Brückeneinsturz bei Almunecar/Arbeitssicherheit

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von John, 7. November 2005.

Booking.com
  1. John
    John New Member
    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Brückeneinsturz bei Almunecar/Arbeitssicherheit
    Heute ist beim Bau der neuen Mittelmeer-Autobahn wieder ein schwerer Unfall passiert. Je nach Quelle gab es zwischen 6 und 20 Toten, selbst der ARD war es eine Meldung in den Nachrichten wert.
    Was mich allerdings stutzig machte war der Nachsatz das die Provinz Granada für die hohe Anzahl von (tödlichen) Arbeitsunfällen bekannt sei. Hat da jemand genauere Info's?

    Grüße
    John
     
    #1 7. November 2005
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als ich vor zwei Woche in Andalusien war hatte ich einen Artikel über die Abeitsunfälle in der örtlichen Zeitung gelesen und wunderte mich noch, dass es nicht Sevilla oder Cádiz ist. Jedenfalls ist Spanien das Land der EU mit den meisten Arbeitsunfällen.

    Ich habe eben Gente geschaut und da hiess es, bisher seien 6 Tote geborgen (5 Portugiesen und 1 Spanier - wird die Portugiesen auch nicht spanienfreundlicher stimmen!), man sei aber noch weiter am suchen, offensichtlich hat man noch keine Übersicht.
     
    #2 7. November 2005
  3. ibn panadero
    ibn panadero Gesperrt
    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Granada
    Es bleibt bei 6 Opfern (5 Portugiesen, 1 Spanier), die Vermutungen über 20 Vermißte ergaben sich aus der normalen Manschaftsstärke auf diesen Plattformen, die meißten konnten sich allerding durch einen Sprung retten, oder befanden sich auf der Trasse. Der letzte Vermißte, der zunächst auch als tot gemeldet wurde, hatte "blau" gemacht.

    Wie Klaus schon an anderer Stelle schrieb, ist besonders erschreckend, daß (vermute ich mal stark) jeder hier mindestens einen Toten pro Jahr persönlich kennt. Soweit bis jetzt die Ermittlungen vorgedrungen sind, scheint es diesesmal ausnahmsweise "eine Verkettung unglücklicher Umstände" zu sein. Normalerweise ist es "keinen Bauhelm getragen" (= waren nicht genug vorhanden), "im Rahmen einer Betriebsfeier" (=betrunken), "nicht vorhandene Absturzsicherung" (=mangels entsprechendem Material werden die äußeren Balkonsicherungen im Sitzen / Liegen vom Balkon aus befestigt) und ähnliches. Es wird einem Angst und Bang, wenn man die Leute arbeiten sieht. Wer sich als Arbeiter an den Bedingungen stört hatte eine Arbeit. Zum Ausgleich ist die Bezahlung nicht schlecht (für andalusische Verhältnisse!), was viele vergessen läßt wieviel sie riskieren.

    Aktuellste Nachrichten:
    6 Tote (unter großer Anteilnahme in ihren Heimatdörfern beerdigt), 2 Verletzte (anfangs galten sie als "grave") auf dem besten Weg zur Besserung. Das spanische Opfer hatte die Arbeit erst vor einem Monat bekommen. Eigentümenliches gibt es "am Rande" - "irgendjemand" (eine Frau und ein junger Mann) stiegen aus einem blauen Fahrzeug aus und warfen in Pulianas Unterlagen in einen Müllcontainer, die zwar zur Vernichtung vorgesehen waren (wer auch immer das behauptet, die Quelle wurde nicht genannt), aber zumindest mit den amtlichen Bauplanungen in Beziehung stehen.

    grüsse
     
    #3 10. November 2005
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Picasso

    Picasso: In Augsburg findet vom 16.02.05 bis 16.05.05 eine Ausstellung statt. Interessant ist das es sich dabei ausschließlich um Werke aus Privatsammlungen handelt. Nähere Infos findet ihr hier...
  2. Sprachschule Inmsol Almunecar

    Sprachschule Inmsol Almunecar: Hallo alle zusammen, ich habe vor von Mitte April bis Ende Juni 2006 einen Sprachkurs in der Sprachschule Inmsol in Almunecar (8 Wochen :lol: ) zu belegen. Ich habe mir die Schule im Septemer mal angesehen. Ist zwar sehr klein, hatte aber den...
  3. Cabo de Gata (oder beinahe Almeria)

    Cabo de Gata (oder beinahe Almeria): Nachdem ich von Katharina mal etwas angestupst wurde hier auch mal ein, wenngleich nicht so malerischer, Reisebericht von mir. Eigentlich sollte dies ja ein Bericht über Almeria werden. Aber nachdem ich der Küste entlang nur noch an mit...
  4. Veranstaltungshinweis: Rocketfestival in Alcalá 19.- 21. 5.

    Veranstaltungshinweis: Rocketfestival in Alcalá 19.- 21. 5.: Hallo, für das Rocketfestival in Alcalá De Granada 19.- 21. 5.06 lohnt es sich auch von weiter her anzureisen ! Da kann man sich auch treffen! Es wird wie im letzten Jahr wieder viel interessantes geboten: Live-acts von Ska, Reggae,...
  5. Zeitungsmeldung Unfall Salobrena

    Zeitungsmeldung Unfall Salobrena: Hallo, hat zufälligerweise einen Zeitungsartikel vom 8/9.6.06 über einen schweren Verkehrsunfall in/bei Salobrena mit Todesopfer? Grüße John
  6. Unfallfolgen

    Unfallfolgen: Hier mal ein Thema das speziell für Residenten ohne die Unterstützung einer Großfamilie vor Ort interessant sein dürfte. Wegen meiner Erfahrungen würde es mich interessieren ob jemand von euch bereits Erfahrungen mit dem spanischen...
  7. Suche noch ein Hotel in Granada für Kurzurlaub in Andalusien

    Suche noch ein Hotel in Granada für Kurzurlaub in Andalusien: Hallo! Mitte Oktober will ich meinen Mann mit einem 6tägigen Kurzurlaub in Andalusien überraschen. Flüge nach Malaga und ein Hotel in Benalmadena sind bereits gebucht. Unseren Mietwagen werde ich bei DoyouSpain buchen, da sie unschlagbar...
  8. Neu und wissbegierig!

    Neu und wissbegierig!: Hallo, schreibe heute zum 1. Mal im Forum, habe mich schon durch etliche interessante Themen durchgelesen und freue mich für unsere geplante andalusien-mietwagenrr ende oktober /anfanhg november viele tipps zu bekommen. zunächst mal zum...
  9. NIE in Andalusien

    NIE in Andalusien: Nachdem das Haus verkauft und der Umzug in die Wege geleitet ist habe ich mal wieder etwas Zeit und Muße um mich einzuloggen. Im Laufe des letzten Jahres ist natürlich einiges an Bürokratie angefallen :twisted: , aber das Beste haben sich die...
  10. Sprachkurs in Andalusien

    Sprachkurs in Andalusien: Hola, ich würde gerne einen Sprachkurs in Andalusien machen und bin bei meiner Internetrecherche auf Estepona gestoßen. Die beiden Sprachschulen ( Academia Europa und Instituto Internacional ) gefallen mir sehr gut, da sie sehr klein, mit...
  11. DEUTSCHER ZAHNARZT

    DEUTSCHER ZAHNARZT: kennt jemand einen deutschen zahnarzt in der provinz cadiz? wohne inzwischen in rota