Bank Immobilien was ist zu beachten ?

Dieses Thema im Forum "Costa Blanca" wurde erstellt von Bouslam13, 15. September 2016.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Bouslam13
    Bouslam13 New Member
    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bank Immobilien was ist zu beachten ?
    Hallo ,
    Was soll man BITTE beachten bei Bankimmobilien . Es geht konkret um eine Finca ca 1.5 Hektar (ohne Gebäude) ca 30 Km von Alicante ?
    Man kann auch die Finca besichtigen aber worauf soll man alles noch beachten ?
    Ich muss noch im ayuntamiento fragen ob man dort bauen darf (2%) falls nicht "protegido" .
    Vielen Dank für euere Tipps
    Grüsse
    Bouslam
     
    #1 15. September 2016
  2. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Es gibt da eine Menge Fallstricke, die alle aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen. Beim Ayuntamiento Flächennutzungsplan einsehen und beim Grundbuchamt einen Auszug erwirken bzgl. evtl. Lasten - und das ist nur der Anfang. Dann beim Katasteramt das Kataster einsehen - stimmt nicht immer. Das beste wäre ein anerkannter Sachverständiger (tasador judicial), dessen Kosten sich in Grenzen halten und über ALLES Aufschluss geben. Wie sieht es denn mit Wasser- und Energieversorgung aus?
     
    #2 16. September 2016
  3. Bouslam13
    Bouslam13 New Member
    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo und Vielen Dank für diese erste Antwort.
    Alles aufzählen nicht aber vielleicht die wichtigsten/schlimmsten! nennen ?
    1.Ich habe mir gedacht : die Bank bietet die Finca ohne Hypotheken-Lasten (gehe ich davon aus !) also OK ?
    Es war landwirtschaftlich genutzt also keine Bodenlasten !
    2.Bei der Ayuntamiento mache ich noch einen Termin damit wir die Bebaubarkeit klären
    Bewässerungswasser soll da sein aber Trinkwasser soll auch in 200m sein genau wie Strom
    Mit welchen Kosten kann man für eine tasador judicial rechnen ? (für eine finca die ca 25000 euro kosten wurde ?
    kann man jemand empfehlen ?
    Was machen die eigentlich was ich selbst nicht machen kann ? (nur den Nutzen zu verstehen:) )
    Gracias
     
    #3 16. September 2016
  4. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... ein tasador judicial ist erst einmal ein vereidigter Sachverständiger - im diesem Fall für Baugrund und Bewertung der Möglichkeiten zur Bebauung und deren Fallstricke > Inmobiliarios

    Da sie generell "höherem Gut" verpflichtet sind, ist es fast egal, welchen man nimmt - im Grossraum Alicante mal 'ne Liste der "Tasadores judiciales":
    https://porticolegal.expansion.com/peritosjudiciales/tasadores-alicante/

    ... sh. Stichwort >> Tasadores - Inmobiliarios

    Saludos -- baufred --
     
    #4 16. September 2016
  5. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Et jit nix dat et nit jit. Vor allem in Spanien.

    Wer seine Immobilie an die Bank verliert, wird auch sonst noch Schulden am Hals haben, die teilweise noch auf der Immobilie lasten könnte. Z.B. Steuerschulden für Haus/Gelände, die bleiben nicht beim Verursacher sondern auf der Immobilie.

    Dass es ein generelles Kataster in Spanien gibt ist eine recht neue Einrichtung, auf den "üblichen" Unterlagen (Nota simple etc.) wird inzwischen das Meiste erfasst, aber vor Überraschungen vor allem auf dem Lande ist man nicht unbedingt sicher.

    Nur so als skurriles Einzelbeispiel aus der Nähe von Sevilla - die "de Alba" haben immer noch Feudalrechte, was dazu führen kann, dass die auf einmal vor der Tür stehen, ihr ehemaliges Eigentum am Gelände beweisen können, und eine Rückübertragung verlangen für die sie 50 Peseten/qm bezahlen wollen. Du erkennst wieso jeder vorsichtig ist "die wichtigsten" Haken und Ösen aufzuzählen?

    ... und... "davon ausgehen" ist eine ganz schlechte Idee.



    Davon würde ich selbst in Deutschland nicht einfach so ausgehen.



    Angefangen damit, dass "Ayuntamiento" im Deutschen nicht maskulin sein dürfte - du ahnst noch nicht worauf du dich einlässt. Kann gutgehen oder auch nicht, aber ein paar Euro extra ausgeben für jemanden der dich partiell "ans Händchen" nimmt dürfte keine schlechte Idee sein. So ist auch Bewässerungswasser nicht einfach da, das gehört irgendjemandem und der ist nicht verpflichtet dir Wasser abzugeben. Bis in die 90er war das ein beliebter Trick, Haus für 5k ohne Wasserrechte, die man dann mühselig und sehr, sehr teuer nachkaufen musste. Es dürfte noch einiges geben, dass du bisher nur meinst selber machen zu können.
     
    #5 16. September 2016
  6. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Ich kenne diese Situation nur zu gut, Standard im Campo........... 200m haha...
    Was man da beacheten muss:

    StromVERTEILER/Trafos und Wasser sind PRIVAT der landwirtschaftlichen Gemeinde.

    a) Man braucht Wasserrechte und Pipelines um diese zu nutzen

    b) Die Stromtrafos sind idR privat und bereits überlastet. Uraltverträge mit 1-3 kw Anschuss... Da kann man nix mehr dranhängen... Selbst die bestehenden Nutzer dort wollen mehr kw und können nicht...

    c) Alles neu bis zur nächsten Hochspannung, Basisumspannwerk 20k-Euro plus etwa 5k_euro per laufenden km(mit Masten etc).
    DEINEN zB 10-er Stromtrafo kannst Du natürlich 9x weiter verkaufen, fallls nachbarschaftliches Interesse...

    d) Vorraussetzung für die Lösung "c" ist natürlich die Leitung über privates Gelände anderer Leute per Einverständnis legen zu können. Sonst sind da ganz erhebliche Euro-Zusatzaufwände zu kalkulieren....
    Fang einfach mal an bei 40k-Euro zu überlegen...
    Warum ist soviel Gelände sonst so günstug???

    e) Rechtliches wie Altschulden etc sollte von der Bank geregelt sein, wohl eher kein Problem.

    Viel Glück
     
    #6 16. September 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. September 2016
  7. elcampello
    elcampello New Member
    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für die Stromgewinnung kaufst Du Dir am Besten Solarpaneele und einige Batterien + Wechselrichter. Das hält sich finanziell in Grenzen. Mit 1500 Euro kommst Du schon weit.
    Günstig kaufst Du in Deutschland bei Solartronics über ebay.
     
    #7 22. Februar 2017
  8. Gizzmo
    Gizzmo Member
    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,
    was meint ihr mit 40k-Euro??

    lg
    Jürgen
     
    #8 28. Februar 2017
  9. Gunther
    Gunther Member
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Bouslam13,

    auf unserem Fincagrundstück ca.300m vom Haus, steht so ein Strommast.

    Anschlußkosten laut Iberdrola €uro 40000,- für Anschluß, Trafo und Verteilerbox.:eek: :eek: :eek:

    Die 300m zum Haus kommen extra, könnten aber von ortsansässigen Elektrikern erledigt werden.

    Photovoltaikanlage €uro 1500,- für kurze einfache Urlaubsaufenthalte könnte gerade so gehen. Wird aber nichts gescheites.
    OPZS Akkus kosten ???


    Baugenehmigung na ja ..... a ver !

    Gruß Gunther
     
    #9 28. Februar 2017
  10. elcampello
    elcampello New Member
    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gunther,

    wir haben eine Finca oberhalb von El Campello und versorgen uns mit Solarstrom, da wir die Kosten für Iberdrola nicht bezahlen wollen. Frag uns nach Details, wenn Du willst.

    Gruß
    Alberto
     
    #10 1. März 2017
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Suche Helfer(innen) in Denia

    Suche Helfer(innen) in Denia: Liebe Forumsteilnehmer, folgendes Anliegen möchte ich hier vorbringen: Meine sehr liebe Freundin ist aus Österreich, 85 Jahre alt und seit mehr als 60 Jahren mit einem dunkelhäutigen Jamaikaner glücklich verheiratet. In Wien wurde das Paar...
  2. Kostenlose Kleinanzeigen Costa Blanca

    Kostenlose Kleinanzeigen Costa Blanca: Hallo Forum, wir moechten euch unser neues Kleinanzeigen Portal fuer Denia, Calpe, Benidorm und Alicante vorstellen. [url]http://CostaBlancaJournal.es[/url] Die schaltung von kleinanzeigen ist kostenlos! Vielen Dank fuer ihren Besuch!...
  3. NIE nummer beantragen Valencia aber WO ?

    NIE nummer beantragen Valencia aber WO ?: Hallo, Ich habe vor in einige Wochen nach Valencia um dort (oder Nähe) die NIE Nummer zu beantragen und auch einige Fincas zu besichtigen und einen Rechtsanwalt oder Gestoria für später zu identifizieren (Empfehlungen ?) 1.Kann man dies in...
  4. Angeln in Alicante

    Angeln in Alicante: Hallo wo kann man in der Nähe von Alicante gut auf Karpfen angeln ?also an einem See meine ich..Danke im Voraus
  5. Calpe Canuta Baja

    Calpe Canuta Baja: Hallo an alle Costa Blanca Kenner. Wir waren vor Jahren mal in Benidorm und Finestrat u. Alicante.Jetzt haben wir nach Jahren an der Costa BraVa und Costa Daurada wieder vor nach Calpe zu gehen .Wir haben ein Haus in der Urbanisation Canuta Baja...
  6. Suche Langzeitmiete.Haus in/um Almeria/Alicante...

    Suche Langzeitmiete.Haus in/um Almeria/Alicante...: Hallo zusammen, kurze Beschreibung was ich suche: Möglichst alleinstehendes Haus ( kein Condominio) , ab 120qm Wohnfläche , mind. 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, möbliert,mit Garten, Garage, Pool und Terasse. Sind 1200€/Monat Warmmiete...
  7. Was muß ich beachten ???

    Was muß ich beachten ???: Hallo nochmal! Habe da eine Frage: Ich hätte in Madrid eine Eigentumswohnung in der Nähe des Palacio Real in Aussicht, die ich mir auch gerne kaufen würde. Was muß man denn da als Nicht Spanier beachten bzw. weiß jemand wie sowas in...