Beantragung Autonomo

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von quintxl, 5. Juli 2011.

Booking.com
Schlagworte:
  1. quintxl
    quintxl New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Calpe
    Beantragung Autonomo
    Hallo,

    ich lebe seit einiger Zeit in Calpe, Carrio Alto, bin aber jetzt für 6 Monate für einen guten Job in Deutschland. Ich arbeite zur Zeit als Leihkoch und habe ganz vergessen meine Autonomo in Calpe anzumelden. Meine Frage: Kann ich das nachholen, wenn ich wieder in Calpe bin und meine Einnahmen nachträglich beim Hacienda einreichen? In Deutschland geht das, aber geht das auch in Spanien?

    Wenn nicht, kann ich die Autonomo schriftlich beantragen oder muss ich extra nach Calpe kommen? Vorab vielen Dank für Eure Antworten.

    Beste Grüße, Martin
     
    #1 5. Juli 2011
  2. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlich Willkommen im Spanienforum!

    Eine Frage: warum willst Du das denn rückwirkend machen?
    Warum meldest Du Dich nicht einfach als Autonomo an, wenn Du wieder hier in Spanien bist?
    Man kann es nicht schriftlich machen. Einzige Möglichkeit, wenn Du Dich unbedingt anmelden willst, so lange Du in D bist: eine Gestoria beauftragen. Die brauchen dann aber einige Unterlagen und das kostet alles Geld.
    Ich würde warten. Was spricht dagegen?:confused:
     
    #2 5. Juli 2011
  3. quintxl
    quintxl New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Calpe
    Hallo Lilac,

    ich bin in Calpe gemeldet und arbeite wie gesagt als slbständiger Leihkoch in Deutschland. Ich schreibe wöchentlich Rechnungen mit meiner Adresse in Calpe an meinen Auftraggeber ohne Umsatzsteuer. Habe das Gewerbe noch nicht angemeldet, aber Einnahmen. Ist das okay wenn ich das Gewerbe anmelde wenn mein Job in Deutschland fertig ist und ich wieder in Spanien bin?

    Best Grüße, Martin
     
    #3 5. Juli 2011
  4. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähhhh.... da Du als Autonomo eine vierteljährliche Steuererklärung machst, kann das evtl. etwas spät sein, oder?
    Ich denke, es geht. Doch warten wir einmal, ob unsere Experten Dir einen genauen Rat geben können.
    Da ich schon über 20 Jahre in Spanien lebe, würde ich es einfach nachträglich machen, denn so ein wenig vom spanischen "mañana" geht mit den Jahren ins deutsche Blut über. Aber ob das evtl. Unannehmlichkeiten nach sich ziehen kann, weiß ich nicht
    Warte noch ein wenig, was die Anderen dazu meinen, ja?
     
    #4 5. Juli 2011
  5. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.515
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Martin,
    Einnahmen nicht zu versteuern ist nie ok. Die Frage ist jetzt mehr, ob du es riskieren willst, das erste Halbjahr " zu vergessen" oder ob du lieber ehrlich alles anmelden willst.
    Mach, womit du am besten Schlafen kannst.
     
    #5 5. Juli 2011
  6. quintxl
    quintxl New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Calpe
    Hallo Gata,

    ich will die Einnahmen nicht unter den Tisch fallen lassen, meine Frage ist ob ich das Gewerbe z. Bsp. im Dezember rückwirkend zum 01.07.2011 anmelden kann und meine Einkünftige somit ordentlich nachmelde.
    In Deutschland geht das, geht das in Spanien auch, oder muss ich mit Ärger rechnen??

    Beste Grüße, Martin
     
    #6 5. Juli 2011
  7. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.515
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Also ich glaube, die freuen sich, wenn du von allein kommst und nachahlst.
    Und ob sie eine Strafe kassieren, hängt immer von der Gemeinde und der Grosszügigkeit der Bearbeiter ab.
    Eigentlich zahlt man für überschrittene Steuertermine immer 20% multa, damit müsstest du also rechnen. Aber dein Fall liegt ja etwas anders, vielleicht hast du Glück. Lass es uns wissen.
     
    #7 5. Juli 2011
  8. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was für Kosten als Autonomo überhaupt auf Dich zukommen, weißt Du aber schon, oder?
    Bist Du denn momentan noch privat Krankenversichert?
     
    #8 5. Juli 2011
  9. quintxl
    quintxl New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Calpe
    Hallo Lilac,

    ja, ich bin bei der DKV versichert. Habe gelesen, dass Seguro Social so um die 250,-- € kostet, aber ohne Zahnschutz. Das ist günstig, da ich bei der DKV über 600,-- € zahle. Ich denke, wenn man 5.000,-- € p. a. spart kann man auch schon mal einem spanischem Arzt so was geben für eine bessere Behandlung, oder?

    Ansonsten denke ich, fällt noch eine Antragsgebühr für die Autonomo an?

    Sag mal, was mir auch aufgefallen ist; meine original N.I.E-Urkunde ist weg, die hat mir meine Fahrschule irgendwie verschlampt. Kann man einfach eine neue beantragen, oder abholen? Ich hatte die vor Jahren in Valencia beantragt, da ich dort meinen ersten spanischen Wohnsitz hatte.

    Best Grüße, Martin
     
    #9 5. Juli 2011
  10. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um ein neues Original des N.I.E.-Dokumentes zu erhalten, gehe bitte auf diesen Link:
    http://www.mir.es/SGACAVT/modelos/extranjeria/modelos_extranje/ex_14.pdf

    und fülle das Formular so aus, wie Du es bei ersten Antrag machtest. Nur im mittleren Kästen vermerkte bitte einfach "Dublicado". Außerdem schreib bitte in das dafür vorgesehene Kästchen oben Deine N.I.E.-Nummer rein. Das bringst Du dann zur Ausländerpolizei, die jetzt für Dich zuständig ist. Paß incl. Kopie nicht vergessen und wenn es geht eine Kopie der alten N.I.E.. Dann bekommst Du in kurzer Zeit ein neues Original (natürlich mit der selben Nummer!).

    Die Angaben stimmen: rund 250 Euro an die Seguridad Social und noch mal rund 50 Euro an den Steuerberater. Ja, eine Antragsgebühr fällt auch an und (wenn Du es nicht selbst machen kannst/willst) das Honorar für den Steuerberater. Dann bist Du krankenversichert (und Deine Familie oder Lebengefährtin gleich mit). Wichtig ist nur, dass Deine Sprachkenntnisse ausreichen, denn in Krankenhäusern findest Du kaum Personal mit Fremdsprachenkenntnissen. Genausowenig wie in den meisten Centro Salud.
    Eine Zahnzusatzversicherung kannst Du in Spanien überall für 100-200 Euro im Jahr abschließen. Die zahlen zwar nicht so viel zu, aber es lohnt sich schon.

    Bitte melde Dich bei weiteren Fragen.::daumen:
     
    #10 5. Juli 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. DEUTSCHSPRACHIGE IN DER PROVINZ VON ALICANTE

    DEUTSCHSPRACHIGE IN DER PROVINZ VON ALICANTE: LEBST DU IN DER PROVINZ VON ALICANTE? :?: DANN BIST DU RICHTIG HIER. :D STELL DICH VOR UND ERZÄHL UNS WIE,WANN UND WOHIN DU AUSGEWANDERST BIST.
  2. Erwerbsteuer

    Erwerbsteuer: Hallo , ich habe da mal eine Frage ich möchte mir eine kleine Wohnung an der Costa Blanca kaufen ,da fallen dann aber diverse Nebenkosten am Notar , Grundbucheintrag ,ectr. Der Grundbucheintrag ( Kosten ) dafür belaufen sich auf 7% das sind...
  3. Suche gutsortierten Buchladen

    Suche gutsortierten Buchladen: Wo kauft ihr denn eure Buecher ? Gibt es zwischen Gandia und Alicante einen gutsortierten Buchladen (Buecher in Deutsch ) ?
  4. Urlaub an der Costa Blanca

    Urlaub an der Costa Blanca: Hallo zusammen, im September/Oktober mache ich an der Costa Blanca Urlaub. Ich bin das erste Mal in Spanien und habe entsprechend viele Fragen :D Kommt man vom Flughafen Alicante mit dem Bus nur in die Stadt Alicante, oder kommt man auch...
  5. Autonomo - Versteuerung

    Autonomo - Versteuerung: Soweit ich weiß, gibt es hier den einen oder anderen, der in Spanien/andalusien selbstständig ist und vielleicht kann mir jemand ein paar Fragen beantworten. 1.) Ein Steuerberater sagte mir, daß man keine gebraucht gekauften Gegenstände von der...
  6. Ausflug nach Agres

    Ausflug nach Agres: Wenn es nicht mehr so heiss ist, sind Ausflüge ins Hinterland der Costa Blanca wieder machbar. Diesmal ging es nach Agres bei Alcoy, zwischen der Sierra de Mariola und der Sierra de Agullent. Hier fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Ein...