Möchte schrecklich gerne zurück :-) (la Linea-Gibraltar)

Dieses Thema im Forum "Gibraltar" wurde erstellt von Elbestata, 12. September 2008.

Booking.com
  1. Elbestata
    Elbestata New Member
    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Möchte schrecklich gerne zurück :-) (la Linea-Gibraltar)
    Hola,

    habe 2006 schonmal für 9 Monate in La Linea gelebt (Gibraltar garbeitet).
    Nun, nach reiflicher Überlegung und unglückseliger Zwischenstation Dublin
    möchte ich sooooooooooo gerne wieder zurück.

    Sollte jemand von euch in einem der Online-Casinos, Wettanbieter-Büros o.Ä. arbeiten (ausser Cassava Enterprises - 888.com) wo noch deutsche Mitarbeiter gesucht werden, würde ich mich über eine entprechende Nachricht freuen. Sollte die entsprechende Firma ein Refer-a-friend Programm haben bin ich natürlich auch gerne bereit dazu das über euch dann abzuwickeln damit ihr in den Genuss einer Provision o.ä. kommt.

    Also, würde mich freuen wenn jemand was hat :-)

    Bis dahin und hoffentlich bald wieder vor Ort
    Stefan
     
    #1 12. September 2008
  2. Elbestata
    Elbestata New Member
    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hab ich was blödes geschrieben, was man hier einfach nicht schreiben sollte oder ist die Lage dort unten so flau? Sonst war doch zum Herbst hin immer was zu bekommen. Naja, würde mich freuen wenn doch nich jemand was hätte.

    Grüsse
    Elbestata
     
    #2 20. September 2008
  3. Tina70
    Tina70 New Member
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hemau ( regensburg), Deutschland

    guck hier, da werden sehr viele mitarbeiter gebraucht
    ftopic246.html

    oder geh gleich auf www.aktivpark.de das ist in Matrbella. Der Direktor, Hr. Klarmann, isr gerade in Deutschland.
    Lg
    Ella
     
    #3 24. September 2008
  4. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Hallo Tina,

    wie bitte kann dieses Unternehmen ernsthaft Angestellte suchen ?

    Denn:

    a) Fuer diesen Aktivpark wird seit 2004 auf unterschiedlichster Art und Weise geworben und entsprechende Geldgeber gesucht. Geldgeber die zum einen die Mieter sein duerfen, zum anderen Vertreibsleute, die erst einmal richtig zahlen sollten und nun werden Fondsbeteilungen zum Verkauf angeboten. Aber Angestellte fuer ein Projekt, dass sich im Papierstatus befindet, zu suchen ohne dass die Finazierung solch eines Projektes ueberhaupt feststeht ist schon etwas Einmaliges, dass die sich auch noch um Dinge wie Anmeldungen zur Seguridad Social kuemmern duerfen, obwohl das Pflicht des Arbeitgebers ist, stimmt schon sehr vorsichtig.

    b) Das erste Vertriebsmodell ist ja nun mit der Verurteilung des Vorstandes der Akzenta AG (Bandenmaessigen Betruges etc.) geplatzt. Was die nun vorliegenden Fondsbeteiligungen bringen sollen, auch hier hege ich grosse Zweifel, denn ein Bauprojekt dieser Groesse existiert gar nicht in Marbella, bzw. in der naeheren Umgebung dieser Stadt.

    c) Wer dort trotz alle dem anmieten will, sollte sich neben dem fehlenden Bau vor Augen halten, dass Mieter sich zu folgenden Preisen einmieten duerfen:
    1) Schnupperwohnen : Preis 7.500 EURO fuer 30 Tage
    2) Saisonwohnen : Preis 5.900 EURO pro Monat zzgl. Nebenkosten
    3) 11-Monatsmiete : Preis 5.500 EURO pro Monat zzgl. Vorrauszahlungen fuer Nebenkosten und ein Mietdepot in Hoehe von 29.500 EURO (ergibt also bei 11 Monate 60.500 EURO plus 29.500 EURO Depot = 90.000 EURO) und das nur fuer Miete !!! Dann noch Wellkarte in Hoehe von 120 EURO und und und .....
    4) Unbefristetets Mietverhaeltnis: Preis 4.500 EURO pro Monat plus Mietdepot in Hoehe von 150.000 EURO plus plus plus und zudem wird vorgeschrieben, dass nur max. 2 Personen dort leben duerfen !

    Bei solchen Mietpreisen fragt sich natuerlich der kritische Leser:

    Wieviel Dummheit wird bei einem Mieter erwartet, dass man glaubt hier ergebe sich ein "Ruhestandssitz" ?
    Was bitte soll ein Mietdepot sein ? Eine Kaution ist es ja nicht, da die Hoehe hier eindeutig durch das spanische Mietrecht begrenzt ist !

    Wo bitte genau soll denn diese Bauanlage entstehen ?

    Wo genau liegt denn das Hotel Bahia de la Plata in Estepona (jedenfalls nicht in der Naehe vom Kempinski!) ?

    Mein Eindruck vom gesamten Auftritt ist nicht sonderlich gut, denn obwohl von der Bauanlage nichts zu sehen ist, wird schon so getan als ob alles schon fertig sei. Da wird von Shuttle Bussen gesprochen, von Restaurants etc. doch im Grunde befindet sich alles noch im Ideenstatus fuer das nur doch das Geld fehlt und das nun gesammelt wird.

    Wer trotz deutlicher Tourismuszahlen, Rueckgang des auslaendischen Tourismuses in Spanien um mehr als 10 % alleine im Juli, Hotelgewerbe mit ruecklaeufigen Belegungszahlen und Auslastungsquoten, sich solch exorbitanten Mietpreisen hingibt soll sich des Risikos eines Totalverlustes seines Geldes im klaren sein ebenso wie Angestellte des Risikos einer Bruchlandung bei einem solchen Arbeitgeber anzufangen.

    Gruss
    Manfred
     
    #4 24. September 2008
  5. Tina70
    Tina70 New Member
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hemau ( regensburg), Deutschland
    Hallo, Manfred!

    Danke dir, dass du alles so ausführlich beschrieben hast... ist für mich sehr überraschend... ich will dir nicht unbediengt wiedersprechen, nur den Ort, wo es gebaut wird, habe ich nur auf Hompade gesehen. Auf meine Bewerbung hat der Direktor Hr. Klarmann geantwortet. ein Projekt soll bereits funkzionieren, es wird zur zeit die nächste Anlage gebaut ( so er).
    Und; was meinst du mit "wer da noch anmieten will"? wo? in der anlage, die noch gar nicht existiert? ich habe auch mit einer frau dort vor ort telefoniert; in der stadt kostet ein anständiges studio zur miete für 11 monate 500,- mntl, kaution- 2 monatsmieten. 3-zimmer wohnung - 850,- mntl. Das kann aber auch auf vielen vermietungsseiten finden. Mit kleinen Studios ist schwierig, was gröseres leichter zu finden. Wenn´s dir nichts ausmacht, erzähl bitte, woher du deine infos hast. Danke dir!

    Ella
     
    #5 24. September 2008
  6. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Hallo Ella,

    ich hatte schon eine (sehr lange) Antwort fertig, doch leider war meine Sitzung abgelaufen und weg der Text :evil:

    Um es einmal kurz zu fassen, mir ist die Werbung schon Anfang 2005 untergekommen und da hab ich mich naeher mit den Aussagen auseinandergesetzt, zum einen weil ich zu diesem Zeitpunkt in Algeciras gelebt habe und mir Andalusien von Malaga bis hin zu Jerez de la Frontera sehr gut bekannt ist, zum anderen habe ich, wenn auch nur am aeussersten Rande, mit der Immobilienbranche zu tun Ist eher privater Natur und nicht gewerblich. Daher kenne ich seit vielen Jahren die Branche in Andalusien und in der Cd. Valencia recht gut. Daher meine mehr als vorsichtige Meinung zu dem Vorhaben.

    Falls Du einen Job in einem aehnlichen Projekt suchst und das Ganze auch serioes sein soll, dann schau Dir einmal die Jobangebote von MARINA D'OR-LOGER SA an. Diese Gesellschaft betreibt doch mehrere Anlagen weltweit (inkl. Spanien) und ist eigentlich immer auf der Suche nach Personal.

    Gruss
    Manfred
     
    #6 24. September 2008
  7. Tina70
    Tina70 New Member
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hemau ( regensburg), Deutschland
    oo, danke dir, Manfred, für den tipp! :D
     
    #7 25. September 2008
  8. Gast36
    Gast36 Guest
    Ich gehe mal zurück zur ursprünglichen Frage :wink: .
    In der englischen Sur stehen sehr oft Stellenanzeigen für den Customer-Service diverser Online-Casinos auf Gibraltar. Oftmals suchen sie auch deutschsprachige Mitarbeiter. Der Link lautet: www.recruitspain.com . Ich kann Dir nicht sagen, wie seriös die Angebote sind. Ich kenne auch Niemanden, der schon einmal mit der Firma zu tun hatte. Vielleicht hat Jemand anders aus diesem Forum mehr Infos für Dich. Ansonsten: Testen und Dir selbst ein Urteil bilden.
    Viel Erfolg für Dein Projekt!

    LG,
    Kebea
     
    #8 10. Oktober 2008
  9. imported_Andre
    imported_Andre New Member
    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Stefan,
    ich selbst war vor 2 Monaten in Gibraltar in einem Casino. Es war sozusagen "Tag der offenen Tür". So wirklich bin ich dort nicht durchgestiegen, was die eigentlich von mir wollten. Dabei ging es nur um einen Arbeitsplatz. Mich störte auch ein wenig, dass Gibraltar ja Britisch ist. Hm.... ich habe jetzt eine andere Arbeitsstelle bekommen die mir 1. viel Spass macht 2. viel Kontakt mit anderen Leuten eröffnet und somit meine Spanischkenntnisse ausbaut und 3. ich eine Masse Geld damit verdiene (für meine Verhältnisse viel Geld)
    Zu "Manfred" möchte ich nochmal etwas sagen: Ich selber wohne in Mijas (ziehe demnächst nach Estepona um).
    Wenn man nicht weiß wovon man redet, sollte man besser gleich die Kl.... halten. Beispiele dafür kann ich gerne anführen.
    Stefan...ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei der Suche eines Casino-Jobs. Solltest Du Lust auf etwas anderes haben, meld Dich einfach.

    Gruß an alle hier

    Andre
     
    #9 18. November 2008
  10. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Hallo Andre,
    ich weiss zwar nicht was Dein Bloedgefasel mir gegenueber soll, daher meine Frage: Was willst Du von mir ? Denn mit Dir habe ich jedenfalls hier nicht geredet. Falls Du hier nur pubertaer rumgockeln willst, dann such Dir einen Spielkamerden in Deinem pubertaerem Alter.

    Gruss
    Manfred
     
    #10 18. November 2008