Anfang.
    Die ETA macht Ernst zum Jahrestag ernst.
    Man will die Touristen Zentren treffen. So makaber es ist - man sollte sich von GC Kasernen fernhalten.

    In meinen Augen sind es Schweine, die unschuldige Mitglieder der GC töten um fragwürdige Interessen zu publizieren.
     
    #3 30. Juli 2009
  4. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Wahrscheinlich ist es eine Splittergruppe :(
    Denn entgegen der sonst gängigen Praxis wurde weder vor dem gestrigen noch dem heutigen Anschlag gewarnt.

    200kg Sprengstoff ist doch schon eine sehr große Menge, wie kann man die unter einem GC-Fahrzeug anbringen ?

    Inzwischen ist der Flughafen wieder offen.
     
    #4 30. Juli 2009
  5. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa

    200 kg Sprengstoff wurden gestern bei dem ETA-Attentat in Burgos verwendet, als eine Furgoneta in die Luft gesprengt wurde und 65 Menschen leicht verletzt wurden.

    In Mallorca war es eine bomba lapa. Wie das genau auf Deutsch heisst weiss ich nicht. Die wird mit Magnet unter dem Auto befestigt und explodiert z.B., wenn man das Auto anlässt oder sie wird mit Fernbedienung gezündet. Da braucht man keine 200 kg Sprengstoff, auch nicht, wenn es sich um einen Nissan Patrol handelt, wie in Mallorca.

    Es gab offensichtlich eine zweite solche Bombe unter einem anderen Auto neben einem anderen Cuartel der Guardia Civil. Weil diese nicht entschärft werden konnte, liess die Polizei sie kontrolliert explodieren.
     
    #5 30. Juli 2009
  6. Enriquez
    Enriquez New Member
    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da kann ich helfen, die Teile heißen auf Deutsch Haftbomben.
     
    #6 31. Juli 2009
  7. Quadmaster
    Quadmaster Member
    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Andratx, Mallorca, Espana
    Hola todos,
    nun ist wieder etwas Normalität eingekehrt und alle hoffen, dass die Täter gefasst werden. Die Fandung läuft auf Hochtouren.
    Nur, war es wirklich die ETA? Ein Bekenntnis gibt es noch nicht und eigentlich war es kein typisches ETA Attentat, denn die wurden in der Vergangenheit angekündigt.

    Dann noch die Tatsache, dass die Katalanen Sympathisanten der ETA sind, leider...

    Also ich weiß nicht so richtig, was ich davon halten soll.

    Auf jeden Fall wäre es gut, wenn sie die Täter bekommen und dann lebenslang in den Knast stecken!

    Was passiert dieses Jahr noch alles?
    1. Finanzkrise
    2. Schweinegrippe
    3. Bombenattentat
    4. ... jetzt fehlt nur noch ein Tsunami!
    Mallorca hat es echt nicht leicht.....

    Hasta Luego!

    Euer Quadmaster 8)
     
    #7 1. August 2009
  8. Gato
    Gato New Member
    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moròn de la Frontera, Andalucia
    Ist der Papst katholisch?


    Zu den restlichen Stammtischparolen sag ich jetzt mal lieber nichts.

    Redefreiheit ist ja auch was schoenes, solange man Mainstream redet, dann hat man auch in Spanien nichts zu befuerchten.

    Selbst die GC laesst einen dann in Ruhe.

    Hat die ETA euch einen Bekennerbrief zukommen lassen, von dem die restliche Menscheit nichts weiss, oder saugt ihr euch die "Infos" so aus den Fingern.


    Sag mal, wissen die Katalanen eigentlich was von deiner Tatsache? :^o
     
    #8 1. August 2009
  9. Kiebitz
    Kiebitz New Member
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moraira
    50 JAHRE ETA
    Terror im Namen der Freiheit

    Von Björn Hengst

    Bombenanschläge, Schüsse aus dem Hinterhalt - und mehr als 800 Opfer: Seit 50 Jahren mordet die Eta, um die Unabhängigkeit des Baskenlandes durchzusetzen. Sollte das Attentat auf Mallorca auf ihr Konto gehen, hätte die Gruppe einen erneuten Beweis ihrer Schlagkraft geliefert.

    Mehr unter:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 39,00.html
     
    #9 1. August 2009
  10. Quadmaster
    Quadmaster Member
    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Andratx, Mallorca, Espana
    ...ja und ich finde das auch nicht ok. Damit ist übrigens nicht die normale Bevölkerung gemeint,
    aber das wird Dir sicher klar sein.

    Hasta Luego!

    Euer Quadmaster 8)
     
    #10 2. August 2009