Mit Hund auf Fähre

Dieses Thema im Forum "Kanaren und Balearen" wurde erstellt von HariboDealer, 26. Januar 2011.

Booking.com
  1. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit Hund auf Fähre
    Hallo Leute,

    ich habe mich gerade mal schlau gemacht, was die Überfahrt von Huelva nach Gran Canaria (ab März) kostet für 2 Personen mit Hund im großen Geländewagen. Der Preis ist ja echt super günstig.

    Aber nun zu meiner Frage: Wie läuft das mit dem Hund an Bord? Muss der die ganze Zeit in so´nem engen Käfig an Deck bleiben? Oder darf der da auch mal raus? Ist ein ganz super lieber Briard (Familienhund, an Gutmütigkeit nicht zu übertreffen).
    Oder darf er vielleicht sogar mal mit rein? Also unter Deck bzw. in die Kabine?
    Die 28 Stunden während der Überfahrt will ich ihn jedenfalls nicht auf engstem Raum eingesperrt lassen!
    Und wenn er mal muss, wo kann er denn dann "müssen"?? Die werden wahrscheinlich keine Rasenfläche an Bord haben, wo Hunde ihr Geschäft verrichten können. Und genau das ist das nächste Problem: Er macht nicht auf Stein (also Gehweg, Strasse, Schiffsdeck...).

    Fliegen würde zwar schneller gehen, aber das kommt absolut nicht in Frage!!
    Wäre mit Auto ja auch unbezahlbar... lach
     
    #1 26. Januar 2011
  2. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    #2 26. Januar 2011
  3. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "......von Huelva nach Gran Canaria...." - steht doch im ersten Satz!!!
    Und der Link zu der Fährverbindung beantwortet meine Frage bzgl. des Hundes auch nicht wirklich!!
    Aber trotzdem danke.

    Ich fahre Anfang März von Portimao aus nach GC, und fliege dann Ende März zurück nach Deutschland um das Auto meiner Freundin zu holen.
    Und bis dahin sollte eigentlich die Fährlinie von Huelva ihren Dienst aufgenommen haben...
     
    #3 26. Januar 2011
  4. imported_kay
    imported_kay New Member
    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Algeciras
    Hola,

    normalerweise nimmt man die Faehre ab Cadiz. Ab Huelva kenn ich keine Verbindung, es gibt allerdings noch eine ab Portugal die sehr guenstig sein soll.

    Zum Thema Hund: Ich kenn das nur auf der Faehre von Cadiz aus und da muessen die Hunde in einen Kaefig und man kann sie in einem begrenzten Bereich auf Deck ausfuehren. Ist dann nach ein paar Stunden ziemlich eckelig weil die ganzen Tiere da ueberall hinpissen...... Wenn Du einen kleinen Hund hast der ruhig ist, war es auf den Faehren mit denen ich damals gefahren bin kein Problem ihn in die Kabine zu schmuggeln....

    Ciao

    Kay
     
    #4 16. Februar 2011
  5. HariboDealer
    HariboDealer New Member
    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Route von Huelva aus soll wohl im März starten, wesentlich günstiger und schneller sein:
    kanaren-und-balearen-f85/neue-faehrverbindung-zwischen-las-palmas-und-huelv-t7874.html

    Dass die Hunde da an Deck alles vollpissen ist mein geringstes Problem. An Hundepisse unter den Schuhen ist noch niemand gestorben. *grins* Aber die können es ja nunmal nicht hochziehen und über Bord spucken - genau so wenig wie wir Menschen. Solange jeder Hundehalter die Scheiße seines Tieres sofort aufsammelt, kann ich damit leben.
    Klar, wenn ich so´ne kleine Fußhupe hätte, würde ich den auch mit in die Kabine schmuggeln.
    Aber ich habe ´nen Briard, 26 Kg, da wird das also nix.
     
    #5 17. Februar 2011