Semana Santa - Bericht

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Sidona, 3. April 2007.

Booking.com
  1. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Semana Santa - Bericht
    Bei uns gab es in Medina gestern etwas aussergewöhnliches zu sehen. Das Problem ist, wir haben mehr Christusse (?) wie Kirchen, so dass mehrere Prozessionen an verschiedenen Tagen von der gleichen Kirche weggehen. Gestern nun zog bei der Gelegenheit eine relativ junge Hermandad (Bruderschaft) mit ihrem Christus um in eine andere Kirche (man könnte sagen, die haben einen neuen Untermieter...) Nun war dieser Christus ganz normal auf seiner Semana Santa-Prozession (ohne Madonna, hat diese Hermandad nicht), kam dann zurück zu seiner "alten" Kirche, wo er von den beiden pasos der anderen beiden Christusse der Kirche erwartet wurde. Es war also nun seltsamerweise so, dass auf dem Platz vor der Kirche drei paso cristo zur Verabschiedung zusammenwaren. Dann ging der "Umzugs-cristo" weiter zu seinem neuen Wohnort, wo er widerum von der Virgen dieser Kirche (sie war am Sonntag auf Prozession) auf der Strasse erwartet wurde.

    Es war sehr schön, wenn uns halt doch einiges seltsam anmutet. Und die Träger haben tolles geleistet - die pasos in Medina sind natürlich nicht so riesig wie in den grossen Städten, dafür geht es zum Teil durch steile Gassen.
     
    #1 3. April 2007
  2. Cortijero
    Cortijero New Member
    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Hier in Sevilla sind in der Karwoche 59 Prozessionen unterwegs. Jede Hermandad hat zwischen 700 und 2500 Nazarener dabei. Von den Balkonen aus werden Saetas gesungen und die Pasos mit Rosenblättern beworfen. Die musica de bandas hört man in der ganzen Stadt. Ich finde diese Musik total toll, besonders die der Jungfrau. Es ist schon ein ergreifendes Erlebnis, auch für Nichtchristen.
    In der Nacht von Donnerstag auf Freitag geht die Jungfrau von Sevilla- die Macarena los. Das ist die größte und schönste Prozession. Der Christuspaso stellt die Gefangennahme Christo dar. Und abgeholt wird der Paso von einer Hundertschaft Römer. Ein tolles Bild.
    Die Träger leisten wirklich viel. Im Schnitt sind die Pasos 6-8 Stunden unterwegs. Einige wiegen über 2t!
    Und ich finde es toll, daß die Sevillaner jedes Jahr wieder in ihren besten Kleidern zu den Prozessionen gehen und den Pasos zujubeln. An Nachwuchs wird es nicht mangeln.
     
    #2 4. April 2007
  3. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Macarena nennt man ja auch La Reina de Sevilla.

    Und der Ohrwurm der Woche wie immer Presentado a Sevilla!
     
    #3 4. April 2007
  4. tarifa28
    tarifa28 New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in der Süddeutschen Zeitung stand gestern, dass viele Oster-Prozessionen wegen des Regens abgesagt wurden. Ist es denn tatsächlich so schlimm?
     
    #4 5. April 2007
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, besonders zu Beginn der Woche, also Sonntag und Montag hat es an vielen Orten geregnet, Dienstag fielen manche Prozessionen aus, gingen nur verkürzt oder zumindest verspätet. Soviel ich im TV mitbekommen habe hat es nun gestern nur noch in Córdoba geregnet.

    Hier in Medina hatte es nur am Sonntag abend ein Gewitter, als die Prozession sowieso gerade in der Hauptkirche war, heute nacht allerdings, als gegen 2 Uhr die Prozession in die Kirche "unseres" barrio zurückkam war Wintermantel angesagt!
     
    #5 5. April 2007
  6. tarifa28
    tarifa28 New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann hoffe ich mal für euch, dass es über Ostern besser wird.
     
    #6 5. April 2007
  7. Cortijero
    Cortijero New Member
    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Bei uns sind noch keine Prozessionen ausgefallen. Vormittags ist es zwar etwas bewölkt, aber pünktlich am Nachmittag kommt die Sonne raus. Hoffentlich hält sich das Wetter noch bis Sonntag. Wäre schade um die viele Arbeit, die in der Vorbereitung der Prozessionen steckt. Und heute Nacht gehen die Macarena und die Gitanos los. Das sind für mich die beiden schönsten Prozessionen. Von den Gitanos ist die Duquesa de Alba Hermano major. Es ist eine Prozession mit viel Flamenco- getanzt und gesungen. Dazu ein "schwarzer" Christus. Über die Macarena oder Virgen de la Esperanza habe ich ja schon geschrieben. 1000e versammeln sich schon Stunden bevor die Macarena aus der Kirche kommt, vor der Kirche. Da wird gesungen und getanzt. Und wenn die Macarena erscheint, brechen vieler in Tränen aus und immer wieder hört man "Guapa, guapa" :P
     
    #7 5. April 2007
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei uns gibt es heute abend eine Prozession. Das Aussergewöhnliche ist, dass bei dieser Prozession jeweils hinter den pasos jede Menge Zivilisten hergehen, die irgend ein Gelübde abgelegt haben, eine Danksagung oder was auch immer. Mir hat das irgendwie immer etwas gefehlt bei der Semana Santa, denn eigentlich müsste ja eine Prozession - so wie wir sie in Mitteleuropa kennen - jedem offen stehen. Trotzdem - so einfach ist es nicht, man verpflichtet sich fünf Jahre dabeizusein, hat man die fünf Jahre erfüllt hat man sich das Recht erworben jedes Jahr teilzunehmen. Man muss dann vorher zur Kirche eine Nummer ziehen, die aussagt in welcher Reihe an welcher Stelle man gehen muss.

    Dann geht in der madrugá (Nacht auf Karfreitag) zum zweiten Mal eine "stille" Prozession, also ohne jegliche Musik. Um zwei Uhr geht es los, die nazarenos sind alle schwarz angezogen. Die Prozession ist ca. drei Stunden unterwegs und nach dem Auszug aus der Kirche hat es so gut wie keine Zuschauer mehr. Es ist sehr gespenstisch und eindrucksvoll wenn durch die ruhigen, menschenleeren Gassen eine dunkle Prozession daherkommt.
     
    #8 5. April 2007
  9. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hallo,
    kann mich den semana-santa-Fans nur anschliessen, mich beeindruckt das sehr. Habe allerdings dieses Jahr noch keine einzige Prozession gesehen!!! :( In Granada wurde ein Grossteil wegen Regen abgesagt, nun bin ich mit einer Gruppe unterwegs, und in Ronda, Cadiz und jetzt Sevilla: nix als Regen. Mal sehen, ob die aus der Triana wenigstens heute losgehen. Das ist für mich auch eine der beeindruckendsten, die Überquerung der Triana-Brücke in Sevilla.
    Daneben aber auch einfach die Stimmung in der Stadt, die vielen Menschen, feingemacht, flanierend, tolle Mischung.
    LG
     
    #9 6. April 2007
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Arbeiten für Kost, logie und Taschengeld gesucht

    Arbeiten für Kost, logie und Taschengeld gesucht: ...wer kann mir da nüzliche Tipps geben. Nicht für mich, sondern für eine Freundinn. Sie will Sprachen Studieren und sich eine weile in Andalusien aufhalten. für alle Tipps bin ich dankbar. lg ellisabln
  2. Königliche Hofreitschule

    Königliche Hofreitschule: Hallo zusammen, ich suche die web site der Hofreitschule in Jerez. Oder weiß jemand, wann ich das Training anschauen kann? Hat sonst noch jemand einen Tipp bezüglich Pferde für mich? In der Gegend soll es ja noch ein großes Gestüt geben. Ist es...
  3. Zugstrecken

    Zugstrecken: Wer kennt schöne (landschaftliche oder technische) Bahnstrecken in Andalusien.
  4. und noch ein Event - für F1-Fans

    und noch ein Event - für F1-Fans: Von heute bis Freitag trainieren in Jerez fast alle F1-Teams, sogar Ferrari. Und für die absoluten Fans - Donnerstag und Freitag fährt Michael Schumacher. Das Trainig findet statt von 10:00 - 17:00, Eintritt 3 Euro
  5. Internetseite Rejoneo

    Internetseite Rejoneo: Es gibt jetzt ein neue Seite, nur über [i]rejoneo[/i]: [url="http://elrejoneo.com/"]http://elrejoneo.com/[/url] Besonders interessant - wenn auch etwas unübersichtlich das [i]vocabulario![/i]
  6. Semana Santa

    Semana Santa: Die Semana Santa Prozession wird doch bestimmt im Spanischen Fernseh übertragen,kann mir jemand schreiben von welchen Sender+ die Uhrzeit,ich würde es gerne auf DVD aufnehmen! Vielen Dank Kathrin
  7. Seltsames in Vejer...

    Seltsames in Vejer...: Was sind das denn für seltsame Bräuche in Vejer :shock: :?: :?: :?: [img]http://img.photobucket.com/albums/v712/Sidona/dsc_1106.jpg[/img]
  8. Renfe und Internet

    Renfe und Internet: Hier ein schönes Beispiel von meiner geliebten Renfeseite, als Warnung für Reisende und ein Beispiel spanischer Internetseiten. Die Vorgeschichte - ein User des Spanienforums vom Müllerverlag hatte sich für den Trenhotel Barcelona-Sevilla ein...
  9. Villamelon

    Villamelon: Frage an unsere Spanischsprechenden - wie würdet ihr [i]villamelon[/i] übersetzen? Dussel? Ich meine ich habe diesen Ausdruck auch schon in Spanien gelesen, konkret geht es jetzt aber um einen Text den vermutlich ein Mexikaner geschrieben hat.
  10. Grrr.... (Bericht über Hausbesitz)

    Grrr.... (Bericht über Hausbesitz): Na klasse - jetzt hats mich erwischt... :shock: Vorgeschichte - 1975 kauften meine Mutter und ich ein uraltes Haus in Medina und renovierten es. In der Nähe war eine Bar, der Pächter schaute unserem Haus in unserer Abwesenheit. Nach einiger...
  11. Wanderungen

    Wanderungen: Da ich demnächst auf Schusters Rappen unterwegs sein werde in den Alpujarras und am Cabo de Gata, interessiert mich natürlich, ob hier im Forum weitere Wanderfreunde zu finden sind. Oder Leute, die mir nützliche Tipps und Ratschläge dazu geben...