Neue Fährverbindung zwischen Las Palmas und Huelva

Dieses Thema im Forum "Kanaren und Balearen" wurde erstellt von imported_Chris, 11. Januar 2011.

Booking.com
  1. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na jaaaaaaa.... das sind ja nicht nur die Kosten für die Überfahrt.
    Von mir bis nach Huelva sind das 2460 Km.
    Sprit und Mautgebühren solltest du bei deiner Rechnung nicht vergessen!!
    Und zurück musst du ja auch noch wieder, oder??

    Da habe ich es besser - ich bleibe dort!!
     
    #11 26. Januar 2011
  2. Brecher
    Brecher Member
    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Naja, ich hab ja den Standort hier in Spanien und könnte dann von hier aus mal darüber.
    Hatte ich ja schon oben geschrieben, sind von hier 750km.
    Geht um ne Renovierung. Dann könnte ich Alles hier sammeln und einmal packen und los.
    Da ich diesen Umbau hier schonmal gemacht hab stell ich mir das nicht mehr so spannend vor, nur Alles vor Ort suchen und kaufen und dann noch das Werkzeug mieten und so, da würde ich ja garnicht mehr zum Renovieren kommen.
    Wenn man Alles da hat, kann man ja so loslegen. Und das Alles im Flieger mitnehmen, das kann man heute wohl auch nicht mehr bezahlen, geschweige denn wie mans hin zum Flughafen und wieder weg bekommt.
    Dann bekommt man in den paar Märkten dort nicht sofort Alles, da brauchst Du wohl nicht mit Bestellen anfangen.
    Das wäre im Moment die einzige sinnvolle Option.

    Gruß
    B.
     
    #12 26. Januar 2011
  3. Gast4179
    Gast4179 Guest

    Ich denke dabei an die ungezählten Fährschiffunglücke in den letzten Jahrzehnten.

    Die spanische und griechischen haben nicht den allerbesten Ruf.
     
    #13 26. Januar 2011
  4. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Bei den italienischen habe ich beides erlebt.
    Die Hinfahrt nach Elba war teuer und das Schiff war in Ordnung.
    Die Rückfahrt nach Piombino war günstig und das Schiff zum abgewöhnen. :twisted:

    War froh, als wir wieder festen Boden unter den Rädern bzw den Füßen hatten. :D

    Meistens funktioniert es mit den Fährschiffen ja so:

    die ersten Jahre 5-10 Jahre im Fährverkehr Skandinavien - D

    dann gehts ins Mittelmeer, erst die europäische Seite, dann die arabische

    und dann gehts in den Pazifik :roll:

    :lol:
     
    #14 26. Januar 2011
  5. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Da könntest du recht haben, tibi. g
     
    #15 26. Januar 2011
  6. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na gut, aber dann darfst du auch nicht mit der Bahn fahren, nicht fliegen, kein Auto fahren... da kann man auch bei drauf gehen....
     
    #16 17. Februar 2011
  7. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Man kann grundsätzlich überall verunglücken, aber bei manchen Verkehrsmittel eben öfter als bei anderen. Da gibt es schon Unterschiede.

    Wenn Flugzeuge solche Seelenverkäufer wären wie manche Fähren, dann dürften sie deutschen Flughäfen garnicht mehr anfliegen. Die Kontrolle ist da viel höher.
     
    #17 17. Februar 2011
  8. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Du meinst solche Never-Come-Back-Airlines, wie man in einigen Filmen sieht, die in Südamerika oder Südostasien spielen :?:

    Sitzplätze zwischen Geflügel und Schweinchen :lol:

    Landen aber auf jeder Piste. ;)
     
    #18 17. Februar 2011
  9. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Chancen, den Untergang einer Fähre zu überleben sind aber ungleich größer als die Chancen bei einem Flugzeugabsturz!!
     
    #19 17. Februar 2011
  10. Inselrainer
    Inselrainer New Member
    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Puntallana,Isla de La Palma
    Ich habe gerade diesen Thread gesehen und wundere mich das die Volcan de Teide von Gran Canaria aus Richtung Huelva fahren sollte? Jetzt faehrt sie naemlich von Teneriffa aus,vielleicht haben sie die Schiffe getauscht? Ich habe als canarischer Resident, 212 Euro fuer die Fahrt von La Palma nach Teneriffa und von Teneriffa nach Huelva bezahlt,fuer mich,2 Hunde und einen Ford Orion.Die Faehre faehrt um 12 Uhr mittags aus Teneriffa ab und soll am naechsten Tag um 18:00 Uhr in Huelva anlegen,also 30 Stunden Fahrzeit.Ich habe keine Kabine genommen weil die mich knapp 100 Euro gekostet haette und fuehr eine Nacht,suche ich mir ne Liege unterm Sternenhimmel.Mit der Reederei "Trasmediteranea" haette mich die Fahrt 440 Euro gekostet,alleine 69 Euro pro Hund und die Faehre ist glaube ich 3 Tage unterwegs.Da musste ich nicht lange ueberlegen.l.g.Rainer
     
    #20 26. März 2011