Grrr.... (Bericht über Hausbesitz)

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Sidona, 11. Juni 2008.

Booking.com
  1. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Na supi, das hört sich fast so an wie das Prozedere, wenn Du die Lizenz als agencia de viajes haben willst... :roll:
    Aber einen Vorteil hat das Ganze doch: die Ämter sind meist nett klimatisiert und mit einem guten Buch kann man es sich dann in der Schlange bequem machen 8) :roll:
     
    #31 2. Juli 2008
  2. marc
    marc New Member
    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    kurz vor Afrika
    Uff,....ist ja eine klasse Vorlage für ein Komödien Drehbuch. In Sachen Bürokratie sind die Spanier deutscher als die Deutschen....
     
    #32 2. Juli 2008
  3. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...zumal sie dem Medium Computer auch noch relativ hilflos ausgeliefert sind...
     
    #33 2. Juli 2008
  4. dali
    dali New Member
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich gibt es eine ganze Menge Hausbesitzer in Andalusien, die ähnliche Erlebnisse haben. Bei uns wurde einfach "vergessen", im Katasteramt das Haus auf uns umzumelden. Also kam der ehemalige Eigentümer irgendwann zu uns und meinte, wir würden ihm Geld schulden. Als beweis zeigte er mir Rechnungen, die auf den Vor-Vorbesitzer ausgestellt, aber an den Vorbesitzer geschickt wurden. Ok, also gingen wir zu unserer Gestoria um die zu bitten, das entsprechend umschreiben zu lassen. irgendwann später war ich dann auf dem Katasteramt und konnte feststellen, daß das Nachbargrundstück laut deren Unterlagen auch uns gehört. War mal eine nette Überraschung. Natürlich war der Nachbar nicht so erfreut. Aber was soll's, irgendwie kümmert es niemanden so recht, wer jetzt in den Papieren wie eingetragen ist.

    Meine Schwester versucht seit mehr als 4 Jahren eine escritura für ein Haus zu bekommen, das sie schon seit über 3 Jahren verkauft hat. Anfang des Jahres war es dann endlich soweit, die escritura konnte fast ausgestellt werden, aber leider gab es dann einen kleinen Fehler in Málaga, denn dort wurden aus Versehen alle Daten im Computer gelöscht. Nun streitet man sich darum, wer die Konsequenzen zu tragen hat. Nach neuem Gesetz, kann man ein Haus wohl so wie früher nicht mehr teilen (das Schlafzimmer meiner Schwester im ersten Stock liegt genau über dem Wohnzimmer des Nachbarhauses im Erdgeschoß und über dem Schlafzimmer meiner schwester liegt das Schlafzimmer des anderen Nachbarn ...) und eine escritura bekommen, aber nach altem Gesetz wurde es beantragt und genehmigt (Papiere gibt es noch), aber da die Daten gelöscht wurden, will Málaga die Teilung wegen dem neuen Gesetz nicht mehr vornehmen - weil geht ja nicht mehr. Man streitet sich immer noch - wahrscheinlich wird es noch ein paar Jahre dauern, bis man eine Lösung findet. Der neue Besitzer will jetzt meine Schwester verklagen, weil er noch keine escritura hat. Wahrscheinlich wird diese Klage aber erst in 300 Jahren entschieden ...
     
    #34 9. Juli 2008
  5. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Ganz aktuell kann ich auch noch eine Geschichte zum Besten geben:

    Als wir vor fast 10 Jahren gekauft haben, hat die Maklerin freundlicherweise die Umschreibungen alle für uns erledigt. Weil wir es nicht besser wußten, wurde auch nichts kontrolliert.
    Die Gemeindeabgaben und -steuern liefen auf den Namen meines Kumpels und Mitbesitzers. Als ich nun vor 4 Wochen eine Bestätigung benötigte, dass alle Rechnungen bezahlt sind, stellte ich fest, dass man mich nicht besonders zuvorkommend behandelte und man mir diese Bestätigungen/Quittungen auch ungern ausgehändigt hat. Als Kumpel 2 Wochen später selbst zum Amt ging, waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. - Da ich hier ja nun die Ansprechpartnerin vor Ort bin, gingen wir gestern zusammen dort hin, mit einem Katasteramtsauszug, um auch meinen Namen eintragen zu lassen. "Tja, sagte man uns, die Schreiben gehen aber nur an eine Person." "Macht ja nichts, Hauptsache, wir sind beide namentlich erfaßt." Also öffnete der Junge Mann sein Programm und stellte fest, dass mein Kumpel als alleiniger Eigentümer eingetragen war. Kein Wunder also, dass sie sich bei mir so quer gestellt hatten. Gesagt hatten sie aber nichts. Der Angestellte sah sich dann meinen Auszug an, telefonierte mit dem Katasteramt und sagte. "Ja, das können wir machen, ich muss aber sämtliche Unterlagen kopieren und dieser Antrag muss von euch beiden unterzeichnet werden." Dann guckte er noch einmal nach und erklärte uns, dass mein Kumpel zusätzlich mit einer Wohnung gemeldet sei. Ob ich daran auch beteiligt wäre. :?: :?: :?:

    Na ja, schließlich kam heraus, dass mein Kumpel seit 2003 noch 41 qm zusätzlich auf seinem Namen hat, wofür wir beide auch immer gezahlt haben. Erst nachdem wir die Escritura geholt hatten, konnten wir beweisen, dass uns/ihm diese Wohnung nicht zusätzlich gehört, sondern dass sie ein Teil unseres Hauses ist. Nun wurde die gesamte Escritura kopiert und mein Kumpel musste bestätigen, dass er nicht der Eigentümer dieser 41 qm ist. Ich musste nicht unterschreiben, da mir nach deren Unterlagen ja überhaupt nichts gehört :?

    Ganz schön verzwickt, gell? Wir hatten natürlich bemerkt, dass wir ab 2003 deutlich mehr Steuern und Gebühren zahlen mussten und plötzlich 2 Abbuchungen vorgenommen wurden, auf Anfrage hatte man uns damals aber gesagt, das habe seine Richtigkeit, weil das Haus früher eben unter 2 verschiedenen Nummern geführt worden sei und diese nun beide für uns gelten würden. - Wir sind wirklich gespannt, ob und wann wir unser Geld zurück bekommen, ob ich als Eigentümerin eingetragen werde und ob man uns in Zukunft nur noch die tatsächlichen Kosten berechnet. - Da muss man auf alles gefasst sein :roll:

    Gruß
    MARY
     
    #35 17. Juli 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Bin jetzt auch hier!

    Bin jetzt auch hier!: Guten morgen, habe mich eben hier registriert und werde mich erstmal etwas umschauen hier, mich hat es vom Andalusienforum hierhergespült. Ich bin Schweizerin, lebe aber einerseits in Hessen und andererseits viele Wochen im Jahr in Medina...
  2. Autoummeldung

    Autoummeldung: Geschrieben von Sidona am 16.02.2002, 13:04: Auswandern will ich schon, aber ein paar Jährchen muss ich noch hier in Mitteleuropa ausharren. Bis jetzt "darf" ich mich mit rd. 2 Monaten im Jahr in Andalusien "begnügen" und das ist doch auch...
  3. ¿¿¿ ???

    ¿¿¿ ???: Hola Ihr 49 registrierte Benutzer, Ihr vielen (noch-)nicht registrierten Besucher - und liebe Tina - wo seid Ihr alle??? :( Bitte, bitte schreib' mal wieder einer was :roll: :shock: . Zugegeben - mir fällt im Moment auch nichts gescheites ein...
  4. woher kommt der Name "Andalusien"?

    woher kommt der Name "Andalusien"?: Es ist sicher vermessen, diese Frage in einem Forum zu stellen, in dem sich die Experten befinden. Aber vielleicht wissen es nicht alle.
  5. Irak

    Irak: Schaut Euch das mal an: [url="http://www.germanystinks.com/Gdontbuy.htm"]http://www.germanystinks.com/Gdontbuy.htm[/url] Sidona
  6. Deutschsprechende Anwälte

    Deutschsprechende Anwälte: Deutschsprechende Awälte Hallo ihr Lieben.Euer joaquin hat es immer noch nicht geschafft, seine Angelegenheiten in Spanien zu regeln. Kennt jemand einen deutschspechenden spanischen Abagado in der Region Huelva? muchas gracias y saludos...
  7. HNO Arzt in Almeria und Umgebung gesucht

    HNO Arzt in Almeria und Umgebung gesucht: Hallo Leute, kennt einer von Euch nen guten HNO-Arzt rund um Almeria ? Muss kein deutscher Arzt sein... Freue mich auf eine Antwort Juan
  8. Semana Santa - Bericht

    Semana Santa - Bericht: Bei uns gab es in Medina gestern etwas aussergewöhnliches zu sehen. Das Problem ist, wir haben mehr Christusse (?) wie Kirchen, so dass mehrere Prozessionen an verschiedenen Tagen von der gleichen Kirche weggehen. Gestern nun zog bei der...
  9. Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein

    Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein: Ab Oktober fliegt der Ryanair ab Niederrhein(Weeze) nach Sevilla und Malaga. [url="http://www.ryanair.com"]www.ryanair.com[/url] Ist ja mal eine Alternative.
  10. Anbieter-Tagesfahrt-Malaga

    Anbieter-Tagesfahrt-Malaga: Hallo, Ich mache im August eine 14 tägige Ferienfahrt mit meiner 7 köpfigen Jugendgruppe nach Malaga. Wir beabsichtigen in dieser Zeit einige Tagesausflüge zu unternehmen (weiße Dörfer,Tropfsteinhöhlen,Tagesfahrt nach Marokko,usw). Da unsere...
  11. Ich bin traurig

    Ich bin traurig: Da schrieb doch unsere Tina, die Besitzerin dieses Forums [quote=Tina]Ich werde dieses "Projekt", welches ich seit dem Jahre 2000 habe, abgeben. [/quote] und es kommt keine - auch nicht eine einzige Reaktion! 10 Jahre hat sie dieses Forum am...