Rundreise Aragon - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Madrid, Galicien, Nordspanien und andere Regionen" wurde erstellt von Judith, 9. Mai 2009.

Booking.com
  1. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Rundreise Aragon - Tipps?
    Hallo ihr,

    sobald ich die große Vorführung mit meinem Tanzstudio im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne gebracht habe, gibt es nur noch ein paar Tage ein bisschen tanzen und viel Video gucken, dann Urlaub! :mrgreen:

    Leider haben wir kein Zugfahrzeug mehr für unseren Wohnwagen, sondern jetzt ein Mini-Wohnmobil (Fiat Doblo) und Zelt. Das hat aber den Vorteil, dass man mal weiter ins Landesinnere kann und auch Gegenden sehen, die mit dem großen Wohnwagen nicht machbar sind.

    Nun wollen wir natürlich in unsere Lieblingsgegend hinter Valencia, aber auch in Aragon incl. Pyrenäen rumfahren/spazieren/wandern. Die zweiwöchige Route ist so geplant:

    Sant Pere Pescador (da muss ich Recherchen betreiben für mein nächstes Buch)
    Tossa de mar
    Alcossebre (da besuchen wir jemanden)
    Navajas (da waren wir bisher)
    Bejís
    Cuenca
    Bronchales (bei Albarrazín)
    San Jorge (hinter Zaragoza; halber Tag für Zaragoza eingeplant)
    Camping Oto (Broto; nicht weit von Aínsa)
    Frontera (direkt an der Grenze zu Andorra)
    Montagut

    Meint ihr, die Route wäre o.k.? Gibt es etwas, was wir gesehen haben müssen? Wir sind nicht so sehr die Stadtbesichtiger und Museumsgänger, aber wenn es was Besonderes gibt, tun wir uns das schon auch mal an. :)

    Grüßle und schönes Wochenende,
    Judith
     
    #1 9. Mai 2009
  2. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Bevor es losgeht (am Mittwoch) muss ich meine Frage nochmal nach oben schieben.
    Kennt sich niemand von euch aus in Aragón? Keine Tipps?

    Die Vorführung habe ich übrigens überstanden. Auf meiner Tanzstudioseite kann man Fotos davon ansehen, z.B.:
    [​IMG]

    Grüßle,
    Judith
     
    #2 17. Mai 2009
  3. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa

    Hola Judith,

    Wie war die grosse Vorführung?

    Leider kenne ich mich in Aragón fast nur in der Küche aus :wink:

    Von Freunden weiss ich aber, dass man rund um Cuenca unbedingt die Ciudad Encantada de Cuenca besuchen sollte, sowie alles was mit dem Río Júcar zusammenhängt, z.B. El Ventana del diabolo, etc.
    Das muss eine traumhafte Gegend sein. Abgesehen davon dass alleine schon die Stadt Cuenca mit ihren bekannten casas colgadas eine Reise wert ist.

    Über die Sierra de Albarracín (Bronchales) bist Du sicher bestens informiert.
    Über Bejís habe ich das gefunden.

    Mein Sohn war voriges Jahr vom Desierto de los Monegros in Aragón und den lagunas saladasganz begeistert.

    Und hier zur Einstimmung etwas von dem aragonesischen cantaor und Poeten José Antonio Labordeta

    :arrow: albada de Aragón

    Ist das nicht schön?

    Gute Reise und bring uns viele schöne Fotos mit

    Un saludo

    Morayma
     
    #3 18. Mai 2009
  4. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hola Morayma,

    ich denke, die Vorführung war ganz gut. Ich sehe leider selbst nicht so viel davon, weil ich versteckt an der Seite der Bühne sitze, mit Headset auf dem Kopf, um der Technik Anweisungen zu geben. Mithilfe der Fotos könnt ihr euch ja ein Bild machen.

    Das mit den "casas colgadas" in Cuenca habe ich auch schon gelesen und Bilder gesehen. Ähnliches kenne ich von einigen Ortschaften bei Olot (Cataluña). Bei 6 Minuten hätte ich auch schwören können, der Gang wäre in Santa Pau Nähe Olot. Die beiden Tipps bei Cuenca kannte ich noch nicht, muss ich mir noch genauer ansehen. Danke dafür!

    [attachment=2:wmta9h8q]santpau4.jpg[/attachment:wmta9h8q]

    In Bejís waren wir schon mehrmals. Dort in der Gegend entspringt der Rio Palancia, welcher "unserer" Gegend den Namen gibt, die letzten Jahre haben wir ja immer im Alto Palancia-Gebiet Urlaub gemacht.

    [attachment=1:wmta9h8q]Bejis_0004.JPG[/attachment:wmta9h8q]

    Das Video ist sehr schön. Auf den Text habe ich nicht geachtet (wäre ich überfordert), aber die Bilder stimmen schön auf den Urlaub ein. Ich liebe solche Berge! :D

    In Albarrazín waren wir ja schon zwei Mal, wir haben bei der Gelegenheit eine kleine Rundfahrt gemacht.

    [attachment=0:wmta9h8q]albarrazin_0028.JPG[/attachment:wmta9h8q]

    Nun bin ich wirklich gespannt, wie es uns ohne Wohnwagen, nur mit Auto und Zelt ergehen wird. Claudia und Zausel haben das ja ein Jahr lang gemeistert, bei uns werden es nur gut zwei Wochen sein. Man hat so aber natürlich viel mehr Möglichkeiten, das Land kennenzulernen.

    Grüßle,
    Judith
     
    #4 18. Mai 2009
  5. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.565
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Judith,
    Tips kann ich dir leider keine geben, aber ich wünsche euch eine gute Reise und zwei tolle Wochen!

    Gata
     
    #5 19. Mai 2009
  6. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Der Urlaub ist ja schon wieder ewig vorbei, die Bilder trotzdem noch nicht richtig sortiert.

    Es war interessant, aber anstrengend. Wir sind beinahe 5.000 Kilometer gefahren in den zwei Wochen. Nachts war es in den Pyrenäen (im Zelt) ar...g kalt, ich musste sämtliche Decken etc. noch auf dem Schlafsack stapeln. Sie sind auch definitiv nicht mein liebstes Gebirge, obwohl es trotzdem schöne Gebiete gibt. Hier wenigstens mal ein paar Bilder:

    [attachment=2:37lx20sx]bejis_zelt.jpg[/attachment:37lx20sx] Auf dem Campingplatz bei Bejís

    [attachment=1:37lx20sx]ainsa_32.jpg[/attachment:37lx20sx] See bei Aínsa

    [attachment=0:37lx20sx]pyren_b_18.jpg[/attachment:37lx20sx] In den Pyrenäen

    Grüßle,
    Judith
     
    #6 20. Juli 2009
  7. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Sehr schön Judith, =D>

    Wir hoffen, das Du irgendwann die Zeit findest noch ein paar Bilder und einen ausführlichenReisebericht ins Fortum zu stellen :D

    Was macht die Schreiberei ??

    Un saludo

    Morayma
     
    #7 20. Juli 2009
  8. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hallo Morayma,

    mit der Schreiberei läuft's prima. Aber dazu schreibe ich am besten im Kinderbuch-Thread in der Supermarkt-Abteilung. :wink:

    Im Urlaub habe ich übrigens kein Wort geschrieben, zumindest nicht an meinen Manuskripten. War gar keine Zeit dazu, weil wir ständig auf Achse waren.

    Grüßle,
    Judith
     
    #8 21. Juli 2009