Conil mit Kindern im Mai - Windverhältnisse

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von ole56, 5. April 2008.

Booking.com
  1. ole56
    ole56 New Member
    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Conil mit Kindern im Mai - Windverhältnisse
    Hola,

    wir fahren Ende Mai mit 2 Kindern (2 und 4) nach Conil. Kann mir jemand sagen, wie die Windverhältnisse am Strand sind. Wird man gesandstrahlt oder ist es ok? Wenn der Wind sehr heftig ist, gibt es in der Nähe Windgeschützte Buchten/Strände, die für Kinder empfehlenswert sind?

    Was gibt es in oder um Conil für Aktivitäten, die man mit Kindern machen kann und kennt jemand kinderfreundliche Restaurants dort?

    Schon einmal vielen Dank für eure Antworten!!!

    Grüße,
    Stefan
     
    #1 5. April 2008
  2. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Als kinderloser habe ich den eindruck, es gibt nur kinderfreundliche restaurants.
    Als kaum strandgänger(schwimmer) würde ich sagen, wenns dort bläst gibt es kaum einen schutz irgendwo.
    Höchstens in einer bar. :D
    Seine gartenmöbel kann man ja beim nachbarn wiederholen und im haus ist der feine sand ohne weiteres zu entfernen.
    Und da ihr ja den termin schon fest habt, einfach ausprobieren und die kleinen anpflocken oder mit gewichten beschweren. :lol:
     
    #2 5. April 2008
  3. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Na, na, na, Veterano! - Was sind denn das wieder für Untertöne? :wink:

    Obwohl wir die Idee mit dem Pflock mal in Betracht ziehen könnten 8)

    Aber im Ernst ole, wir haben auch Kinder die noch vor kurzem in dem Alter waren und wir sind meist an den Strand nach Conil gefahren. Ein noch besserer "Kinderstrand" ist in Barbarte, denn es gibt kaum hohe Wellen und er verläuft ganz seicht ins Wasser (der Strand). Natürlich ist es dort sehr voll und auch (weil Stadtstrand) schmutziger. Geschützt sind die Kleinen auch in Caños de Mecca, denn dieser Strand ist von Felsen umgeben. Ansonsten: Sonnenschirm kaufen und als Windbrecher in den Sand eingraben.

    Was die Restaurants betrifft, hat Veterano recht. Entlang der Promenade zieht sich ein Grüngürtel mit Spielplätzen und dahinter befinden sich die Restaurants. Da hat man die Kinder gut im Blick.

    Ausflüge: Es gibt ein "Kinderland" in der Bahia in St. Fernando, dafür sind eure allerdings noch zu klein. Sonst sind uns Freizeitparks in der Umgebung nicht bekannt. In Jerez gibt es einen Zoo, der für Kinder sehr schön ist, bei Jerez kann man das Gestüt "Hierro de Bogata" besichtigen da dürfen die Kinder Kutsche fahren, und in Chiclana müsste zu der Zeit Feria sein, das ist natürlich auch was für Kinder.

    Falls mir noch was einfällt, melde ich mich noch mal!

    Viel Spaß!
    MARY
     
    #3 5. April 2008
  4. marc
    marc New Member
    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    kurz vor Afrika
    Hi,

    als, Mai oder ein anderer Monat....der Levante ist mal da und dann auch mal nicht.

    Nehmt Euch sicherheitshalber mal ein paar Lenkdrachen mit, dann ist der Urlaub selbst bei Levante gerettet.

    Gibt wenige Kilometer im hinter Arcos de los Gaz=))$(irgendwas) ein paar nette Bergsehen, die immer Levantefrei sind, einfach mal auf der Karte schaun. Im Mai ist super Wetter um in die Berge mal einen Ausflug zu machen.

    Gruss, Marc
     
    #4 5. April 2008
  5. Gast2365
    Gast2365 Guest
    :lol: Was meinst du mit WIEDER? 8)
    :wink: Ich mag (erzogene) kinder.
     
    #5 5. April 2008
  6. Gast2365
    Gast2365 Guest
    :lol: :lol: Sind das nicht die seen, welche von krokodilen und piranhas bewohnt werden? :lol: :lol:

    Nein ihr lieben kleinen, der onkel macht nur spaß!?
     
    #6 5. April 2008
  7. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Wie gut, dass Du keine Kinder hast, Veterano 8)

    Für Kinder finde ich auch den Strand bei Canos de Meca gut, was Mary schon geschrieben hat. Oder in Zahara de los Atunes, da gehts ganz flach rein, so weit können die Kinder gar nicht ins Wasser laufen bis sie keinen Boden mehr unter den Füssen haben (auch wenn ich´s ja im Mai noch bissl kalt fände im Wasser... :wink: ).

    In Zahara hat´s auch direkt am Strand Restaurants, oft haben die gleich auch einen Kinderspielplatz dabei. Da man in Spanien grundsätzlich die Kinder überall mit hin nimmt, gibts auch keine Probleme. Jedenfalls kenne ich das so, wenn wir mit meiner Nichte irgendwo hingehen, auch als sie noch kleiner war.

    In Chiclana am Hafen kann man eine Bootstour machen, mit ein bisschen Glück sieht man Delfine, aber auch anstonsten spannend, denn die Katamarane haben einen Glasboden, so dass man alles beobachten kann, was unter einem so passiert.

    Falls es total windig ist und man paniert wird am Strand: in Cadiz in der Stadt gibts auch für Kinder einiges zu sehen, auch am Hafen. Oder mit dem Boot nach Puerto de Santa Maria übersetzen, auch spannend.

    Schönen Urlaub!
     
    #7 5. April 2008
  8. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Grundsätzlich würde ich sagen: "Einfach spanischen Familien mit Kindern folgen", aber ich weiss ja nicht, wie das da in Conil Ende Mai aussieht. Da sind ja keine Schulferien und die Kinderlein gehen alle in die Guardería (Kindergarten).


    Was mir ansonsten auffällt: Hier in Spanien würde eine spanische Familie NIE danach fragen, ob ein Restaurant, Hotel, Strand(bar) u.ä. KINDERFREUNDLICH ist oder nicht. Jedenfalls habe ich das noch nie erlebt. Kinder gehören einfach dazu. Und dass, wo ich zwei extrem verzogene Bengels überall hin mitnahm (als sie noch kleiner waren).

    Ich hatte nur ein einziges Mal ein kleines Problem ... Mein Jüngster hatte (ich glaube, es war in Benalmádena) mit einer Gabel nach dem Kellner geworfen und ihn fast getroffen. Hintergrund: Er wollte Croquetas mit Pommes haben, aber sein Essen kam einfach nicht. Alle anderen hatten ihren Teller fast schon auf, und er sass immer noch ohne da. Und dann kam der Kellner und sagte, Croquetas y Pommes seien alle .... ¡¡¡¡ZASSSS!!!!



    :lol: :lol: :lol:


    Wie auch immer, auch wenn es nicht allzu warm ist: Unterschätzt die Sonne nicht! Die Kleinen immer mit einem Hütchen oder unter dem Sonnenschirm, auf jeden Fall eincremen. Viel Wasser und Obst essen und trinken. Und Penaten mitnehmen, wenn euer Kleines noch Windeln trägt (habe ich schon gesehen, mit 2 Jahren :shock: )

    Vorsicht mit dem Wasser aus dem Kran. Kauft lieber Flaschen.


    Auf jeden Fall wünsche ich euch allen viel Spass!


    Gruß
    mecmar
     
    #8 5. April 2008
  9. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Mir ist da auch noch was eingefallen:

    Sonntags bummeln gehen auf der Strandpromenade von Chiclana! Da gibt es 2 Spielplätze (auch für ganz kleine), Karussells und einen "Strandkindergarten", falls man mal ganz seine Ruhe haben möchte. Das ist bei uns eigentlich zur festen Einrichtung geworden (bei den anderen 100.000 sonntäglichen Spaziergängern wohl auch :wink: )
    Sehr gut gefallen und kindertauglich ist San Lucar de Baramedas. Das haben wir erst kürzlich bemerkt. Sonntag nachmittag, ganz spanisches Familienleben und man kann übersetzen zur Doñana (Vogelschutzpark). Übrigens hatten wir immer so Tragerucksäcke für die Kleinen dabei, bis die so ungefähr 4 waren, das ist wirklich sinnvoll.

    Und das mit dem Wasser aus Flaschen ist unbedingt sinnvoll! Die Leitungen können noch sehr sehr alt sein.....

    By the way: Marc schrieb:
    Ist wohl bisschen spät geworden heute??? :P

    Veterano schrieb:
    ...erinnere mich da an ein Gespräch über Kinder in Flugzeugen.....

    und:

    So nach dem Motto "Die Hoffnung stirbt zuletzt!" :lol:

    Gruß
    MARY
     
    #9 5. April 2008
  10. ole56
    ole56 New Member
    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erst mal vielen Dank für eure Tipps!!!
    (@mecmar: den Tipp zur Penatencreme und den Windeln mit 2 kommentiere ich mal lieber nicht)

    Da meine 2 Kinder selbstverständlich auch schlecht erzogen sind haben wir mit Restaurantbesuchen in Deutschland leider extrem schlechte Erfahrungen gemacht. (Es sei denn man geht zu Mc Donalds und würgt sich das Zeug runter)

    Zum Wind: Das hört sich ja gut an. Wir sind auch durch unsere Urlaube auf Fuerteventura ein wenig Wind gewöhnt. Über den Wind an der Costa del Luz hatten wir Schlimmes gehört. Daher meine Frage.

    Und noch eine weitere: Kann man ab Conil auch Schiffsfahrten machen?

    Gruß,
    Stefan
     
    #10 5. April 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Schach in Andalusien

    Schach in Andalusien: Jedes Jahr im Februar schaut die Schachwelt gebannt nach Andalusien, denn dort findet eines der bedeutendsten Schachturniere weltweit statt. In einer Stadt, die auch als Wimbledon des Schachspiels bezeichnet wird. Sevilla, Malaga, Granada,...
  2. Destruccion a toda Costa

    Destruccion a toda Costa: Al quien le interrese.esa es mi manera de ver lo que pasa en la Costa a ver lo que nuestros hijos van a disfrutar :shock:...
  3. ... die "Schmetterlings-Mücken" wieder aktiv...

    ... die "Schmetterlings-Mücken" wieder aktiv...: hola@todos... nun sind sie wieder da... die andalusischen Plagegeister :evil: Cremt Euch gut mit "Autan" ein... :D Kinder, Hunde und Pferde auch, ist das Einzige was wirklich dagegen hilft :roll: Man hört und sieht sie nicht, man...
  4. Conil; Camping Los Eucaliptos

    Conil; Camping Los Eucaliptos: Hallo, kennt jemand von euch den Campingplatz Los Eucaliptos in Conil? Der Internetauftritt ist nicht so aussagekräftig! Fotos wären natürlich Prima... Wir waren letzten Jahr auf dem La Rosaleda, der war echt Top! Doch leider durch einen 2km...
  5. Conil mit Kindern im Mai - Windverhältnisse

    Conil mit Kindern im Mai - Windverhältnisse: Hola, wir fahren Ende Mai mit 2 Kindern (2 und 4) nach Conil. Kann mir jemand sagen, wie die Windverhältnisse am Strand sind. Wird man gesandstrahlt oder ist es ok? Wenn der Wind sehr heftig ist, gibt es in der Nähe Windgeschützte...
  6. Malaga-Urlaub mit Kindern

    Malaga-Urlaub mit Kindern: Hallo ihr Lieben, meine Frau und ich sind begeisterte Spanien-Urlauber, zuletzt waren wir vor zwei Monaten auf Gran Canaria. Landschaftlich am besten hat uns bisher Malaga gefallen, wo wir vor zwei Jahren während einer...
  7. andalusien zum ersten mal- costa de la luz

    andalusien zum ersten mal- costa de la luz: wir (mein mann und ich) wollen im juni zum ersten mal, für 2 wochen nach andalusien fahren. nach einigen recherchen haben wir beschlossen keine rundreise zu machen. dies ist unser einziger längerer urlaub und wir wollen uns auch ein bißchen...