Bank auf Gran Canaria-PDI

Dieses Thema im Forum "Kanaren und Balearen" wurde erstellt von entchenbine, 19. April 2018.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Biggi
    Biggi Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Wusste ja nicht ob es interessante ist,hier in Spanien habe ich BBVA und Santander
     
    #21 21. April 2018
  2. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Im Fall der Euribor-Wette gab es auch genug Material, wo man nachlesen konnte wie es schief laufen kann, und auch es gäbe aus volkswirtschaftlichen Gründen praktisch keine Chance davon einen Vorteil zu haben. Dennoch ließen sich Hunderttausende darauf ein, da der nette Bankberater diese Fakten hinwegredete, unterstützt vom bunten Prospekt. Hinterher waren ein paar klüger und ärmer, zahllose Hauskäufer waren sogar ihr Haus los und werden ihre Schulden zu Lebzeiten nicht mehr abtragen können.

    Die Tricks sind nicht unintelligent, dagegen anzureden ist Cassandra-Rufen, oft bemerken die Opfer nicht veräppelt worden zu sein, oder verstehen auch im Nachhinein nicht, wie das passiert ist.

    Es geht eben nicht nur darum erwartbare Kosten in einer Preisübersicht überlesen zu haben. Als ich noch ein Girokonto in Spanien hatte war das komplett kostenlos, nominal. Weitere Verträge habe ich nie unterschrieben. Die Tricks mit denen es dann teuer wurde, sind inzwischen allgemein bekannt, also haben die Banken neue entwickelt. Die Mühe das zu erklären wäre wertlos.

    Nur einer, um für Neulinge die Hinterlist aufzuzeigen - eine Versicherung "verrechnete" sich bei den Beiträgen, die Rückzahlung ging nur auf Konten mit bestimmten Merkmalen - die wahrscheinlich niemand eingerichtet hatte, nachträglich ging es nicht - nach viel Hin und Her, bei dem man mal mit der Bank, mal mit der Versicherung sprechen musste kam die Verjährung. Das Geld war weg, ein Teil bei der Bank für Handlinggebühren.... die sogar in der Preisübersicht standen. Alles legal.
     
    #22 21. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2018
  3. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Was haben denn solche Sonderfälle mit einem "Feld-Wald-und-Wiesen-"Girokonto zu tun? Jetzt wird wohl alles mögliche und unmögliche herausgekramt, um das Spanische Bankensystem schlecht darzustellen. Hätte so etwas nicht auch in DE passieren können, wo sogar eine bekannte deutsche Bank in den letzten Tagen 28 Mrd. EUR (28.000.000.000 EUR) auf ein falsches Konto überwiesen hat.
     
    #23 21. April 2018
  4. Mijas
    Mijas New Member
    Registriert seit:
    30. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    entchenbiene hat geschrieben 8,50 im Monat
    Also geh ich auch davon aus, das sie im Monat meint.
     
    #24 21. April 2018
  5. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Nach der Router-Absurdität ein weiteres schönes Beispiel, was du hier abziehst. Waren ja nur mehrere Millionen Betroffene.
     
    #25 21. April 2018
  6. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    "Bank auf Gran Canaria-PDI" heißt dieser Thread. :reading:
     
    #26 21. April 2018
  7. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Auch auf Gran Canaria gab es tausende Betroffene. Die Technik der Router ist auch identisch.
     
    #27 21. April 2018
  8. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Welche Kinken gibt es denn bei den Gratiskonten? Hohe monatliche Einzahlungen, etc.?
     
    #28 23. April 2018
  9. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Kinken ist mir jetzt neu, wenn das Haken meinte - bei der Genossenschaft musst du Anteile erwerben, Minimum für ca.50 € . Da diese Anteile tüchtig abwerfen interessiert aber eher das Maximum, so eine gute Verzinsung gibt es sonst nicht. Und es muss ein monatlicher Zahlungseingang ankommen Lohn/Rente Höhe völlig egal.
     
    #29 23. April 2018
  10. Biggi
    Biggi Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    43
    Nein Gata,muss man/frau vorher verhandeln
     
    #30 23. April 2018