Urlaub in Moraira Tipps

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von snacker, 23. Februar 2010.

Booking.com
  1. snacker
    snacker New Member
    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Urlaub in Moraira Tipps
    Hi,

    Ich mache dieses Jahr Urlaub mit meiner Frau und meinem 2 1/2 Jahre alten Sohn mit dem Auto in Spanien in Moraira, dort haben wir recht günstig (für Juli) ein Häuschen gefunden.

    Leider ist der Urlaub am 17.Juli für zwei Wochen bevor mich alle erschlagen es geht nicht anders da ich seit letztem Jahr eine stelle als Hausmeister an einem Gymnasium habe mit Schichtdienst, sonst würde ich nie in der Hauptsaison fahren.

    Wir waren vor einiger Zeit schon mal in Peniscola für 4 Wochen im September, die letzten 2 Wochen ging da unten richtig die Party an der alten Burg mit so gut wie nur einheimischen (Spanische Urlauber) einfach nur schön.

    Dieses mal muss ich wohl in Kauf nehmen mitten in der Hochsaison in einer Touristenhochburg zu sein, aber vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für uns was in und um Moraira dieses Jahr im Juli so los ist (Feste / einsame Strände /Sehenswürdigkeiten auch Landschaftlich ) wie gesagt sollte auch mit kleinem Kind funktionieren also keine Teufelsschlucht ;-)

    Was kostet eigentlich mittlerweile die Maut durch Frankreich bis Moraira ?

    Bin für jede Antwort Dankbar....
     
    #1 23. Februar 2010
  2. Gast4179
    Gast4179 Guest
    moraira liegt sehr schön. Kibitz kann dir da weiterhelfen.
     
    #2 23. Februar 2010
  3. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Logge dich beim Adac ein, dort kannst du die Route abfragen und was es an Benzin und Maut kostet.
     
    #3 23. Februar 2010
  4. hafenmeister
    hafenmeister New Member
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dänischenhagen/Kiel - Moraira - Calpe -La Marina -
    Hallo Snacker,
    also ich war vor 2 Jahren für 3 Monate über die Winterzeit in Moraira. Wir hatten uns dort ebenfalls ein Haus im Ortsteil El Portet gemietet.
    Eine Touristenhochburg ist Moraira nun wahrlich nicht. Eher ein Geheimtipp für Costa Blanca - Fans. Moraira ist (noch) ein kleiner, beschaulicher Ort, ursprünglich ein Fischerdorf. Mir gefällt dieser Ort, der noch ohne Hochhäuser und Bettenburgen auskommt.
    Landschaftlich ist es für mich einer der schönsten Orte an der Costa Blanca. Viele kleine Buchten und Strände. Hohe Felsenküsten und Klippen und eine reichhaltige Vegetation mit Orangenhainen und Plantagen.
    Es gibt eine vollständige Infrastruktur von Supermärkten bis Restaurants und Bars, Hafen und Straßencafes, Tankstellen und Wochenmärkten . Nur großartige Diskotheken oder Partyrooms wie in Peniscola, Benidorm, Calpe und anderen Bettenburgstädten wirst Du in Moraira nicht finden.
    Sehenswürdig in und um Moraira sind z. B. die Burgreste am Hafen, der Hafen selbst, die Bucht El Portet, der Torre Vigia am Cap d`Or, ein Ausflug nach Guadalest (unbedingt), der Wochen und Trödelmarkt in Moraira und kurze Ausflüge z. B. nach Javea oder Calpe etc.
    Badetechnisch bist Du am bewachten Haupstrand gut bedient, obwohl im Sommer sehr voll. Aber man kann eben auch auf andere kleinere Strände (El Portet, Grenadella etc.) ausweichen.
    Ich werde im nächsten Winter auch wieder in Moraira sein, soviel steht fest !
    Falls Du ein paar Bilder möchtest, schick mir Deine Mailadresse.
    Wo in Moraira hast Du Dich eingemietet ?
    Für die Maut durch Frankreich und Spanien rechne einmal so um die 80,-- € für eine Tour.
    Gruß
    Michael
     
    #4 23. Februar 2010
  5. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Hafenmeister, eigentlich ist das nicht sehr sachlich, wenn man einen Ort auf den touristischen Teil reduziert.

    Die Hotels in Calpe liegen am äussersten Ende von Calpe und tangieren mich zum Beispiel garnicht.
    Davon abgesehen stören sie mich nicht.

    Ich weiss, das ist ein grosser thematischer Sprung aber stell Dir mal New York als Stadt mit Einfamilienhäuser vor.

    Ich war in Tokio. Dort wird der Erdbeben wegen nicht so in die Höhe gebaut. Ein furchtbarer nicht zu durchschauender Dschungel an niedrigen Häusern (es gibt auch andere, aber verglichen mit anderen Metropolen eher weniger)

    Kaum ein Durchkommen. Strassennamen gibt es keine. Schön ist das nicht.

    New York dagegen könnte ich dir aus dem Stehgreif aufzeichen. Klar gegliedert. Und ich kenne niemand der diese Stadt nicht grandios, zumindest besonders findet.

    Moraira hat Infrastruktur? Für Touristen vielleicht. Die meisten Morairaner kommen wohl aus Versehen nach Calpe zum einkaufen?

    Du siehst es gibt immer nicht nur eine Sichtweise. :)
     
    #5 23. Februar 2010
  6. hafenmeister
    hafenmeister New Member
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dänischenhagen/Kiel - Moraira - Calpe -La Marina -
    Hallo Levantina,
    ????? unsachlich ?????,
    also, ich habe mir meinen Beitrag noch einmal angeschaut und kann nun ganz und gar nicht erkennen, was daran undachlich ist.
    Die Ursprungsfrage von Snacker war doch nach touristischen Zielen und Sehenswürdigkeiten in um um Moraira und nicht, ob Calpe schöner ist als Moraira oder umgekehrt. Und darauf habe ich geantwortet, nicht mehr und nicht weniger !
    Jedoch können wir gerne eine Diskussion in einem anderen Tread darüber beginnen, ob es Sinn macht, touristische Bettenburgstädte, von denen die meisten nur ca. 4 Monate belegt sind und den Rest des Jahres leer stehen, mit Arbeitsstädten wie New York u. a., wo diese Hochhäuser auf engsten Raum gebaut worden sind (weil nicht mehr Platz zur Verfügung steht), um darin das ganze Jahr zu arbeiten, zu vergleichen. Also Du siehst, Dein Vergleich hinkt ein wenig.
    Und Moraira hat durchaus eine gute Infrastruktur. Ich weiß jetzt nicht, woher Du die Behauptung nimmst, das die meisten Morairaner nach Calpe zum Einkaufen fahren.
    Ich kenne Calpe eigentlich auch sehr gut (war letztes Jahr für 3 Monate dort - Puerto Blanco) und weiß, das die großen Hotels und Appartmenthochhäuser eben nicht nur am Rande von Calpe stehen. Erst in jüngster Vergangenheit wurde unten am Hauptstrand eine neues, großes Hotel eröffnet (ich glaube es heißt "Sol y Mar" oder so).
    Und ich habe in meinem Beitrag auch nicht behauptet, dass es nicht noch andere Sichtweisen gibt. Ich weiß jetzt nicht so recht, warum Du mir das alles unterstellst.
    MfG
    Michael
     
    #6 24. Februar 2010
  7. Gast4179
    Gast4179 Guest
    sorry Hafenmeister, wenns für Dich zu hart rüberkam. War nicht meine Absicht, dich zu ärgern.

    Aber kannst Du dir nicht vorstellen, dass Menschen die hier immer leben, ihren Ort/ Stadt nicht nur aus der Sicht der Touristen beurteilt sehen möchten.

    Das gibt so eine einseitige Sicht.
     
    #7 24. Februar 2010
  8. Kiebitz
    Kiebitz New Member
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moraira
    Wir haben uns vor 12 Jahren unser Haus in Moraira gekauft. Damals haben wir alle Orte von Denia bis Altea besucht und uns versucht vorzustellen, da zu leben. Es ist nur Moraira übrig geblieben - und wir haben es nie bereut.

    Es wird hier keine Bettenburgen geben und auch keine weiteren Hochhäuser. Unseren Alcalden sei Dank.

    Die Einkaufs Infrastruktur hat sich erheblich verbessert. Man kann jetzt hervorragend in und um Moraira einkaufen. Sogar Aldi und Mercadona hat sich niedergelassen.
     
    #8 24. Februar 2010
  9. Gast4179
    Gast4179 Guest
    @Hafenmeister

    Ich hab schon auch gesagt, dass es ein weiter Gedankensprung nach New York ist.

    Bisschen unfair, das jetzt als Argument zu nehmen.

    Ich finde Moraira sehr schön, nur eben besser für Touristen und Langzeiturlauber oder jemand der lieber einsam lebt.

    Ich weiss die Menschen sehen das unterschiedlich und Morair ist ja flächenmässig auch gross und hat wunderschöne Villen, Kibitz zum Beispiel gefällt es sehr dort.

    Aber mich ärgert dieses Vergleichen der Orte, nur aus der Brille der Touristen. Das ist einseitig.
     
    #9 24. Februar 2010
  10. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Kibitz, das sei dir auch gegönnt.

    Nur darum geht es ja nicht.
     
    #10 24. Februar 2010