Eigene Ferienwohnung in Spanien vermieten?

Dieses Thema im Forum "Kanaren und Balearen" wurde erstellt von bosko, 9. Dezember 2012.

Booking.com
  1. bosko
    bosko New Member
    Registriert seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigene Ferienwohnung in Spanien vermieten?
    Guten Tag,
    ich bin Rentner, neu im Forum und habe eine Frage!
    Ich möchte mir auf Teneriffa eine Ferienwohnung kaufen, dort den Winter verbringen und den Rest des Jahres die Wohnung vermieten.
    Jetzt habe ich gehört, dass man als ausländischer Immobilienbesitzer seine Wohnung nicht an Touristen vermieten darf, stimmt das?:confused:
    Gruß Bosko
     
    #1 9. Dezember 2012
  2. Gunther
    Gunther Member
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo bosko !

    Warum sollte man das Vermietgeschäft an die große Glocke hängen ?

    Du kannst die Wohnung doch an Freunde / Familienangehörigen in deiner Abwesenheit geben.

    Willst du unbedingt Abgaben zahlen ?

    Hier in unserer Gegend vermieten 80% ihre Finca oder die auf dem Gelände befindlichen Ferienhäuser unter der Hand.
    Familien die schon mehr als 25 Jahre hier wohnen, wollten das offiziell machen, aber es gab nur Probleme.

    Der Alcalde selbst sagte: Ich behalte Ihren Antrag im Ordner, wenn es Probleme gäbe, war der Antrag ja schon gestellt ! :confused::confused:

    Aber Teneriffa kann es natürlich andere Regularien haben.

    Gruß Gunther
     
    #2 10. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2012
  3. bosko
    bosko New Member
    Registriert seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gunther,

    vielen Dank für den Tip.Macht es überhaupt Sinn eine Ferienwohnung auf Teneriffa zu kaufen, was meinst du?
    Gruß Bosko
     
    #3 11. Dezember 2012
  4. Gunther
    Gunther Member
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Bosko,

    daß kannst nur du für dich entscheiden !

    Ich war auch noch nie auf Teneriffa. Wir haben unsere Finca auf dem Festland in Katalonien, und sind an sich dort sehr zufrieden.

    Hier im Forum gibt es glaube ich Leute, die auch auf Teneriffa leben.

    Gruß Gunther
     
    #4 11. Dezember 2012
  5. Bernd_das_Brot
    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich würde heute keine Homepage mehr machen und meine Wohnung ohne Lizenz anbieten. Spanien braucht Geld und das nicht zu knapp.
    Auf den Kanaren weiß ich von Fällen, wo Summen bis 30.000 Euro per Strafbefehl durchgesetzt worden sind. Zahlst Du nicht, wird Deine Wohnung zwangsenteignet und versteigert! Ich würde nicht mit einer Vermietung spekulieren. Dann kommt noch hinzu, das Du bei einer offiziellen Vermietung Dein Einkommen in Spanien UND Deutschland angeben müsstest!
    Machst Du das nicht, kannst Du auch in Deutschland belangt werden. (5 Jahre rückwirkend) Alles sehr unwahrscheinlich, aber hast Du "Neider" geht das ruck zuck.

    Wenn Du ein paar Monate im Jahr an deine Familie vermietest sehe ich da keine Probleme.
    Aktuell sind die Immobilienpreise im Fall, besonders auf dem Festland. Auf den Kanaren jedoch hält es sich seit vielen Jahren.

    Schrottimmobilien gibt es immer billig. 1A Immobilien in Top Lagen kosten immer noch weit über dem Niveau und das wird auch so bleiben! Eigentümer dieser Objekte müssen nicht unbedingt verkaufen, daher bleibt auch der Preis auf einem hohen Niveau. Ich selber schaue schon seit 5 Jahren auf den Kanaren nach etwas gutem mit 2-3 SZ aber unter 250.000 Euro für 100m2 ist nichts zu bekommen. Preis-Leistung passt einfach nicht. Daher entweder billig kaufen oder mieten.
     
    #5 20. Januar 2013
  6. hungsmund
    hungsmund New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Teneriffa
    Also so habe ich das auch noch nicht gehört. Unsere Ferienhausanbieter hatten so etwas noch nie erwähnt...
    Aber viel Glücl dir trotzdem
     
    #6 26. Dezember 2013
  7. Luziver
    Luziver New Member
    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Costa Blanca
    Hallo

    Es Stimmt !
    Das Gesetz wurde grade durchgesetzt

    Und Schwarz Vermieten würde ich nie !!
    Die Abgaben sind einiges geringer als die Strafen

    Dazu finden Verstärkt kontrolle duch die Wasser und Stromkonzerne Statt.
    Und die Locale geht von Haus zu Haus und erkundigt sich bei den Urlauber ob sie die Besitzer sind usw.
    Und Fragen auch die Nachbarschaft

    LG
     
    #7 26. Dezember 2013
  8. Andrea53
    Andrea53 New Member
    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist ein interessantes Thema. Meine Tochter lebt mit ihrer Familie in Spanien und wollte in der zeit, wenn sie bei uns in Deutschland sind, ihr Haus vermieten. Wie hoch sind denn die Abgaben? Weiß das jemand?
     
    #8 2. Januar 2014
  9. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    63
    Du musst knapp ein Drittel deiner Einnahmen versteuern.
     
    #9 2. Januar 2014
  10. elmolinero
    elmolinero New Member
    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit dem Vermieten bei Abwesenheit würde ich mir 3 x überlegen.

    Was wenn der Mieter nach Rückkehr aus Deutschland das Haus nicht verlässt ?
    Wie lange mag in diesem Fall wohl eine Räumungsklage dauern ?
    Und was wird das kosten ? Dazu der Ärger ! Cuidado !!!

    Man könnte sich über eine seriöse Vermietungsagentur absichern, allerdings darf man bis zu 50 % des Mietpreises an Provision zahlen, dazu kommt die Steuer !

    Was macht man bei privater Vermietung und Abwesenheit wenn sich die Mieter aus dem Staub machen incl. einiger Einrichtungsgegenstände ???

    Alles nicht ohne Risiko; in meiner Tätigkeit habe ich einige Probleme diesbezüglich erlebt, das ist schon nicht ohne !

    Davon abgesehen ist eine Versteuerung in Ordnung, das muss ich in Deutschland auch machen. Siehe Einkommen aus Vermietung und Verpachtung.

    Die Zeiten der Schwarzvermietung sind in Spanien vorbei, wie so vieles was man sich damals erlauben konnte.
     
    #10 2. Januar 2014
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Bekam einen Gruss von den Kanaren

    Bekam einen Gruss von den Kanaren: Ist das nicht schön ! :D
  2. Kontakte auf Lanzarote gesucht

    Kontakte auf Lanzarote gesucht: Hallo Community, Ich bin ganz neu hier und stelle ich erst mal kurz vor. Ich bin Verena, 24 Jahre alt und spiele mit dem Gedanken, in nicht allzu ferner Zukunft für eine längere Zeit nach Lanzarote zu gehen um herauszufinden, ob ich dort auf...
  3. Mitfahren/Beiladung

    Mitfahren/Beiladung: Hallo, suche Mitfahr/Beiladungsmöglichkeit von D-Süd nach La Palma, Teneriffa oder auch nur Cadiz, Huelva. Pkw Kombi genügt,besser wäre Bus/Van. Kann auch Fahrzeug überführen, wenn Sie selbst keine Lust oder Zeit haben. Auf die Kanaren evtl....
  4. unFÄHRE Preise

    unFÄHRE Preise: Wir müssen Mitte Oktober was nach Ibiza fahren und 5 Tage später was mit zurück nach DE bringen. 3 Leute im VW-Bus inkl. großem Anhänger. Schaut man sich die Fährpreise an, kommen einem ja die Tränen :eek: Denia - Ibiza hin und Ibiza - Denia...
  5. Datenflat für iPhone auf Teneriffa

    Datenflat für iPhone auf Teneriffa: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und auf der Suche nach Themen, in denen es um den Internetzugang mit dem Handy geht. Das hier habe ich z.B. gefunden. [QUOTE]Es gibt hier z.B. "Másmóvil" und "YOIGO", die recht interessante Tarife für...