Leben und Arbeiten in Alicante

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von isa12theo11, 10. Januar 2014.

Booking.com
  1. isa12theo11
    isa12theo11 New Member
    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leben und Arbeiten in Alicante
    Hallo ihr Lieben.

    ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich hoffe, mich ein bisschen mit "Gleichgesinnten" austauschen zu können :)

    Mein Freund ist Spanier, er kam vor 3 Jahren nach Deutschland um am Goethe-Institut Deutsch zu lernen. Dann lernten wir uns kennen und er ist wegen mir hier geblieben. Jetzt hat er aber furchtbares Heimweh und möchte unbedingt zurück nach Hause zu seiner Familie. Das kann ich absolut nachvollziehen, denn ich war schon einige Male mit Ihm in Alicante und ich liebe diese Stadt und die Menschen. Ich werde mit ihm gehen, aber ich möchte hier nicht einfach meinen sicheren Job aufgeben, um in Spanien dann vor dem Nichts zu stehen. Eine Wohnung haben wir, wir müssen auch keine Miete bezahlen (Eigentum seiner Schwester), aber einen Job zu finden wird echt schwer. Ich bin schon seit ca. einem halben Jahr auf der Suche, aber die Firmen bei denen ich mich beworben habe, meinten ich solle mich wieder melden, wenn ich in Spanien lebe. Das ist doch dumm, wer wandert denn aus, ohne einen Job zu haben ??? Jetzt frage ich mich, ob ich den Schritt wagen soll, auch ohne Job nach Alicante zu gehen. Ich bin Immobilienkauffrau und spreche neben Deutsch und Englisch auch Spanisch ( 3 Jahre Schulspanisch und die Familie meines Freundes :))Was meint ihr? Gibt es hier jemanden, der ohne Job ausgewandert ist und / oder mir ein paar gute Tipps geben kann?

    Viele Liebe Grüße Isabelle
     
    #1 10. Januar 2014
  2. Nixe
    Nixe New Member
    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, grüß dich!
    Sicher gibt es Leute, die ohne Job umgezogen sind ins europäische Ausland. Die meisten haben dann eine Bauchlandung gemacht und sind wieder nach Hause gefahren. Du hast ja deinen Freund, der zumindest in der ersten Zeit finanziell alles übernehmen könnte. Oder hat er auch keinen Job?
    Es ist zwar in den Großstädten meist etwas einfacher als auf dem Lande, aber bei einer Arbeitslosenquote wie die in Spanien, kannst du dir selbst ausrechnen, wie gut/schlecht deine Chancen stehen.
    Die Liebe währet ewiglich, nur ihr Gegenstand wechselt, heißt es ja so schön. Also ich an Deiner Stelle würde keinen sicheren Arbeitsplatz in Deutschland aufgeben, um meinem Schatz in eine ungewisse Zukunft nachzureisen.
    Du wolltest ja andere Meinungen - und das ist meine.
     
    #2 10. Januar 2014
  3. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    Moin y ¡ Bienvenida ! :

    Für 'nen "möglichen" Berufseinstieg in Spanien zur Info:
    D: http://de.wikipedia.org/wiki/Immobilienmakler
    E: http://es.wikipedia.org/wiki/Agente_inmobiliario

    Professionelle sind organisiert in:
    Asociación Profesional de Gestores Intermediarios en Promociones de Edificaciones:
    http://www.gipe.es/

    Als Vorbereitung:
    > Tipp: bring dein Spanisch allgemein auf Vordermann
    > beschaffe dir in D von:
    Langenscheidt (LID-Editorial)
    Praxiswörterbuch Immobilien SPANISCH
    16,96€

    > das span. Original (steht auch in meinem Regal):
    Diccionario LID
    Construcción e Inmobiliaria (Spanisch/Englisch/Französisch/Deutsch)
    ... gibt's in Alicante problemlos in nahezu jeder Librería

    ... obgleich nicht völlig fehlerfrei in den Übersetzungen, ist es dennoch, was in dieser Preislage und im Umfang sooo erhältlich ist, halbwegs praxistauglich ...

    ... ansonsten glaub ich auch nicht, dass eine Anstellung auf die Entfernung und ohne direkten Kontakt überhaupt Erfolg verspricht - gerade, weil der Arbeitsmarkt schon sein längerer Zeit am Boden liegt und Immobilien wie heiße Kartoffeln von Banken und Maklern auf den europ. Markt - eher weniger erfolgreich - geworfen werden ...

    ... und abschließend, von deinem gewohnten dtsch. Gehaltniveau wirst du dich in Spanien sowieso verabschieden müssen ...

    Falls du noch nicht in diese Richtung Informationen gesammelt hast, hier gibt's einiges rund um Arbeit & Soziales für "Neu"residenten:
    http://www.ciudadanosextranjeros.es/publicaciones.php?PHPSESSID=0lmh9bppmcvkmug6lutadhh2c0&lang=de

    Saludos -- baufred --
     
    #3 10. Januar 2014
  4. jinete
    jinete New Member
    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn dein Freund dich sooo sehr liebt, dann soll er mit dir in D bleiben. Gerade machen sich die jungen Spanier auf den Weg ins Ausland. Warum wohl? Er will zurück weil er Heimweh hat? Ist er ein Mann oder braucht er Mamas Rockzipfel? Was ist mit deinem Heimweh? Das wirst du garantiert auch bekommen.
    Mein Rat: Bleibe in D! Da hast du einen sicheren Job und eine gute Zukunft. Wenn dein Freund sich von dir trennt in Spanien, hast du Nichts. Außerdem würde ich mir die Zukunft mit so einem "Mann" besonders gut überlegen.
     
    #4 11. Januar 2014
  5. Nixe
    Nixe New Member
    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha, jinete hat Erfahrungen gemacht!
    Ich übrigens auch - und sie scheinen deinen zu ähneln, jinete.:D
     
    #5 11. Januar 2014
  6. isa12theo11
    isa12theo11 New Member
    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jinete was hat das denn mit mamas rockzipfel zu tun? Er hatte nie die absicht in d zu bleiben bis zu dem zeitpunkt an dem wir uns kennenlernten.seine freunde sind auch alle in Spanien er kann sich hier in d einfach keine zukunft vorstellen. Ich habe nicht um beziehungstipps gebeten.ich möchte nur wissen ob und wie es andere geschafft haben, die in der gleichen Situation wie ich waren.

    Wenn ich mir deinen Text gerade nochmal durchlese ärgert es mich schon ziemlich wie du dich äußerst obwohl du mich und meinen "mann" nicht kennst. Wir haben uns eben füreinander entschieden und suchen jetzt einen weg zusammen. Diese Aussage "wenn er dich liebt bleibt er in d" ist totaler Müll. Das gleiche könnte er auch sagen, wenn sie mich liebt geht sie mit mir in meine heimat...also spar es dir einfach so dumme aussagen machen mich richtig sauer.

    Baufred danke für die tipps ich werde sie mir zu herzen nehmen.
     
    #6 12. Januar 2014
  7. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hola isa,
    hat denn dein Freund einen Job in Alicante oder werdet ihr beide ohne Arbeit sein?
    Sonst sollte er vorreisen und sich um Arbeit kümmern, vorher würde ich an deiner Stelle in Deutschland nicht einpacken.
    Ihr wollt doch sicher nicht der Familie auf der Tasche liegen, denn Strom, Wasser, Telefon, Versicherung, etc. fallen ja trotzdem an und müssen bezahlt werden.

    LG und viel Glück!
     
    #7 12. Januar 2014
  8. Nixe
    Nixe New Member
    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Frage nach dem Job des Partners stellte ich bereits im #2.
    Leider wurde sie aber (beabsichtigt) überlesen.
    Wenn ein User gern Tipps über das Leben in Spanien haben möchte, brauchen die Gefragten zumindest ein paar Angaben.
     
    #8 12. Januar 2014
  9. isa12theo11
    isa12theo11 New Member
    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tur mir leid, das hatte ich überlesen aber sicher nicht absichtlich...:rolleyes:

    Ja er hat dort eine Arbeit, aber wie schon gesagt wurde, das Preisniveau ist natürlich nicht gabz so hoch wie in Deutschland. Ich werde es wagen, ich kann immer wieder zurück nach Hause.meinem Job werde ich nicht nachweinen, vorallem da ich mich hier eh nur von einem befristeten Vertrag zum nächsten hangele. Seine Famile hat nicht wenig Geld, sie haben uns auch die volle Unterstützung zugesichert, meine Famile ebenso. Klar mőchte ich niemandem auf der Tasche liegen aber wofür ist denn Familie da, wenn nicht zur gemeinsamen Unterstützung. Also ich bin jung, habe keine Verantwortung für niemanden, ich wage es einfach. Wir reisen im Februar nach Alicante, da die Nichte meines Freundes getauft wird. Ich hoffe, in dieser Zeit ein paar Vorstellungsgespräche haben zu können. Bewerbungen schreibe ich jedenfalls ganz fleissig.
     
    #9 12. Januar 2014
  10. Nixe
    Nixe New Member
    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt nichts Schöneres, als etwas von der Welt zu sehen und andere Kulturen kennen zu lernen.
    Wenn du meinst, Du wirst im schlimmsten Fall von deiner Familie in Deutschland wieder "aufgefangen", wünsche ich dir eine schöne Zeit in Spanien. Auf einen Job solltest du allerdings nicht so einfach hoffen, die Crisis ist noch lange nicht vorüber. Aber vor Ort ergibt sich vielleicht doch das eine oder andere.
    Hauptsache ist, du kommst damit klar, dass du zumindest einige Monate vom Geld deines Freundes bzw. seiner Familie leben musst. Das ist nicht ganz einfach.
    Viel Glück!
     
    #10 12. Januar 2014
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Suche Hilfe für Behördengänge

    Suche Hilfe für Behördengänge: Hallo Leute, zur Zeit arbeite ich als Koch in Deutschland. Vorgestern ist mir mein Leihwagen aufgebrochen worden und meine Geldbörse mit allen Dokumenten gestohlen worden. Kreditkarten, EC-Karten und mein spanischer Führerschein. Da ich...
  2. Frohe Weihnachten an alle Spanienauswanderer

    Frohe Weihnachten an alle Spanienauswanderer: Ich freue mich euch heute ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen. Anbei eine nette Weihnachtsgeschichte aus Ghana wo ich lange als Entwicklungshelfer gearbeitet habe. Afrikanische Weihnachtsgeschichte Es war die Nacht...
  3. Urlaub 2014, Ftrienwohnung zu vermiten

    Urlaub 2014, Ftrienwohnung zu vermiten: Wohnung zu vermieten für den Sommerurlaub in Torrevieja (Alicante). Die Wohnung ist für 4 Personen ausgelegt -2 Erwachsene, 2 Kinder. Klimaanlage, Bettwäsche, Handtücher, Geschirr, Haushaltsgeräte sind vorhanden. Der Sandstrand ist nur 12...
  4. Ausflugsziel: Guadalest

    Ausflugsziel: Guadalest: [color=red][size=7]Guadalest[/size][/color] [img]https://spanienforum.de/data/userpix/939_guadelest_top_1.jpg[/img] Guadalest ist eine der Touristenattraktionen an der Costa Blanca schlechthin, was bestimmt nicht an der Größe liegt - wir...