Fragen über Fragen ...

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von smartflyer, 7. Juli 2011.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Smartflyer,

    ich empfehle Dir Calpe.

    Ein Ort mit gewachsener Struktur. Der Tourismus beschränkt sich auf einen kleinen Bereich.
    Eine schöne Altstadt, lange und gepflegte Strände. Der Ort hat keine Durchfahrtstrasse wie so viele Orte. die Bundestrasse und die Autobahn liegen weit oberhalb. Im Winter ist Calpe, und das ist besonders für jemand der das ganze Jahr in Spanien wohnt, eine lebendiges Pueblo mit vielfältigen Angeboten.

    Ich empfehle Dir die Ortsteile Canuta, El Tosal oder Manzanera.

    Diese Ortsteile liegen ruhig, nach Süden ausgerichtet und haben eine schöne individuelle Villenbebauung mit herrlichen Gärten und Meerblick, beziehungsweise sie liegen ganz nah am Meer.

    Ich kann später gerne mal Fotos einfügen.

    Zum Neubauen kann ich eigentlich nicht raten.
     
    #11 8. Juli 2011
  2. toyotadesigner
    toyotadesigner New Member
    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Levantina,

    Davon war nicht die Rede. Reparaturen lässt man nicht von Ungelernten ausführen.
    Wenn er denn Vollzeit arbeiten würde, was wohl eher selten zutrifft. Betriebswirtschaftlich wäre das bei einem Einsatz von 20 Stunden pro Woche erforderlich. Wer nicht rechnen kann, wird nicht überleben.
    'machen die alle nicht' - wer sind 'die alle'? Die Schattenwirtschaft lässt grüssen, aber ach ja, ist ja nur Spanien, da ist alles egal.

    Als Autónomo zahlst Du das von Deinem Einkommen.

    Komfort. Trockene Wände. Behaglichkeit. Gesundheit (Stichwort Rheuma).

    Schon mal was von Solar-Energie gehört? Es gibt Panels, mit denen man Wasser aufheizen kann, dass dann die FB versorgt. Tagsüber Energie speichern und wenig in die FB, abends und nachts viel abgeben über einen Regelkreislauf.
     
    #12 8. Juli 2011
  3. Gast4179
    Gast4179 Guest
    @toyotadesigner

    In dieser Anfrage Wohnen gegen Arbeit ging es doch nicht um einen Spezialisten. Sondern um einen dieser berüchtigten Allrounder. :D

    Wo man passive Wärme nicht mit ins Energiekonzept mit einfliessen lässt, stimmt etwas nicht. Energie wird immer teurer werden.

    Ich hatte in DE natürlich eine Fussbodenheizung, aber wenn ich hier eine hätte würde ich verzweifeln. Ich habe im Winter meistens bis 16 Uhr die Terrassentüren aufstehen.

    Im übrigen, das können hier Einige bestätigen, habe ich weder Rheuma noch ein feuchtes Haus.

    Doch ich hab von Solarenergie gehört, aber auch die würde ich nicht ins Freie pusten.
     
    #13 8. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2011
  4. toyotadesigner
    toyotadesigner New Member
    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte auf den Balearen in meiner letzten Wohnung eine Fussbodenheizung. Und dadurch das erste Mal auf der Insel keine Gelenkschmerzen im Winter, und viele 'Freunde', weil ich die einzig warme 'Bude' hatte.

    Zu Deinem Statement: Das heisst es ist in Calpe wärmer als in Andalucía im Winter? Und wärmer als auf den Balearen? Würde mich jetzt wirklich mal interessieren. Ich war mal im Winter (Dezember - Februar) in Denia und habe mir den Ar... abgefroren.
     
    #14 8. Juli 2011
  5. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Wo hab ich das gesagt?:confused:

    Ich habe in Andalusien eine finca besessen. Die sind gewöhnlich nicht an der Küste sondern im Inland ca. 16 km von Mijas entfernt in den Bergen. 450 m hoch.

    Dort war es kälter als hier in Calpe an der Küste. An der Küste, zum Beispiel in Marbella war es vermutlich wärmer, aber an langen geraden Küstenabschnitten ist es wiederum sehr windig. Ausserdem hatte Andalusien in den letzten 2-3 Jahren einen Klimaausnahmezustand. Es regnete wochenlang und je nach dem wo man wohnte war es sehr extrem.

    In Mallorca und Ibiza habe ich während 4 Jahren von Mai bis November gewohnt. Hochseeklima ist immer besser sagt man. Ich finde das Wetter aktuell an der Costa Blanca besser. Allerdings wohne ich in einer sehr geschützen Bucht, dort wachsen sogar Pflanzen die sonst nur in den Tropen und evtl noch auf den Kanaren wachsen.

    Fazit: Es kommt immer auf das jeweilige Kleinklima an.
     
    #15 8. Juli 2011
  6. smartflyer
    smartflyer New Member
    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Kiebitz,

    Danke für die Info; klingt interessant; vermietest Du auch teilweise oder lebst Du dauerhaft in Spanien (falls das nicht zu persönlich ist)?


    smartflyer
     
    #16 8. Juli 2011
  7. Kiebitz
    Kiebitz New Member
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moraira
    Ich lebe dauerhaft in Moraira. Ich vermiete nicht.

    Ein Punkt noch: Politische/wirtschaftliche Verhältnisse der Gemeinde. Darüber habe ich mir vor 12 Jahren keine Gedanken gemacht. Ist aber jetzt wichtig. Gemeinen wie Benitachel (dazu gehört der Cumbre, glaube ich wenigstens) oder Benissa haben nicht den besten Ruf.

    Hier eine Quelle für diese Infos, einfach mal das Archiv durchforsten zu den einzelnen Gemeinden. Der Boege (Verleger) ist da kompromisslos.

    http://www.costa-info.de/
     
    #17 8. Juli 2011
  8. toyotadesigner
    toyotadesigner New Member
    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz Spanien hatte die letzten 3 Jahre einen Ausnahmezustand bezüglich des Klimas.

    Mallorca hat kein Hochseeklima, sondern mediterranes Klima, mit all seinen Nachteilen. Hochseeklima findest Du nur auf kleinen Inseln im Atlantik oder Pazifik.

    Also, Du willst mir jetzt erzählen, dass Du in Calpe tropisches Klima hattest, während über ganz Spanien ein Tief mit Temperaturen um die 5° C tobte, dessen breite Front von Cartagena bis Barcelona reichte, über die Balearen bis nach Frankreich sauste und Überschwemmungen und Schneefälle mit sich brachte?

    Entweder lebst Du im Gewächshaus oder bei Euch ist eine grosse Glaskuppel über den Ort gespannt worden.

    Mein Hobby ist neben der prähistorischen Forschung die Meteorologie. Ich bin direkt an die Wetterstationen angeschlossen, die mir nicht nur die Satellitenfotos, sondern auch die Satellitenfilme (Visible) rübergeben. Da war kein Sonnenloch über Calpe, während es in Denia oder Tarragona oder Barcelona oder Valencia schüttete. OK, ich kann nicht ausschliessen, dass da ein kleines Loch in die Kaltfront gestanzt war, das die Sonne nur zu Deinem Grundstück durchgelassen hat.

    Aber mal ganz ehrlich: das kannst Du jemandem erzählen, der sich die Hose mit einer Kneifzange zumacht.

    Wie die Makler: In Spanien brauchen Sie keine Heizung, Sie leben hier ja schliesslich im sonnigen Süden...

    Und jedes Jahr werden wieder hunderttausende der brandgefährlichen Gas- & Kerosin-Öfen verkauft und eingesetzt, weil sich die Menschen den Arsch abfrieren. Nur in der verborgenen Bucht in Calpe nicht?

    Wo bitte dürfen wir lachen?

    Übrigens:

    Erklärst Du mir jetzt mal bitte, was 'passive Wärme' ist? Ich meine jetzt rein physikalisch.
     
    #18 8. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2011
  9. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    .... tranquilo, tranquilo .... es ist ja allseits bekannt, dass die letzten Jahre alle bekannten metereologischen "Durchschnittsdaten" weltweit kräftig durcheinander geschüttelt wurden ... und der Trend scheint sich fortzusetzen :idea:
    ... Fakt ist auch, dass bis dato die CB, allgemein gesehen, ein gemäßigtes Klima mit relativ ausgeglichenem Temperaturverlauf hat ...
    ... ebenso muss man alle Hausverkäufer, ob privat oder gewerblich, in Regress nehmen, für Behauptungen in Richtung "keine Heizung erforderlich" oder "milde Winter" etc. pp. ...
    ... andererseits wundert es mich, dass viel Hauskäufer völlig blauäugig und ohne sich vorher ausreichend informiert zu haben, sich in das Abenteuer Hauskauf stürzen ...
    ... @toyotadesigner: der Infolink zu den Tipps in der Vorstellung von 'Petrinka' mit Verweis auf 'casaencantada' ist schon für "Neuankömmlinge" mit Hauskaufambitionen richtungsweisend ::daumen: ...

    ... obwohl wir selber nur Frühjahr- und Spätherbst-Spanier sind, haben wir uns gleich im ersten Jahr 'ne Gastherme mit 2 Radiatoren (Wozi. + Bad) eingebaut und kommen damit sehr gut klar ... für "Überwinterung" haben wir noch die Option Solarkollektoren mit Pufferspeicher eingeplant, um auch hier bei entsprechendem Wetter 'ne Entlastung reinzubekommen.

    Weiterhin wurden unsere Häuser schon vor mehr als 20 Jahren mit den "bloques cerámicos hueco" (Langloch-Ziegelblöcke) mit innerer 5 cm Luftschicht und einer weiteren 5 cm Ziegelschale, innen vorgesetzt, gebaut. Und die Decken zum "Kriechkeller haben oberseitig 'ne Art Perliteschüttung unter'm Estrich/Fliesenbelag ... als "brauchbaren" Wärmeschutz ;) ... damit bekommt man problemlos nach Sonnenuntergang im Spätherbst die Wohnung schnell mal in 20 Minuten um 5 Grad höher temperiert ....

    Saludos -- baufred --
     
    #19 8. Juli 2011
  10. Gast4179
    Gast4179 Guest
    @toyotadesigner

    Wie bist Du denn drauf?
     
    #20 8. Juli 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Calpe, wer hilft Umsiedlern, suchen Arbeit u.Freunde

    Calpe, wer hilft Umsiedlern, suchen Arbeit u.Freunde: Hola, wir wollen im Mai 2011 nach Calpe umsiedeln. Meine Frau (Arzthelferin), Erfahrungen in der Altenpflege sucht Arbeit, auch im privaten Bereich, Haushalt, häusliche, persönliche Pflege, Reinigung, Wohnung, Haus, Garten. Ich, (Vorruhestand),...
  2. Suche gutsortierten Buchladen

    Suche gutsortierten Buchladen: Wo kauft ihr denn eure Buecher ? Gibt es zwischen Gandia und Alicante einen gutsortierten Buchladen (Buecher in Deutsch ) ?
  3. Urlaub an der Costa Blanca

    Urlaub an der Costa Blanca: Hallo zusammen, im September/Oktober mache ich an der Costa Blanca Urlaub. Ich bin das erste Mal in Spanien und habe entsprechend viele Fragen :D Kommt man vom Flughafen Alicante mit dem Bus nur in die Stadt Alicante, oder kommt man auch...
  4. Noch 48 Stunden dann gehts los ----> Fragen über Fragen

    Noch 48 Stunden dann gehts los ----> Fragen über Fragen: Am Sonntag geht es jetzt endlich los, 2 Wochen Andalusien. Wir fliegen nach Malaga und von dort aus gehts dann mit dem Auto weiter nach Lagos (hatte hier schonmal ein Thema zu dem Ort aufgemacht). Was könntet ihr empfehlen was man sich alles...
  5. Physiotherapeuten im Raum Moraira

    Physiotherapeuten im Raum Moraira: Hallo Forumgemeinde, ich beabsichtige über den Winter in Moraira zu verweilen. Gern würde ich mir den Aufenthalt durch Massagen oder andere schöne Physiotherapie versüßen. Hat jemand Erfahrung und/oder Adressen von potentiellen...
  6. Ausflug nach Agres

    Ausflug nach Agres: Wenn es nicht mehr so heiss ist, sind Ausflüge ins Hinterland der Costa Blanca wieder machbar. Diesmal ging es nach Agres bei Alcoy, zwischen der Sierra de Mariola und der Sierra de Agullent. Hier fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Ein...