Bilbao, Santander und San Sebastian

Dieses Thema im Forum "Madrid, Galicien, Nordspanien und andere Regionen" wurde erstellt von Lamalibu, 11. Mai 2014.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Lamalibu
    Lamalibu New Member
    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bilbao, Santander und San Sebastian
    Ein liebes Hallo,
    im Juni werde ich einige Tage in Bilbao sein und mir auch Santander und San Sebastian anschauen.
    Leider gibt es keinen richtigen Reiseführer und auch die Infos im Netz sind eher dürftig.
    Vielleicht kann mir jemand folgende Fragen beantworten:
    Wie komme ich von Bilbao aus am besten nach Santander bzw. San Sebastian?
    Lohnt sich die Bilbao Card und ist da die Fahrt vom Flughafen inkludiert?
    Habt ihr sonst noch Tipps?
    Ah ja, ich spreche kein spanisch....
    Danke und liebe Grüße aus Wien
    Lamalibu
     
    #1 11. Mai 2014
  2. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Vom Bhf. Bilbao-Concordia fährte eine Schmalspurbahn nach Santander. Das dauert etwas, aber die Landschaft belohnt mit einzigartiger Schönheit. Im Baskenland bringt Dich Euskotren mit Bahn, Bus, Strassebahn, U-Bahn usw. überall hin, sogar bis über die Grenze nach Frankreich. Vergiss Reiseführer und lass dich einfach treiben, es gibt sehr viel zu entdecken. Schau mal unter www.euskotren.es (leider nur spanisch)
     
    #2 12. Mai 2014
  3. Gast11351
    Gast11351 Guest
    Hallo Lamalibu,

    die Bilbao Karte dürfte auch vom Flughafen in City gelten, das sind die gleichen Busse (red barik). Nur wirst Du die nicht im Bus kaufen können und daher diese Fahrt bar regulär bezahlen müssen (1,40 Euro) oder Du besorgst sie Dir vorher über das Internet.

    Ob es sich lohnt musst Du selber entscheiden, wie viele Vergünstigungen der Karte Du in Anspruch nehmen wirst. Im Internet kannst Du ja auf englisch nachlesen wo sie gilt und dann entscheiden, ob Du dort hingehst.

    Nach Santander kommst Du am einfachsten mit dem Bus der Linie Alsa. Deren Seite ist auch auf deutsch (alsa.es). Vom Busbahnhof Bilbao (Termibus) fahren nahezu jede Stunde Busse nach Santander. Du kannst Dir im Internet schon eine Verbindung raussuchen und das Ticket kaufen oder Du machst es vor Ort am Busbahnhof. Unter Umständen hast Du dann eben 1-2h Wartezeit weil der nächste Bus schon voll ist. Das ganze kostet knappe 12,60 Euro hin und zurück und die Fahrt dauert 1,5h (normaler Bus, nicht Supra).

    Das Gleiche gilt auch für Donostia / SanSeb, Ausgangspunkt Termibus aber da gibt es neben Alsa auch andere Buslinien mit guten Verbindungen. Einfach vor Ort auf Englisch fragen oder gleich auf alsa buchen und das Ticket ausdrucken ;-)

    Mit der FEVE nach Santander ist es zwar wirklich landschaftlich eine aussergewöhnlich schöne Tour, aber das ganze dauert 3h und die Verbindungszeiten sind wirklich mehr schlecht als recht (morgens mittags abends). Hier ist wirklich der Weg das Ziel für die knapp über 100km ;-)

    Wenn Du beide Städte zeitlich machen kannst, dann gut. Wenn Du Dich nur für eine entscheiden kannst, dann würde ich nach San Sebastian fahren. Über San Sebastian gibt es viele Infos im Netz und auch einiges in Reiseführern. Daher noch ein paar Infos zu SDR:
    Santander ist sehr nett, ist aber von der Innenstadt jetzt nicht so super schön (rein persönliche Meinung). Die Lage an der bahia ist toll, mit einer schönen Promenade (paseo pereda), die leider auf großen Strecken gerade mehr eine Baustelle ist, da hier für die Segelmeisterschaft kräftig gebaut wird und Sr. Botín sich in diversen Bauwerken verewigen lässt. Ansonsten gibt es in Santander eine Innenstadt mit vielen Bars und kleinen Geschäften. Ein paar schöne historische Bauwerke.
    Im Nobel-Viertel "El Sardinero" findet man dann den etwas gehoberen Teil der Stadt mit Casino, schönem Stadtstrand, so wie dem Palacio de la Magdalena.

    So wirklich viel mehr finde ich persönlich nicht lohnenswert. Kommt natürlich auch immer auf den persönlichen Geschmack an. Wenn man Lust hat, kann man noch eine schöne Bootstour über die bahia und einer kleinen Runde raus aufs Meer machen (www.losreginas.com).
    Ansonsten regionale Spezialitäten probieren:

    - Quesadas
    - Sobaos
    - Corbatas
    - Regma

    Alles Kalorienbomben, aber die Sünde lohnt sich. Vor allem die quesadas sind sensationell (die von "macho").

    Falls Du ein Smartphone hast, dann kannst Du Dir die App von Santander herunterladen (SmartSantanderRA). Nur weiss ich nicht, ob die auch auf englisch oder deutsch ist.

    Auf jeden Fall viel Spass, wo immer es Dich hinverschlägt!
     
    #3 12. Mai 2014
  4. Lamalibu
    Lamalibu New Member
    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super lieben Dank für die Infos. Bin ich froh, auf dieses Forum gestoßen zu sein. Jedenfalls steigt meine Vorfreude auf Bilbao und Umgebung immer mehr. Fast schade, dass ich nur 5 Tage habe...
    Viele Grüße aus Wien, Lamalibu
     
    #4 14. Mai 2014
  5. Lamalibu
    Lamalibu New Member
    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist Juni.... Ich bin nun in Bilbao und die ersten Eindrücke sind toll. Ist vielleicht noch jemand da und hat Lust, in den nächsten 2, 3 Tagen abends mal auf kleine Leckerbissen-Tour zu gehen?
    Liebe Grüße, lamalibu
     
    #5 13. Juni 2014
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Höhle von Altamira soll wieder zugänglich werden

    Höhle von Altamira soll wieder zugänglich werden: Nach acht Jahren soll die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende und wegen ihrer steinzeitlichen Malereien bekannte Höhle von Altamira in Spanien wieder für die Öffentlichkeit zugänglich werden....
  2. Auf der Sucher von Ferienwohnung /Appartment zur Erkundung

    Auf der Sucher von Ferienwohnung /Appartment zur Erkundung: Hola Hispañolistas! In wenigen Wochen möchte ich mit meiner Freundin die spanische Nordküste besuchen (nach Bilbao für 99 € ;-) und bin noch auf der Suche nach einer netten Ferienwohnung /Appartment mit kleiner Küche (um regnerische Tage mit...
  3. Eine Reise durch die Extremadura

    Eine Reise durch die Extremadura: [SIZE="4"]Un país para comérselo – Cáceres, de pata negra [SIZE="3"]Wir sind mit Ana Duato auf Entdeckungsreise in der Extremadura. Ihr Weg führt sie zuerst nach Trujillo. der Stadt wo Francisco Pizarro der Eroberer von Peru 1478 geboren...
  4. Ein Gruß aus Wien

    Ein Gruß aus Wien: Hallo, im Juni bin ich ein paar Tage in Bilbao und auf der Suche nach Infos im Netz bin ich auf diese Seite gestoßen. Ich bin in Wien zu Hause und wann immer es möglich ist, reise ich. Mal ein Städteflug, mal eine Rundreise, mal ein bisschen...
  5. Pfingsten

    Pfingsten: Hallo Spanien Freunde, kann mir jemand ein Urlaubsziel in norden der Spanien während Pfingsten empfehlen ? Ich würe gerne baden und Spanien erleben, möglicherweise wo weniger Touristen gibt, aber trotzdem in der Nähe von grosseren Stadt...
  6. Von Bilbao nach Santander?

    Von Bilbao nach Santander?: Hola! Ich bin neu hier, hab mich schon ein Weilchen eingelesen und überfall euch jetzt auch gleich mit meiner ersten Frage :?: Ich bin im Juli 4 Wochen in Santander, Sprachkurs etc. und hab jetzt mal versucht übers Internet herauszufinden,...
  7. Ausflugsziel Potes

    Ausflugsziel Potes: potes ist ein tolles ausflugsziel..... Geographie Potes befindet sich auf 310 m Höhe im Schnittpunkt von vier Tälern und an der Einmündung des Flusses Quiviesa in den Fluss Deva, dessen Quelle sich in den Picos de Europa befindet. Wie der Rest...