La Palma

Dieses Thema im Forum "Kanaren und Balearen" wurde erstellt von agrumus, 6. April 2007.

Booking.com
  1. agrumus
    agrumus New Member
    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    La Palma
    Ich möchte hier einmal eine Region von Spanien erwähnen, die weitgehenst unbekannt ist.
    Wobei Region ist wohl die falsche Bezeichnung. Es ist die Insel La Palma.
    Im Bekanntenkreis habe ich am Anfang oft gehört, ach du meinst Las Palmas.
    Ich denke, das sagt schon viel über den Bekanntheitsgrad der Insel !!!!

    Was ist La Palma oder Isla Bonita oder Isla Verde ???
    Eine gute Frage !!!
    La Palma liebt man oder liebt man nicht. Dazwischen gibt es eigentlich nichts.
    La Palma werden alle die lieben, die Ruhe suchen. Wer auf ein ausgedehntes Nachtleben wert legt oder Animationen und Events sucht ist hier mit Sicherheit falsch. Eine Schinkenstrasse gibt es nicht und die Kellner in den Restaurants verstehen kein Deutsch.
    Sangria aus Eimern habe ich auch noch auf keiner Karte gefunden !!!

    Tja, was bietet diese Insel den nun ???
    Zuerst einmal eine atemberaubende Landschaft. Auf nur 700 qkm gibt es alles von Lavawüste bis Urzeitliche Wälder, in denen man das Gefühl hat, das jeden Moment ein Dino um die Ecke kommt. Oder hat schon jemand mal neben 3 Meter hohen urzeitlichen Farnen gestanden ?
    Bei einer Breite von gerade 28 km gibt es über 2000 Meter Höhenunterschied. Der Blick vom Roque de los Muchachos in die Caldera ist überwältigend.
    Naturliebhaber und Wanderer werden hier auf Ihre Kosten kommen.

    Die einheimische Küche ist einfach und Rustikal. Gegessen wird was das Land und Meer zu bieten hat. Natürlich gibt es auch Pizza und Co von Zuwanderern. Selbst Deutsche Bäcker gibt es.

    Das Autofahren ist entspannend, da die Verkehrsdichte als gering bezeichnet werden kann. Ausnahmen sind Los Llanos und Santa Cruz. Extrem ist Los Llanos. Parken in der zweiten Reihe ist hier normal. Der nachfolgende Verkehr hat eben Pech gehabt.

    Wein Liebhaber werden hier voll auf Ihre Kosten kommen. Wenn ich richtig Informiert bin, gibt es über 60 verschiedene einheimische Weine. Leider ist von denen keiner in Deutschland erhältlich, da die Nachfrage auf der Insel höher als das Angebot ist. Es wird also Wein eingeführt. Trotzdem ist der Wein recht billig. Tafelwein ist ab 89 Cent erhältlich. 6 Euro pro Flasche ist die Obergrenze im Supermarkt. Der teuerste Wein ist der Moldavi. Ein extrem süsser Wein mit über 20 % Alkohol. Dieser kann bis 30 Euro pro Flasche kosten.

    Nahrungsmittel sind auf La Palma vergleichsweise günstig, solange auf Einheimische Produkte zurück gegriffen wird. 1 kg Mortadella ca. 3,80 Euro. 1 kg bester Spanischer Schinken ca. 18 Euro.
    Ausländische Produkte sind extrem Teuer. Ein 6.er Pack Actimel kostet ca. 3,50 Euro.

    Wie auch im Restaurant sprechen die Angestellten im Supermarkt kein Deutsch.
    Ein paar Grundkenntnisse der Spanischen Sprache erleichtern den Aufenthalt ungemein.

    Ich wollte zuerst ein paar Photos mit einstellen, aber ich denke, das der folgende Link erheblich besser ist.
    Hier gibt es Photos von allen Teilen der Insel.


    http://www.lapalma-fotogalerie.de/


    Zum Gratis Download gibt es das Insel Anzeigenblatt (In Spanischer und Deutscher Sprache) . Dies ist hier erhältlich:

    http://www.d-ocasion.net/
     
    #1 6. April 2007
  2. agrumus
    agrumus New Member
    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen kleinen Vorgeschmack gefällig ?!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    An den Admin :
    Don´t Panik, die Bilder sind von mir und nicht geklaut . :wink:

    .
     
    #2 7. April 2007
  3. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Wow, tolle Bilder!!! =D>

    Grüßle,
    Judith
     
    #3 8. April 2007
  4. Gast36
    Gast36 Guest
    Hola Agrumus!
    In den Kühlregalen von Spaniens Supermärkten findet man allerorts Produkte von Danone, so auch Actimel. Die FirmaDANONE wurde in Spanien gegründet. Ich kenne zwar weder die deutschen noch die spanischen Preise, doch wenn der Preis auf La Palma höher ist als anderswo, liegt es sicherlich an der Insellage oder dass es dort evtl. keine Produktionsstätte oder Rohstoffe gibt. Der höhere Verkaufspreis wird sich deshalb über die Transportkosten definieren.

    :idea: Deine Bilder sind klasse, doch solltest Du sie besser in der maximal angegebenen Größe hochladen, da der Thread sonst breiter wird als normal. :wink: und man scrollen muss.

    Saludos
    Cangreja
     
    #4 8. April 2007