Grenzschikane der Guardia Civil

Dieses Thema im Forum "Gibraltar" wurde erstellt von alex3r4, 16. September 2013.

Booking.com
Schlagworte:
  1. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Grenzschikane der Guardia Civil
    Ich hatte ja eigentlich gedacht, dass die Schikanen der Guardia Civil bei den extremen Wartezeiten für PKW im Juli von bis zu 7 Stunden ihren Höhepunkt erreicht hätten, aber da habe ich die Kreativität von - wer auch immer dafür verantwortlich ist - bei weitem unterschätzt:

    An einigen Tagen wird eine bestimmte Einheit der Guardia Civil eingesetzt, die gezielt Verzögerungen bei der Ein- und Ausreise verursacht, neuerdings hat sie es besonders auf Roller- und Radfahrer sowie Fußgänger abgesehen. Das trifft natürlich fast keinen Gibraltarer sondern jene, die dem Grenzgebiet in und um La Línea die letzten verbliebenen Einnahmen bringen: Touristen sowie Spanier und Ausländer, die in Gibraltar arbeiten.

    Kann mir irgendjemand sagen, welchen Effekt man sich davon erhofft, außer sich unbeliebt zu machen und dass erst Recht keiner der sein Geld in Gibraltar hat mehr motiviert ist, in Spanien auch nur einen Cent Steuern zu bezahlen?
     
    #1 16. September 2013
  2. imported_kay
    imported_kay New Member
    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Algeciras
    Logisches Denken und Handeln war noch nie "des Spaniers" Staerke! Im Uebrigen kommen die Anordnung fuer die Schikane aus Madrid und den korrupten Sesselpupern dort, war die Region Campo de Gibraltar schon immer sche..egal. Das wird sich auch nie aendern.

    Ich habe mir heute gerade einen Tiefgaragenplatz in La Linea gemietet damit ich falls wieder Grenzschikane ist dort parken kann um meinen Sohn puenktlich von seiner Schule abholen zu koennen. Ansonsten koennte ich kaum mehr zum Arbeiten nach Algeciras fahren.

    Ciao

    Kay
     
    #2 16. September 2013
  3. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Ein Tiefgaragenplatz bewahrt dich zwar vor dem Stau mit dem Auto, nicht aber davor, als Fussgänger der nicht einmal eine Tasche dabei hat von einer fragwürdigen paramilitärischen Einheit, die angeblich die Aufgaben einer Zollbehörde erledigt, terrorisiert zu werden :(
     
    #3 16. September 2013
  4. imported_kay
    imported_kay New Member
    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Algeciras
    Die muessen ihre Befehle befolgen und machen nur ihren Job. Die meisten sind voellig o.k. und finden derartige Befehle persoenlich auch nicht richtig. Befolgen muessen sie sie aber trotzdem. Wenn man freundlich ist, hat man keine Probleme.
     
    #4 16. September 2013
  5. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Das ist richtig, die besagte Einheit sieht zwar etwas "autoritärer" aus als der Rest der Beamten an der Grenze, aber auch die sind nette Menschen - vor allem wenn man sie mit so manchem Bundespolizisten in Deutschland vergleicht :D

    Natürlich können die nichts für ihre Anweisungen. Ich frage mich nur manchmal, wie diese wohl aussehen, wenn ich beobachte wie Rollerfahrer bei der Ausreise komplett durchgecheckt werden (inkl. Versicherungspapieren, Führerschein, Inhalt des Rollers, Fahrzeugpapiere etc.) - mit einer Zollkontrolle zur Eindäummung von Zigarettenschmuggel hat das herzlich wenig zu tun. Selbiges gilt für die Durchsuchung von Aktentaschen von Geschäftsleuten etc. - nicht stichprobenartig, sondern von allen. Daher kommen ja die Schlangen.
     
    #5 16. September 2013
  6. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Nachdem es jetzt einige Zeit wirklich OK war, kam heute morgen der nächste Streich: Man hat nun an der "Zollkontrolle" bei der Ausreise aus Spanien (wo niemand kontrolliert, warum auch) Schranken angebracht, die nach jedem Fahrzeug kurz zu- und dann wieder aufgehen. Zeitverlust je Fahrzeug mindestens 10 Sekunden, Ergebnis war eine wieder deutlich höhere Wartezeit :mad:
     
    #6 14. Dezember 2016
  7. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Man musste zum Jahresende sicher noch Geld für die "Grenzsicherung" verbraten.:cool:
     
    #7 14. Dezember 2016
  8. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Genau, dass auch ja keiner das Land verlässt und Geld verdient. Er könnte ja damit nach Spanien zurückkommen und es hier ausgeben.
     
    #8 14. Dezember 2016
  9. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Seid doch froh, dass diese Grenze überhaupt passierbar ist. Im Utrchter Vertrag ist eine Landverbindung ebensowenig vorgesehen wie territoriale Gewässer. Franco tat 1969 das einzig richgtige, um dem ewigen Schmuggel und der Geldwäscherei ein- für allemal Einhalt zu gebieten und machte die Grenze dicht. Die Folge war eine wirtschaftliche Katastrophe für den Felsen. Erst 1982 war die Wiederöffnung Teil des Stimmenfangs der Sozialisten im deprimierten "Campo de Gibraltar". Als Sahnehäubchen gab es zudem Straffreieheit für Schmuggler, die sonst keine andere Einnahmequelle haben. Un geschmuggelt wird weiterhin im grossen Stil, vorwiegend Tabakwaren. Eine andere Einnahmequelle sind die +/- 50 online Kasinos, deren ca. 1.200 Angestellte u.a. Profile aus der Taktik der Spieler erstellen, um auf sie zugeschnittene Vorgehensweisen zu erarbeiten, wie man ihnen das Geld optimal aus der Tasche ziehen kann. Wie sich das alles auf La Linea auswirkt (Prostitution usw.) wäre eine eigene besondere Betrachtung wert.
     
    #9 14. Dezember 2016
  10. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Genau. Man bewegt sich ja nur zwischen EU-Ländern, wie käme man dazu, das zu erwarten.

    So ein Schwachsinn. Meinst du, da setzt sich jemand hin und sagt "Oh, der Herr Meckerer setzt beim Roulette immer auf die Nummer 5. Lasst uns das Roulette so einstellen, dass nie die Nummer 5 getroffen wird"!? Ernsthaft?

    Auf La Linea wirkt sich das so aus, dass die Stadt in Teilen überhaupt nur durch Gibraltar überleben kann. Die Arbeitslosigkeit liegt dort bei gut 50%, wären da nicht die Ausländer die Geld aus Gibraltar rüberbringen und in La Línea wohnen und die Leute aus La Línea, die in Gibraltar arbeiten, wäre da komplett tote Hose. Dank Gibraltar hast du in LL aber Mietpreise ähnlich wie in Madrid, obwohl die Stadt eines der hässlichsten Löcher weit und breit ist. Trotzdem bin ich gerne dort, die Stadt ist schon OK :)
     
    #10 14. Dezember 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2016
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. La Guardia (Un)Civil

    La Guardia (Un)Civil: Habe in einem englischen Blog folgenden Bericht über die Guardia Civil (in Valencia) gelesen, die mich sehr in ihrem Auftreten an eine Horde halbstarker Schläger erinnerte, wie sie es schon vor 70 Jahren in Deutschland einmal gegeben hat! Hier...
  2. Die Affen von Gibraltar

    Die Affen von Gibraltar: Da Gibralta bekannt ist für seine Affen habe ich natürlich auch Fotos geschossen. Ja ein Affe wolte mir aus der Hosentasche mein Handy klauen. Das fand ich nicht ganz toll Die affen dürfen nicht gefütert werden auch muss man auf sein rucksacjk...
  3. Der Botanische Garten von Gibraltar

    Der Botanische Garten von Gibraltar: Hallo Leute ich bin auch im Botanischen Garten gewesen der sehr interesant ist. Hier würde mir die Arbeit richtig Spaß machen weil es hier kein frost gibt so das man das Ganze Jahr was Pflanzen kann. Ich weiß garnicht wan der Botanischegarten...
  4. Hallo - Von Nordirland nach Andalusien

    Hallo - Von Nordirland nach Andalusien: Hallo zusammen, da ich in etwas mehr als 24 Stunden meine Reise nach Andalusien antrete, habe ich mich für künftigen Informationsaustausch einmal hier angemeldet. Ich habe die letzten 6 Monate in Belfast verbracht und hier sozusagen meine...
  5. 11-monatigen Mietvertrag vorzeitig "kündigen"?

    11-monatigen Mietvertrag vorzeitig "kündigen"?: Hi Leute, ein Freund meiner Wenigkeit hat momentan ein Problem bzgl. eines Mietvertrags hier ein Spanien. Er ist, wie ich, erst vor kurzem hierher gezogen und hat eine Wohnung angemietet. Bei der Unterzeichnung des Mietvertrags wurde ihm...
  6. Autoversicherung unter 25

    Autoversicherung unter 25: Hi zusammen, ich würde mir so langsam doch ganz gerne ein Auto zulegen. Nun stellt sich aber das Problem heraus, dass sämtliche Autoversicherungen, die ich bisher finden konnte, nur Versicherungsnehmer ab 25 akzeptieren. Ich bin 23, kennt...
  7. Flughafen GIB - Neues Terminal

    Flughafen GIB - Neues Terminal: Das neue Terminal ist ja schön anzusehen, aber wann wird es denn mal benutzt? Weiss darüber jemand etwas? Liegt's an den Spaniern (man könnte aber auch ohne deren Eingang das Terminal für abgehende Flüge nutzen)? Ist ja schön und gut dass es für...
  8. Die Grenze von Gibraltar

    Die Grenze von Gibraltar: Hier mal ein paar Eindrücke vom "Grenzstreifen" von Gibraltar aus Sicht von Spanien....
  9. Arbeit in Gibraltar (Sud Spanien) - Sofort!

    Arbeit in Gibraltar (Sud Spanien) - Sofort!: Guten Tag gruppe, Hier ist eine tolle gelegenheit fur eine Deutsch/Englisch sprecher fur ein job in schoene Gibraltar (Britische Kolonie in Sud Spanien) GERMAN SPEAKING CUSTOMER SERVICE OPERATOR: We are looking for someone who can speak both...
  10. Wieviele Zigaretten aus Gibraltar über Spanien nach Deutschl

    Wieviele Zigaretten aus Gibraltar über Spanien nach Deutschl: Servus, wieviele Kippen darf ich von Gibraltar über Spanien nach Deutschland einführen? Hier haben die Kippen keinen "Tax-Stamp" und kosten 95p (~1.05 EUR pro Schachtel). 200, 400, 800? Aus Gib nach Spanien darf ich nur eine Stange am...