Pferd gesucht - Wer kennt "Joca"?

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von coliflor, 28. Januar 2008.

Booking.com
  1. coliflor
    coliflor New Member
    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Auxburg
    Pferd gesucht - Wer kennt "Joca"?
    So, nachdem ich längere Zeit forumsabstinent war (private Turbulenzen) setze ich jetzt mal in die Tat um, was mir schon seit Wochen im Kopf herumgeistert.

    Ich suche nach Informationen über folgendes Pferd: Es handelt sich um einen Scheckwallach (braun-weiß mit ein paar schwarzen Strähnen in Mähne und Schweif), etwa 12 Jahre oder älter, Stockmaß zwischen 1,50 m und 1,60 m.
    Er hat eine schmale, halblange Blesse, eine ziemlich serretavernarbte Ramsnase, fürchtet sich vor größeren Maschinen und stand, als ich ihn vor eineinhalb Jahren zuletzt gesehen habe, in einem Reitstall in Dos Hermanas - Sevilla ("Escuela de Equitación de Sevilla"), wo er "Joca" genannt wurde (für mich bleibt er "Cherokee") und als Schulpferd sein täglich Heu verdiente.

    Wenn jemand dieses Pferd oder den Stall kennt: Bitte teilt es mir mit. Ich habe vor zwei Jahren abgelehnt, ihn zu kaufen, und es seitdem tausendmal bereut. Ich wüsste gerne, ob es ihm wenigstens gut geht.


    Danke im Voraus,

    Coliflor
     
    #1 28. Januar 2008
  2. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hola coliflor,
    schön wieder was von Dir zu lesen, hoffe alles ok?

    Was das Pferd angeht: hier bei uns im Stall gibts ein Schulpferd, das der Beschreibung ungefähr entspricht. Ist allerdings ein eher ziemlich rundes Pony, hört hier auf den Namen "Willy" und hat gemässigte Angst vor Maschinen. Schlimmer findet er es, allein auf dem Reitplatz zu sein, dann kommt man vor lauter Wiehern kaum vorwärts... :wink: Allerdings weiss ich aus dem Kopf nicht, ob der eine Narbe auf der Nase hat.

    Ist wohl utopisch, dass es dasselbe Pferd ist... aber ich kann ja mal neugieriger Weise fragen, wo sie den her haben. Den Stall, in den ich momentan gehe, gibts noch nicht so lange, die haben die Pferde alle so vor ca. 1 Jahr gekauft.

    Unter www.granadahorsecenter.com kannste ja mal schauen, ich glaube bei den Fotos sind die einzelnen Schulpferde vorgestellt.

    Ansonsten viel Glück bei der Suche!

    Edit: hab mir grad die Seite mal bissl näher angeschaut, aber die Fotos, die vor einiger Zeit gemacht wurden, stehen da nicht drin... dafür sind die Videos ziemlich peinlich :shock: Eigentlich ist der Laden nämlich ziemlich nett und legt Wert auf gute Grundlagen beim Reiten.
     
    #2 28. Januar 2008
  3. coliflor
    coliflor New Member
    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Auxburg
    Hallo!

    Alles ok ist relativ... Ich bin halt wieder eine ganze Orange. Für ihn ist es, glaube ich, schwerer... :?

    Ich hab mir die Fotos angesehen, aber Cherokee ist nicht darunter. Ich habe auch eine Anzeige bei milanuncios gestartet, auf die ich bereits zwei Mails erhalten habe. Die sind allerdings verwirrend, weil der eine meinte, das Pferd befände sich in einem Reitstall namens "Hispalense" in Montequinto bei "Espigares", der andere behauptete, das Pferd sei gestorben.

    Getreu dem eigenen Wunschdenken nehme ich jetzt eben an, letzteres sei eine Behauptung, um gegen eventuelle Ansprüche auf das Pferd vorzubauen. Das selbe haben damals die drei gitanos, denen er verkauft wurde, auch behauptet, um die Verkäufer so um die Gegenleistung zu prellen.

    Ersteres würde bedeuten, dass er einen Stallwechsel hinter sich hat. Einen Stall namens "Escuela de Equitación Hispalense" finde ich nämlich nirgends.


    Trotzdem: Danke für die Hilfsbereitschaft! Ich bin für jeden Hinweis dankbar! (Im Übrigen: Ein sehr schicker Stall! Auf die reiterlichen Qualitäten hab ich jetzt gar nicht so geachtet. Von mir gibt's auch unmögliche Bilder...)

    dat Blumenkohl
     
    #3 29. Januar 2008
  4. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Uiuiui, das ist aber gar nicht schön :? also weder das mit der Orange noch die Geschichte mit dem Pferd... werde trotzdem mal fragen, die hier arbeiten haben ihre Ausbildung alle in Sevilla gemacht.

    Tja, der Stall ist ganz schön, Schulpferde haben ein gutes Leben da mit Paddock und werden gut gepflegt. Die Einsteller haben grosse Boxen, aber die die zu der kleinen Zucht da gehören... Hengst-Einzelhaft in Minibox :roll:
    Wir warten hier ja nach wie vor auf der Eröffnung der hipica, DANN wirds erst schick :lol: , obwohl, wahrscheinlich auch ziemlich pijo, pero bueno.
     
    #4 29. Januar 2008
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau mal hier, da ist diese Schule eingetragen:

    ESCUELA DE EQUITACION HISPALENSE ESPIGARES
    Ctra de Utrera Km 2'5, Montequinto
    41089 DOS HERMANAS
    Responsable Carlos Espigares
     
    #5 29. Januar 2008
  6. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Schade.
    Wirkt sich das auf deinen aufenthalt in unserer lieblingsecke aus?
    Hoffentlich nicht. :cry:
     
    #6 29. Januar 2008
  7. coliflor
    coliflor New Member
    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Auxburg
    @veterano:
    Momentan wirkt sich das schon aus. Wir reden zwar normal miteinander, aber da schwingt schon noch irgendwo die Hoffnung mit, dass doch wieder "alles gut" werden könnte. Und würden wir uns begegnen, würde ich sicherlich schwach. Da ist die Vermeidung direkten Kontaktes vielleicht gesünder. Das ist halt das Problem bei Kopf- und Vernunftentscheidungen *hach*


    @sidona: Danke für die Seite! Ich hab mich schier totge"googlet", hab aber ums Verrecken nichts gefunden, was meinen Suchkriterien entsprach.
    Was ich aus den Angaben schließen kann, ist, dass er tatsächlich den Stall gewechselt haben muss. Der código postal ist nämlich ein anderer.

    Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass mein Ausgangspunkt falsch ist und er gar nicht in dem "de Sevilla"-Stall stand. Allerdings kann ich mich deutlich daran erinnern, wie wir (stundenlang) den Stall gesucht haben und der Jägersmann darauf beharrte, dass im offiziellen Namen "Sevilla" auftauche. Mal fragen, wenn wir wieder telefonieren.

    Das würde auch meinen Verdacht bestätigen, dass die Behauptung, das Pferd sei tot, wirklich nur eine Behauptung ist. Scheint unter spanischen Pferdehändlern so Usus zu sein...
     
    #7 29. Januar 2008
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab einfach ESCUELA DE EQUITACION HISPALENSE bei Google eingegeben :shock:

    Tut mir leid dass du grad das Jahr wohl nicht so toll begonnen hast!
     
    #8 29. Januar 2008
  9. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hola,
    der Willy hier kommt aus Frankreich...

    Allerdings sagten sie hier auch, wenn ein tratante behauptet, ein Pferd sei gestorben, sollte man misstrauisch sein. Aber generell ist man glaub ich bei allen tratantes immer misstrauisch.
     
    #9 29. Januar 2008
  10. coliflor
    coliflor New Member
    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Auxburg
    Es ist auch bei uns in der Gegend - zumindest bei kleineren Händlern - nicht unüblich, die Vergangenheit eines Pferdes weitgehend "nicht zu kennen" (von Vorteil, wenn man sich auf seine Gutgläubigkeit berufen kann - die Rechtsverdreherin in mir...).

    Aber die Behauptung, das jeweils verkaufte Pferd sei gestorben (natürlich bevor man den Kaufpreis ausbezahlt bekommt), habe ich jetzt schon mehrmals gehört. Und jedesmal war sie falsch. Aber viele fallen beim ersten Mal noch drauf rein. Wären die Leute damals auch, wenn Antonio nicht nachgehakt hätte. Was so eine Uniform alles ausmacht...

    @Sidona: Das alte Jahr hat schon seltsam aufgehört :roll:
    Ich bin - fürchte ich - zu dumm zum googlen. Passiert mir andauernd, dass andere Leute dann ganz verwundert sind ("Also ich hab's gleich gefunden..."). Da sag mal einer, für sinnvolle Internetbenutzung darf man nicht älter als 25 sein... :wink:
     
    #10 30. Januar 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Aaaaaalso...

    Aaaaaalso...: ... da ich ja ein höflicher Mensch bin und zudem noch neu hier, stelle ich mich dem Sinne dieses Threads gemäß vor. Mein Name ist (eigtl.) Katharina, ich komme (noch) aus dem schönen Bayern und bin (im Moment leider) Studentin. Beim...
  2. Begnadigung nach Hungerstreik... Eure Meinung?

    Begnadigung nach Hungerstreik... Eure Meinung?: Nachdem an diesem Wochenende Frau Monhaupt aus dem Gefängnis entlassen wurde, kamen mir die heftigen Proteste gegen den Beschluss einer Begnadigung auf "Hausarrest" für Iñaki de Juana wieder in den Sinn (ich war zu der Zeit gerade für drei Wochen...
  3. Manzanilla-Fest in Sanlucar de Barrameda

    Manzanilla-Fest in Sanlucar de Barrameda: Hola, wer kann mir sagen, wann dieses Fest stattfindet ? Mai ( ???? ) puro
  4. Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein

    Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein: Ab Oktober fliegt der Ryanair ab Niederrhein(Weeze) nach Sevilla und Malaga. [url="http://www.ryanair.com"]www.ryanair.com[/url] Ist ja mal eine Alternative.
  5. Busverbindung Cádiz-El Colorado

    Busverbindung Cádiz-El Colorado: Hallo ihr Lieben! Ich hab folgendes Problemchen: Im September macht eine Bekannte in Cádiz ein Praktikum. Ich habe sie zu einem Ausritt eingeladen, für den sie logischerweise zu uns kommen müsste. Jetzt mühen wir uns gerade beide mit der...
  6. Itálica

    Itálica: Hola, ich befasse mich gerade näher mit Itálica und bin wieder auf zwei Begriffe gestoßen, bei deren Übersetzung ich unsicher bin. Kann mir da jemand helfen? :?: 1. "Cañada Honda" - das ist die Bezeichnung für die Hauptstraße des...
  7. Pferd gesucht - Wer kennt "Joca"?

    Pferd gesucht - Wer kennt "Joca"?: So, nachdem ich längere Zeit forumsabstinent war (private Turbulenzen) setze ich jetzt mal in die Tat um, was mir schon seit Wochen im Kopf herumgeistert. Ich suche nach Informationen über folgendes Pferd: Es handelt sich um einen...
  8. "tortas de aceite"

    "tortas de aceite": Hallo ihr Lieben! Da ich in letzter Zeit irgendwie sehr häuslich geworden bin und mein Fernweh durch Kochen zu kompensieren versuche, ist mir letztens die Idee gekommen, ich könnte mich mal an den von mir so heiß geliebten "tortas de aceite"...
  9. Tanzendes Lamm

    Tanzendes Lamm: Huhu und frohes Neues :mrgreen: Ich hab da mal ne Frage Wir haben Sylvester bei/mit unseren Nachbarn gefeiert. Um zwölf natürlich alle raus ein bißchen geknallt. Bis dann plötzlich ein paar von Ihnen verkleidet als Zigeuner oder so...
  10. Angst und Bange...

    Angst und Bange...: könnte es einem werden, wenn man sich den Wetterbericht ansieht! Die Regenmassen vom vorigen Jahr waren ja schon unglaublich aber diesen Winter werden hier alle Rekorde gebrochen! Und es schüttet immer weiter und weiter. Keine Besserung in...
  11. Familien für "Goodbye Deutschland" gesucht!

    Familien für "Goodbye Deutschland" gesucht!: [B]„Goodbye Deutschland- Die Auswanderer“[/B] suchen 5 Familien, Pärchen oder andere Lebensgemeinschaften, die auswandern! Wir suchen für das Format „Die Auswanderer“ 5 Familien, Pärchen oder andere Lebensgemeinschaften, die ab sofort ins...