Traumhaus, Pool mit fertiger Existenz zu verkaufen

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von Gil, 7. September 2010.

Booking.com
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist denn nun los?
    Ich dachte, dieses Thema sei schon lange geschlossen worden?
    :help:
     
    #71 14. September 2010
  2. Gil
    Gil New Member
    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der andere Thread mit der veröffentlichten PN ist geschlossen worden.

    @ Luchi & Brecher

    Ich frage lieber nicht nach, wer jetzt als "Schlauschnacker" gemeint ist...
    Wenn ich jemanden auf die Füsse getreten bin, tut es mir Leid. Meine "Werbung" habe ich ohne Aufforderung wieder gelöscht und die meisten Inhalte meiner Posting waren Fragen und keine Behauptungen.

    Es ist mühsam, alles auf die Goldwaage legen zu müssen und nicht unbeschwert und ohne Hintergedanken schreiben zu können...irgendeinen wird es schon stören.
     
    #72 14. September 2010
  3. Luchi
    Luchi New Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gil,

    ich habe Dich nicht gemeint, denn ich habe meine Erfahrungen schon vorher machen müssen.

    @Lilac
    Ich habe lediglich meine Meinung geschrieben und niemanden persönlich benannt.

    LG
    Luchi
     
    #73 14. September 2010
  4. Gast5221
    Gast5221 Guest
    Ich denke, das Thema ist bereinigt und darauf sollte man nun nicht weiter herumreiten. :wink:
     
    #74 14. September 2010
  5. Gato
    Gato New Member
    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moròn de la Frontera, Andalucia
    Hola!

    Muss mich jetzt doch mal aus meinem Schreibexil zurückmelden.....

    Kommt mir alles recht bekannt vor.

    Offensichtlich sind einige User der deutschen Sprache nicht mächtig beim lesen, oder was wohl eher zutrifft, es wird verstanden was verstanden werden will, da hat der Gil keine Chance.

    Von den Juanitos etc.bin ich ja nichts anderes gewohnt, aber wer mir hier wirklich die Haare zu Berge stehen lässt, ist "der selbsternannte Rächer aller Entnervten" namens Oricos.

    Du toppst allles was man ansonsten an selbstherrlicher Egobeweihräucherung hier so liesst. Gottgleich wird der Sünder Gil nicht nur in die Hölle gestossen, sondern auch noch gevierteilt, pulverisiert und gargekocht, dass selbst die Grossmutter des Teufels ihre Augen ekelerfüllt abwendet.

    @Gil

    Ich hab jetzt nicht die Zeit und auch nicht den Bock hier auf all deine Fragen etc. einzugehen, nur kurz:

    Du machst in Spanien ganz leicht ein kleines Vermögen, wenn du ein grosses mitbringst.

    Spanien ist die Mutter aller Bananenrepubliken, und so läuft es hier auch in sehr vielen Bereichen.

    Ob du dich da einfindest und deine Nische entwickeln kannst, liegt ganz bei dir, deshalb kann es keine pauschalen aussagen geben.

    Manche bauen sich hier was auf, gegen jede Gegenströmung und Steine seitens der Regierung, Bürokratie etc., andere verzweifeln schon an der Zulassung eines Fahrzeuges.

    Wenn du wie wenige hier im Forum darauf angewiesen bist deinen Lebensunterhalt selbst und selbststándig zu verdienen, kommst du natürlich weiter wenn du einen Arsch in der Hose hast, oder "Cojones", wie der spanier sagt, und dich nicht unterkriegen lässt.

    Wenn du es gewohnt bist deine Dinge selbst in die Hand zu nehmen, und nicht die deutsche Vollkasko-mentalität dir zu eigen nennst, dann kannst du es sicherlich schaffen.

    Ich drück dir die Daumen, let's Rock, und frag nicht zu lange einen Priester wie sich Geschlechtsverkehr anfühlt. :mrgreen:

    Gruss

    Josh
     
    #75 16. September 2010
  6. Gil
    Gil New Member
    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das nenne ich mit wenigen Worten viel ausgesagt...Danke. Im Grunde alles wie hier, nur auf spanisch...

    Nochmals vielen Dank.
    Gil
     
    #76 16. September 2010
  7. Gast36
    Gast36 Guest
    Ja, es sind Reaktionen wie in diesem Tread, die den Neuling veranlassen gleich wieder die Segel zu streichen. Ging mir genau so. :roll:

    Auch ich finde die Informationen die Gil hier gibt keineswegs seltsam, „trollhaft“ oder sich widersprechend. Hier ist ein Mensch der die Zustände in D satt hat, der eine Menge Geld verlor und froh ist, dass er mit einer Zahlung von 8.000 Euro davon kommt. Dass er schwer krank ist, bindet er nicht gleich jedem auf die Nase sondern erwähnt es nachdem ein anderes Mitglied über seine Krankheit und die daraus resultierenden Erfahrungen berichtet hat. – Finde ich auch nicht weiter verwunderlich....

    Allerdings gibt es ein paar Fragen, die man (denke ich) durchaus beantworten, bzw. zu denen man den ein oder anderen Tipp geben kann. Das versuche ich hier mal, wenn ich auch nicht an der Costa Blanca wohne. :D

    Man sollte glauben, dass es in Zeiten der Immobilienkrise in Spanien ein solides Haus für 100.000 Euro gibt. Doch davon kann man nur träumen. Auf www.idealista.com kannst du dir einen Überblick über das Angebot um Torrevieja verschaffen. Für den Preis gibt es in ganz Alicante gerade mal 11 Objekte. Mieten kannst du aber um 500 Euro schon ganz gut, denke ich. – Mein Tipp: behalte dein Wohneigentum in D, wenn du welches hast, vermiete es und miete dir erst mal was in Spanien. Deine 100.000 Euro brauchst du vielleicht noch dringender.

    Wenn du privat versichert bist, wovon man bei einem Selbständigen ja ausgehen kann, bleib es. Kläre mit deiner Krankenkasse dass sie die Kosten in E übernehmen, denn das tun ja einige, und wenn es nötig ist, kannst du dich auch in D behandeln lassen. Mit einer so schweren Erkrankung wäre ich sehr vorsichtig. Vielleicht findest du ja auch einen deutschen Facharzt in E, mit dem du im Vorfeld mal über alles reden kannst und im Falle des Falles einen Ansprechpartner hast.

    Das mit der Banane kannst du vergessen. Echt. Mal angenommen du benötigst 800 Euro im Monat (voraus gesetzt du musst davon keine Miete zahlen), dann müsstest du mit dieser Sache in 3 Monaten mindestens 12.000 Euro verdienen, denn das ist ja eindeutig ein Saisongeschäft. 1.000 Euro pro Woche mit einer Banane – undenkbar!
    Wenn du den Job aus Spaß oder für ein Taschengeld machen möchtest, warum nicht. Allerdings hätte ich mit Sicherheit nach spätestens 4 Wochen die Nase gestrichen voll von johlenden, besoffenen Touristen. :wink:

    So weit meine Meinung zu deinen Plänen. Bestimmt gibt es noch andere Erfahrungen oder Tipps, wenn sich die Aufregung erst gelegt hat. Ich bin damals aus anderen aber vergleichbaren Gründen aus D weg gegangen. Allerdings finde ich nicht, dass sich D in Richtung DDR entwickelt sondern genau entgegengesetzt zu einem Extrem - Kapitalistischen Ungerechtigkeitsstaat mutiert ist.

    Gruß
    Flip

    P.S. @ Oricos meintest du mit „den Grafs“ Eike und Eva Graf?
     
    #77 16. September 2010
  8. Gast36
    Gast36 Guest
    =D> =D> =D>

    Dem ist wirklich kaum noch etwas hinzuzufuegen. Vielleicht aber doch ......

    Gil, wenn Du in Spanien bist, rede nie mit einem Spanier oder anderen vor Ort ueber Deine Plaene, falls Du eine Marktluecke entdeckt hast ! Denn ansonsten ist wenige Tage spaeter diese Marktluecke belegt (durch einen anderen) - hat mein Mann selbst 2 x am eigenen Leib erlebt (ist aber schon 15 Jahre her, kann sich inzwischen geaendert haben). Traurig, aber wahr.
    Auch solltest Du Dich nie mit etwas selbstaendig machen, wo Du nur von Spaniern als Kunden abhaengig bist. Die lassen Dich am langen Stock verrecken.
    Des weiteren solltest Du Dir vielleicht ueberlegen, weiter suedlich zu ziehen. Die Mentalitaet der Andalusier ist ganz anders (offener) als die an der Costa Blanca.

    Bezueglich Krebserkrankung kann ich Dir sagen, dass mein Vater hervorragend von einem spanischen Chirugen im staedtischen Krankenhaus am Darm operiert wurde und der Krebs - nach derzeitigem Stand - besiegt ist. Schlecht sind hier nur die Termine, auf die man oft lange warten muss. Das Wissen und Koennen ist auf jeden Fall vorhanden, aber wie gesagt, es gibt Wartezeiten auf Operationen :(

    @Oricos
    was ich vor wenigen Tagen schrieb, nehme ich zurueck. Mit Goettern kann ich nicht so gut .....
     
    #78 16. September 2010
  9. Gil
    Gil New Member
    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Flip

    Danke für deine Vorschläge. Klingen sinnvoll und nachvollziehbar.

    Allerdings das mit der Banane hast du nicht ganz verstanden. Wenn ich für ne Viertelstunde mit rein und wieder rausfahren die üblichen 10 € verlange, sind das bei 7 Plätzen pro viertel Stunde bereits 70 €...und in der Stunde schon 280 €...

    Als ich mit meiner Freundin zuletzt ein solches Angebot in Spanien nutzen wollte, mussten wir ca. eine halbe Stunde warten, bis wieder ein Plätzchen auf der Banane frei war. Wir haben 10 € für 10 Minuten bezahlt.Das hat auch vollkommen gereicht, weil das Festhalten bei Vollspeed echt anstrengend war. Also bei 1000 € in der Woche muss man da schon gehörig was falsch machen. Den Haken sehe ich eher bei der Genehmigung, die für solch ein Geschäft erteilt werden muss und bei evtl. Leuten, die für die "Sicherheit" einzelner Strandabschnitte sorgen.

    Ansonsten werde ich jetzt mal den Rat von Faunaiberica annehmen und nicht mehr so viel darüber schreiben.

    Danke euch beiden.
     
    #79 16. September 2010
  10. Enriquez
    Enriquez New Member
    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaubst Du wirklich, dass hat etwas mit der Nationalität zu tun?

    Irgendwie habe ich das Gefühl, Du strafst hier ein komplettes Volk, aufgrund deiner schlechten Erfahrungen mit ein paar Ar... ab :(
     
    #80 16. September 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.