Grrr.... (Bericht über Hausbesitz)

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Sidona, 11. Juni 2008.

Booking.com
  1. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grrr.... (Bericht über Hausbesitz)
    Na klasse - jetzt hats mich erwischt... :shock:

    Vorgeschichte - 1975 kauften meine Mutter und ich ein uraltes Haus in Medina und renovierten es. In der Nähe war eine Bar, der Pächter schaute unserem Haus in unserer Abwesenheit. Nach einiger Zeit wurde das Haus mit der Bar verkauft und unser Bekannter musste seine Bar schliessen, da sein Vertrag nicht verlängert wurde. Er erzählte uns, dass der neue Besitzer des Hauses ein Auge auf unser Haus geworfen habe und es kaufen wolle, er hätte ihm aber gesagt "sein" Haus (unser Bekannter identifizierte sich immer mit unserem Haus) sei nicht zu verkaufen. Einige Zeit später kreuzte der Typ dann nochmal bei meiner Mutter auf und fragte ob sie verkaufe...

    Die Jahre gingen ins Land und mein Mann und ich suchten uns in Medina ein eigenes Haus. Das fanden wir dann auch durch die Vermittlung des ersten Immo-Händlers in Medina - es war derselbe der viele Jahre vorher unser Haus kaufen wollte! Mittlerweile waren unsere Nachbarn (vom "alten" Haus) verstorben und ihr Uralthaus stand leer. Der Immotyp folgerte nun messerscharf - wenn wir uns ein moderners Haus kaufen steht über kurz oder lang das Alte zum Verkauf. Er kaufte also ganz schnell das leerstehende Nachbarhaus auf, in Erwartung dass wir verkaufen - Irrtum, meine Mutter wanderte nun ganz aus und lebte fortan im alten Haus. Nun stand er da, mit dem Nachbarhaus, guckte dumm aus der Wäsche und ärgerte sich - vor allem wohl ob sich selbst. Dazu muss man sagen, unser Haus und die zwei Häuser rechts und links waren in früheren Zeiten mal ein grosses Haus. Daher sind die Häuser heute recht schmal, aber sehr lang. Der Immo hätte also gerne zwei oder drei Häuser gehabt, abgerissen und was grösseres Gebaut. Er baute dann ein neues Haus mit Laden auf dem Nachbargrundstück, konnte die Wohnung dann aber nicht verkaufen, eben weil sie so ein Schlauch ist. So zog dann seine Tochter ein.

    Anfang Dezember nun kam meine Mutter ins Altenheim, im Moment steht unser Haus leer. Heute flatterte ein Schrieb vom Ayuntamiento an - es wurde eine Besichtigung des Hauses angesetzt wegen einer Anzeige von Nachbarn wegen Baufälligkeit (das Haus wurde von meiner Mutter natürlich ständig renoviert und in Stand gehalten!) Mitbetroffen ist noch ein zweites Haus, ich vermute das Haus der Nachbarin auf der anderen Seite.

    Wir vermuten den Immo dahinter, er gibt wohl nicht auf...
     
    #1 11. Juni 2008
  2. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Na, denn mal Prost Mahlzeit :roll:
    Hoffe, Ihr habt genügend enchufe, um die Sache irgendwie ins Reine zu bringen! Viel Erfolg dabei!
     
    #2 11. Juni 2008
  3. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja - erst komme mal der perrito del ayuntamiento und der teniente del alcalde, um sich das Haus anzusehen und dann sehen wir weiter. Leider ist mein "Kulturtripp" durch Frankreich ins Wasser gefallen und ich muss jetzt direkt fahren...
     
    #3 11. Juni 2008
  4. Musaion
    Musaion New Member
    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wehretal
    Sehr ärgerlich, kann ich dir nachfühlen! Jaja, man hat's nicht leicht als Hausbesitzer, und diese Sorte lüsterner Käufer, denen jedes Mittel recht ist, um zu kaufen, kennen wir auch! :mrgreen: Aber ich denke, so schlimm kann's ja nicht kommen, wenn das Haus nicht wirklich Anlass zu Klagen gibt, oder? Außerdem - was macht ihr nun damit? Der Immobilien-Hai versucht vielleicht bloß, den Kaufpreis zu drücken, wäre ja naheliegend.
    Schade, dass Du nun auf die Kulturstadt mit den dicken Mauern am Aude verzichten musst ... 8) Würde mich mal interessieren, ob die Hotel-Stornierung(en?) problemlos sind (in Spanien, habe ich gesehen, ist es oft möglich ohne Kosten, in Deutschland eigentlich nicht, so weit ich weiß). Wie fährst Du nun - direkt mit dem Auto?

    Saludos
     
    #4 11. Juni 2008
  5. Musaion
    Musaion New Member
    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wehretal
    Für Nicht-Spanisch-Sprechende wie mich: kannst Du mal erklären, was "perrito" in diesem Zusammenhang heißt (Hündchen? :shock: ) und wer das sagt? :roll:
    (Nein, kein Mr. Green!)
    ¡Gracias de antemano! :wink:

    Saludos


    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
    #5 11. Juni 2008
  6. Musaion
    Musaion New Member
    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wehretal
    Genügend ... Stecker?, Steckkontakt?, ... :?: :shock:
    Ist das Slang?

    Saludos
     
    #6 11. Juni 2008
  7. Musaion
    Musaion New Member
    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wehretal
    :idea: Aaaahhh: Verbindungen, conexiones :!: :lol:
     
    #7 11. Juni 2008
  8. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Das ist der vereidigte Gutachter, und wenn ich richtig aufgepasst hab in der Rechtschreibung, schreibt der sich mit einem "r", nicht wie das Hündchen.
    (Habe mir diese Frage aber auch erst gestellt, als mein Auto auf Versicherungskosten repariert werden sollte - da sagte man mir in der Werkstatt auch, sie müssten erst auf den perito warten)

    Ups, überschnitten: enchufe ist die Steckdose - für Kölner: der Klüngel oder in der Pfalz: Du musst halt einen kennen der einen kennt :mrgreen:
     
    #8 11. Juni 2008
  9. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Hotel in Aranjuez ging über Expedia, das müsste eigentlich problemlos sein. Das Hotel in Frankreich war sowieso nur eine Reservation.

    Ich fahre bis Girona (in der Gegend habe ich ein IBIS gebucht mit Garage) und dann weiter - meine media naranja ist bisher immer die Strecke Murcia-Granada gefahren (das letztemal als ich mit dem Auto fuhr bin ich über San Sebastián, weil wir zwei Nächte in Mont-de-Marsans blieben), Google-Maps spuckt mir aber als direkten Weg Valencia-Valdepeñas-Córdoba aus, diese Strecke fuhren wir früher oft als es in Spanien noch keine Autobahn gab. Da ich mich ganz gerne von der vielbefahrenen Küste fernhalte fahre ich wohl über diese Strecke - Kilometer-/Zeitmässig ist es wurscht, die Manchastrecke ist 12 km resp 20 Minuten näher :mrgreen:

    Entschuldige mich für das irrtümlich zweite r... (da kommen schnell Wortspiele raus - wie bei der policía loca ääähh (andalusisch) locá)
     
    #9 11. Juni 2008
  10. marmota
    marmota New Member
    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Na dann wünsche ich Dir 1. eine gute Fahrt und 2. gute Nerven! Lasst Euch von dem Typen nicht unterkriegen und kein Bonbon ans Hemd kleben.

    marmota
     
    #10 11. Juni 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Bin jetzt auch hier!

    Bin jetzt auch hier!: Guten morgen, habe mich eben hier registriert und werde mich erstmal etwas umschauen hier, mich hat es vom Andalusienforum hierhergespült. Ich bin Schweizerin, lebe aber einerseits in Hessen und andererseits viele Wochen im Jahr in Medina...
  2. Autoummeldung

    Autoummeldung: Geschrieben von Sidona am 16.02.2002, 13:04: Auswandern will ich schon, aber ein paar Jährchen muss ich noch hier in Mitteleuropa ausharren. Bis jetzt "darf" ich mich mit rd. 2 Monaten im Jahr in Andalusien "begnügen" und das ist doch auch...
  3. ¿¿¿ ???

    ¿¿¿ ???: Hola Ihr 49 registrierte Benutzer, Ihr vielen (noch-)nicht registrierten Besucher - und liebe Tina - wo seid Ihr alle??? :( Bitte, bitte schreib' mal wieder einer was :roll: :shock: . Zugegeben - mir fällt im Moment auch nichts gescheites ein...
  4. woher kommt der Name "Andalusien"?

    woher kommt der Name "Andalusien"?: Es ist sicher vermessen, diese Frage in einem Forum zu stellen, in dem sich die Experten befinden. Aber vielleicht wissen es nicht alle.
  5. Irak

    Irak: Schaut Euch das mal an: [url="http://www.germanystinks.com/Gdontbuy.htm"]http://www.germanystinks.com/Gdontbuy.htm[/url] Sidona
  6. Deutschsprechende Anwälte

    Deutschsprechende Anwälte: Deutschsprechende Awälte Hallo ihr Lieben.Euer joaquin hat es immer noch nicht geschafft, seine Angelegenheiten in Spanien zu regeln. Kennt jemand einen deutschspechenden spanischen Abagado in der Region Huelva? muchas gracias y saludos...
  7. HNO Arzt in Almeria und Umgebung gesucht

    HNO Arzt in Almeria und Umgebung gesucht: Hallo Leute, kennt einer von Euch nen guten HNO-Arzt rund um Almeria ? Muss kein deutscher Arzt sein... Freue mich auf eine Antwort Juan
  8. Semana Santa - Bericht

    Semana Santa - Bericht: Bei uns gab es in Medina gestern etwas aussergewöhnliches zu sehen. Das Problem ist, wir haben mehr Christusse (?) wie Kirchen, so dass mehrere Prozessionen an verschiedenen Tagen von der gleichen Kirche weggehen. Gestern nun zog bei der...
  9. Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein

    Für alle Andalusien Freunde am Niederrhein: Ab Oktober fliegt der Ryanair ab Niederrhein(Weeze) nach Sevilla und Malaga. [url="http://www.ryanair.com"]www.ryanair.com[/url] Ist ja mal eine Alternative.
  10. Anbieter-Tagesfahrt-Malaga

    Anbieter-Tagesfahrt-Malaga: Hallo, Ich mache im August eine 14 tägige Ferienfahrt mit meiner 7 köpfigen Jugendgruppe nach Malaga. Wir beabsichtigen in dieser Zeit einige Tagesausflüge zu unternehmen (weiße Dörfer,Tropfsteinhöhlen,Tagesfahrt nach Marokko,usw). Da unsere...
  11. Ich bin traurig

    Ich bin traurig: Da schrieb doch unsere Tina, die Besitzerin dieses Forums [quote=Tina]Ich werde dieses "Projekt", welches ich seit dem Jahre 2000 habe, abgeben. [/quote] und es kommt keine - auch nicht eine einzige Reaktion! 10 Jahre hat sie dieses Forum am...