Torrevieja

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von Tommy51, 15. April 2007.

Booking.com
  1. Tommy51
    Tommy51 New Member
    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja
    Torrevieja
    Torrevieja aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
    [​IMG]

    Torrevieja ist eine Stadt im Südosten von Spanien an der Costa Blanca, die durch ihre Salzgewinnung bekannt geworden ist.

    Torrevieja gehört zur Autonomen Region Valencia bzw. zur valenzianischen Provinz Alicante und befindet sich im spanischen Sprachgebiet. Obwohl Torrevieja außerhalb des traditionellen valenzianisch-katalanischen Sprachgebiets liegt, wurde der Stadt Zweisprachigkeit verordnet, um als südlichste Sprachinsel touristisch herauszuragen (auch südlichstes Johannisfeuer).

    Dieses ehemalige Fischerdorf entstand mit der Abspaltung von Orihuela im Jahre 1820. Seinen Namen erhielt es von einem (nicht mehr existierenden) alten Wachturm (Turm heißt auf spanisch Torre und vieja heißt auf spanisch alt).

    Bereits 1829 wurde Torrevieja durch ein schweres Erdbeben weitgehend zerstört. Wieder aufgebaut war es bis Anfang der siebziger Jahre des 20. Jhs. eine eher unbedeutende Gemeinde.


    Durch den beginnenden Tourismus an der Costa Blanca bekam die Stadt, die 1970 noch ca. 11.000 Einwohner zählte, einen Entwicklungsschub.

    Erste kleine Siedlungen (Urbanisationen) entstanden und dem einsetzenden Tourismus wurde mit einem Bauboom begegnet, der Torrevieja innerhalb von nur dreißig Jahren zu einer Großstadt mit ca. 100.000 Einwohnern (Stand 2005) wachsen ließ. Hauptsächlich verantwortlich für diesen "Gigantismus" ist der Bürgermeister Pedro Hernandez Mateo, der der konservativen Volkspartei PP angehört und der in mehrere Korruptionsaffären verwickelt sein soll. Gegen ihn ermittelt die spanische Staatsanwaltschaft, die vor Gericht Klage gegen ihn erhoben hat. Mit Insiderwissen und dubiosen Grundstücksgeschäften soll er Millionen von Euros in seine Tasche gewirtschaftet haben, so die Anklage der Staatsanwaltschaft.


    Heute ist Torrevieja eine multikulturelle Stadt, deren Einwohner zu 52 % Ausländer aus 120 verschiedenen Nationen sind (mehrheitlich Briten, daneben besonders Skandinavier). In der Urlaubszeit (Monate Juli und August) dürfte die Zahl der Bewohner kurzfristig die Millionengrenze überschreiten.

    Nicht zuletzt das angenehme Küstenklima (320 Sonnenscheintage) trug zum raschen Zuwachs, der Torrevieja in Spanien zur Boomtown werden ließ, bei. Dieses Klima zieht viele Rheuma-, Herz- und Asthmakranke, sowie an Schuppenflechte leidende Personen, hierher. Die zwei großen Salzseen von Torrevieja und La Mata (einem Ortsteil von Torrevieja) sorgen zusammen mit der Meerluft dafür, dass Torrevieja zu den gesündesten Gegenden Europas zählt.



    Deutsche Webseite über Torrevieja: http://www.torrevieja.de
     
    #1 15. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. September 2011