Öffentliche Verkehrsmittel

Dieses Thema im Forum "Barcelona, Costa Brava und Costa Dorada" wurde erstellt von alice_95, 17. April 2018.

  1. alice_95
    alice_95 New Member
    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Öffentliche Verkehrsmittel
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    wir fahren fliegen Wochenende nach Barcelona. Kann mir jemand sagen wie wir am günstigsten vom Airport zum Hotel kommen, ohne ein Taxi nehmen zu müssen? Das Hotel ist das Andante in der Avinguda de les Drassanes. Ich glaube, das ist relativ zentral gelegen. Ich habe schon gegoogelt und einiges über Busse gefunden, aber so richtig weiß ich noch nicht :-(

    Vielen Dank!
    Carmen
     
    #1 17. April 2018
  2. Anzeige
     
  3. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Fahre mit der S-Bahn bis "Sants" un von dort mit der U-Bahn Linie 3 bis Drassanes und das wars dann schon, d.h. noch ein Stück laufen. Die Fahrkartenautomaten sind etwas gewöhnungsbedürftig. Und mit grossem Gepäck würde ich doch eher ggf. erst ab Sants ein Taxi nehmen, ab 3 Pers. in jedem Fall, denn dann gibt es kaum einen nennenswerten Preisunterschied. Ausserdem die Treppen und das Gedränge in der U-Bahn sowie die Trickdiebe.....
     
    #2 17. April 2018
  4. alice_95
    alice_95 New Member
    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank!
    Gepäck haben wir fast keines, nur Rucksäcke mit dem Allernötigsten, weil wir nicht lange dort sind. Wir sind zu Viert.
     
    #3 17. April 2018
  5. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Zu viert lohnt sich eigentlich auch ein Taxi (ca. 30 EUR). Hier sollte beachtet werden, dass für Gepäck im Kofferraum ein kleiner Zuschlag berechnet wird.

    Ansonsten fahren auch günstige Busse vom Flughafen direkt zur Plaça de Catalunya. Dann könnt ihr auch von dort direkt einen schönen Spaziergang über die Ramblas bis zu eurem Hotel machen. Sollte bei geringem Gepäck kein Problem sein.

    Aber wie angedeutet, bei 4 Personen lohnt sich immer ein Taxi.
     
    #4 17. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  6. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Lepanto hat ja inzwischen ein eigenes Spanien Forum.
    Ganz offenbar hat er jedoch dort keine User. Denn anders lässt es sich nicht erklären, dass er unbedingt in diesem Forum hier sein Wissen oder vermeintliches Wissen an den Mann zu bringen versucht.
     
    #5 17. April 2018
  7. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber baldo44,

    Leponto hat ein Andalusien-Forum (www.spanien-andalusien-forum.com). Barcelona liegt aber bekanntlich in Catalunya. Da Leponto aber in Barcelona 1 Jahr direkt an den Ramblas (in direkter Nähe der Boqueria) gewohnt hat, hilft er Besuchern, die es in diese wunderschöne Stadt verschlägt, gerne.

    Ich brauche zum Glück meinen Rat auch nicht "an [ein]en Mann" zu bringen, da für mich der Nick alice_95 zu 100% auf eine Frau deutet.

    p.s. Irgendwann in diesem Jahr ziehe ich auch den Barcelona-Teil im Andalusien-Forum unter "Hotspots in Spanien" entsprechend hoch. Zu Fragen dieser Art sind wir natürlich auch dort jeder Zeit bereit.
     
    #6 17. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  8. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Lepanto hat sogar Zeit sich mit klein klein zu beschäftigen

    Na, Lepanto, dann nur weiter so
     
    #7 17. April 2018
  9. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Eine Spaziergang die Ramblas hinunter würde ich mir aber sehr überlegen. Es wimmelt nur so von bandenmässig organisierten Trickdieben, die Polizei ist zugegenbenermassen machtlos. Wenn unbedingt, alles im Hotel lassen einschl. Handies und nur entbehrliche Beträge mitführen - keine Ausweise, Kreditkarten u.ä. und auf keine Anmache reagieren.
    Bis Pl. Catalunya fahren ist übrigens ein Umweg. Wenn schon mit Aerobus dann bis Pl. Espanya und weiter mit U-Bahn L3 2 Haltestellen
     
    #8 17. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  10. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber baldo44,

    vielen Dank, dass du mir immer wieder die Möglichkeit verschaffst, mein Forum hier zu präsentieren. Die guten und seriösen Spanien-Freunde werden es auf die Dauer schon merken, wo es besser und interessanter ist.

    Bei konkreten Fragen zu Barcelona kann natürlich auch direkt im www.spanien-andalusien-forum.com helfen. Es gibt allerdings einen Haken bei uns: Wir erwarten auch einen Reise- bzw. Aufenthaltsbericht und vor dem Fragen auch eine kleine Vorstellung. Letzteres schützt uns vor Nicks wie @Baldo44.
     
    #9 17. April 2018
  11. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Meckerer, ich weiß nicht, ob das nicht doch etwas übertriebene Furcht ist. Gerade Handy bzw. Smartphone für die Fotos habe ich bspw. in Barcelona immer mit dabei. Ferner führe ich auch immer meinen Personalausweis und eine Kreditkarte mit, weil dies der bequemste und auch gängigste Weg ist, in Barcelona zu bezahlen und in der Hosentasche wenig Platz weg nimmt.

    Und ansonsten gelten halt dieselben Regeln, wie überall auf der Welt.

    Und weiterhin, ohne die aktuellsten Metro-Tarife zu kennen: Wenn ihr einmal den Verkehrsträger wechselt, dann ist die Summe über die Kosten aller vermutlich genauso hoch wie die Taxi-Tour.

    Wenn man auf 1,50 EUR achten muss, dann wird einem natürlich Barcelona an machen Ecken recht teuer vorkommen. Der Eintritt in La Pedrera (Casa Milà) liegt über 20,00 EUR. In dieser Hinsicht ist die Frage des Anreisens vom Flugplatz ind Zentrum tatsächlich " klein klein" (baldo44).

    Eine weitere Kostenfalle für Touristen, die sich nicht in BCN auskennen sind m. E. die Pintxos ....
     
    #10 17. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  12. Anzeige