Steuern als Residenter Rentner

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Bully66, 12. März 2018.

Booking.com
  1. Bully66
    Bully66 New Member
    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Steuern als Residenter Rentner
    Hallo Gemeinde,

    weiß jemand wie die Rente aus Deutschland in Spanien versteuert wird (%-Satz)?

    Grüßle,
    Bully66
     
    #1 12. März 2018
  2. bigitte
    bigitte Super-Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also ich würde einen Steuerberater fragen,das hängt wohl auch vom Alter und Familienstand ectr.ab
     
    #2 12. März 2018
  3. Bully66
    Bully66 New Member
    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo bigitte,
    das ist natürlich eine Option.
    Aber ich denke es gibt einige Rentner die in Spanien leben und da Steuern zahlen, die mir Auskunft geben könnten.
    Grüßle,
    Bully
     
    #3 13. März 2018
  4. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich möchte hier nicht unhöflich erscheinen. Aber jemandem, der in der Lage ist, sich in einem Forum zu registrieren und auch seine Frage klar zu formulieren, braucht man doch nicht auf einen Steuerberater zu verweisen? Ich kenne das Steuersystem in Spanien persönlich noch nicht, vermute aber, dass der Familienstand und vor allem das Alter irrelevant für die Steuerbemessung sind? Oder gibt es in Spanien auch das Ehegatten-Splitting? Mir ist bisher noch kein Steuersystem bekannt, welches auf das Alter abzielt.

    In DE zahlt ein Rentner mit einer mtl. Rente von 2000 p.m. // 24.000 p.a. laut Rentenrechner ca. 1.240 EUR Steuern. Das sind bezogen auf die Brutto-Rente weniger als 5%.

    In meinem neuen Spanienforum würde ich erwarten, dass es jemanden gibt, der zumindest sagen könnte, ob die Besteuerung signifikant höher oder niedriger ist als diese 5%.
     
    #4 13. März 2018
  5. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Steuerfreiheit nein - höhere Steuerfreibeträge ja, abhängig von diversen personenbezogenen Umständen. inkl. Alter.
     
    #5 13. März 2018
    bigitte und Leponto gefällt das.
  6. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo @Meckerer, kannst du mir dies bitte mit dem Alter erklären.

    Abzugsfähig wären im obigen Model ca. 9.000 EUR. Zuversteuerndes Einkommen: 15.000 EUR.

    Wie würde dies in Spanien aussehen?
     
    #6 13. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2018
  7. Bully66
    Bully66 New Member
    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Leponto und Meckerer,
    die Frage bezieht sich auf meine Partnerin und mich.
    Alter 57 und 52 Jahre.
    Wie hoch sind die Freibeträge und wie wird das übrige Einkommen besteuert?
    Vorab vielen Dank für die Mühe.
    Grüßle,
    Bully
     
    #7 13. März 2018
  8. bigitte
    bigitte Super-Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja Leponto ist mir schon klar,das Du hier werbung für Dein neues Forum machst,aber soo einfach ist es hier in Spanien mit den Steuern nicht,es hängt von verschiedenen Umständen ab und ist nicht bei jedem gleich
     
    #8 13. März 2018
    Leponto gefällt das.
  9. Leponto
    Leponto Member
    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich habe da einen einfacheren Ansatz. Ob man nun in Spanien 2 000 EUR mehr an Steuern zahlt, dass sollte doch für einen Umzug irrelevant sein? Ich denke, darauf bezieht sich diese Frage.

    Welche Rolle spielt denn nun das Alter?
     
    #9 13. März 2018
  10. bigitte
    bigitte Super-Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Besteuerung ist hier gestaffelt,aber es ist wirklich nicht sooo einfach zu erklären,es hängt von vielen Umständen ab
     
    #10 13. März 2018