Costa de la Luz oder Algarve?

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Luzneuling, 5. August 2017.

  1. Luzneuling
    Luzneuling New Member
    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Costa de la Luz oder Algarve?
    Hallo liebe Forumsteilnehmer,

    war noch nie am Atlantik. Möchte deshalb entweder an der Costa de la Luz oder der Algarve nächstes Jahr reisen und kann mich zwischen Conil de la Frontera und Lagos nicht entscheiden.

    Meine Frage: Was sind die grundsätzlichen Unterschiede zwischen der Algarve und der Costa de la Luz (Landschaft, Städte, Meer, Klima, Preisniveau)?

    Wo sind normalerweise mehr bzw. höhere Wellen? Bade nämlich gern bei schönen Wellen...

    GIbt es an beiden Küsten Liegestühle am Strand zu mieten?

    Gruß vom Luzneuling
     
    #1 5. August 2017
  2. Anzeige
     
  3. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Preislich ist beides nicht teuer, zumindest was Gastronomie etc. angeht. Unterkünfte kann ich pauschal nicht sagen, aber das siehst du ja selbst beim buchen ;)

    Ob jemand am Strand Liegestühle vermietet, das kommt ganz auf den Ort an, pauschal auch nicht zu sagen. Aber bei jedem Chinesischen Basar gibt es günstig Klappliegestühle, daran sollte es also nicht scheitern.

    Ich persönlich würde zur Algarve tendieren, aber das ist sicher Geschmackssache.
     
    #2 7. August 2017
  4. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der Atlantik bietet eindeutig mehr Wellen, dafür auch geringere Wassertemperaturen. Ausnahme Tarifa, ein Surferparadies.
    Etwas abseits der Dörfer findet man an der Algarve wunderschöne, leere Strände mit weithin sichtbaren Parkplätzen. Wobei es im Gegensatz zu Spanien nicht so notwendig ist sein Auto im Blick zu haben, die polizeiliche Überwachung ist vorbildlich. Logischerweise bedeuten wenig Strandgäste auch nahezu 0 Infrastruktur, wenn man Glück hat kommt 2x am Tag ein Eiswagen vorbei.
    Warnung! Wirf mal "Monsterwellen Portugal" in den yahoo und hab das im Hinterkopf.
    Preislich liegt Portugal etwas höher, aber 3-Stern ist auch wirklich 3-Stern. Zum Essen ein wenig umschauen lohnt immer, in größeren Häfen wird oft ein Mittagstisch ohne große Auswahl geboten, aber reichlich, gut und sehr preiswert.
    Nur wer abends "auf Rolle" gehen möchte könnte an der Algarve etwas enttäuscht werden.
     
    #3 8. August 2017
  5. Luzneuling
    Luzneuling New Member
    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Rolf2,

    wie meinst Du das mit den Wellen: sind die an der Algarve oder Costa de la Luz höher?

    Gruß vom Luzneuling
     
    #4 8. August 2017
  6. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    In Tarifa ist das Wasser auch saukalt und von großen Wellen keine Spur. Nur jede Menge Wind, was zum Kitesurfen super ist. Tarifa ist ein Kitesurferparadies, klassisches Wellenreiten kann man da aber eher vergessen.
     
    #5 8. August 2017
  7. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Westliche Algarve! Da ich bisher nur den Zoo von Lagos kannte ohne zu wissen wie weit Lagos davon weg ist, dachte ich nicht, dass du die Südküste meintest.
     
    #6 10. August 2017
  8. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Weißt doch, bin nicht so der wässerige Typ und gab lediglich den Allgemeinplatz zu Tarifa wieder, da es an Antworten mangelte. Aus eigener Anschauung kenne ich nur ein wenig Cadiz im Vergleich zu mehreren Wochen an der westlichen Algarve, da ist der Unterschied deutlichst.
     
    #7 10. August 2017
    alex3r4 gefällt das.
  9. Anzeige