Andalusien: Malaga oder Almeria?

Dieses Thema im Forum "Andalusien, Costa del Sol, Almería & de la Luz" wurde erstellt von Cumulus21, 15. März 2014.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Cumulus21
    Cumulus21 New Member
    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Andalusien: Malaga oder Almeria?
    Hallo Forum,
    trotz einiger Recherche bin ich nicht schlauer geworden.
    Ich plane für Anfang April einen ca. 5tägigen Kurztrip
    nach Andalusien (Ersttäter).
    Als "Basis" kann Malaga oder Almeria dienen.
    Die Alhambra soll natürlich Bestandteil der Tour sein.
    Nun meine Fragen:
    1) Welche Region empfehlt ihr mehr, Rund um Malaga
    oder Almeria? und wieso ?
    2) In der Region um Almeria habe ich schon tolle
    Hotelangebote gesehen (schöne Anlagen, direkt am Strand,
    2 Personen HP unter 50€/Nacht), falls ihr die Region Malage bervorzugt,
    wo sollte ich da nach einem Hotel schauen?
    3) Alhambra
    Empfehlt ihr dies als Tagestour ab Almeria/Malaga
    oder sollte ich dort eine Übernachtung planen?
    Vielen Dank für jeden Hinweis !
     
    #1 15. März 2014
  2. v.h.b.
    v.h.b. New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Cumulus 21:

    Schau dir doch hier mal die von mir vorgestellten Orte Benalmádena(Málaga), Fuengirola (Málaga), Roquetas de Mar (Almeria), Nijar (Almeria), Nerja ( Málaga),und Torrox (Málaga) im Thema „ Este es mi Pueblo „ an. Ich selbst habe es nicht so mit Strand und Meer, deshalb kann ich dir auch keine Empfehlung aussprechen. Das Wasser um diese Jahreszeit dürfte aber noch recht kalt sein.
    Was Granada anbelangt, empfiehlt es sich dort eine Übernachtung einzuplanen. Die Alhambra ist ja in dieser Stadt nicht die einzige Sehenswürdigkeit. Für die Reservierung der Alhambra empfiehlt es sich, diese über das Internet zu tätigen.

    v.h.b.
     
    #2 15. März 2014
  3. "ramon"
    "ramon" New Member
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nordseeküste und Andalusien
    Hallo Cumulus,
    in nur fünf Tagen ist Andalusien natürlich nicht zu erkunden! Mein Tipp: Buche eine Busrundreise. Etwa Jerez, Ronda, Granada, Malaga oder ähnlich. Da habt ihr keinen Stress, könnt euch mal etwas umsehen, um dann gezielt mit dem Auto Andalusien zu erkunden. Dann natürlich auf eigene Faust. So haben wir es oft gehalten und sind dabei eigentlich immer gut gefahren.
     
    #3 15. März 2014
  4. Cumulus21
    Cumulus21 New Member
    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke schon mal !
    Klar habe ich nicht vor in 5 Tagen Andalusien zu erkunden ;-)
    Ich wollte halt mit einer Ecke anfangen.
    Bei meinen Recherchen habe ich schon gemerkt, dass ich sicher ein
    zweites Mal dort hin reisen werde. Mit Jerez, Malaga und Almeria ist die Region von uns aus gut und günstig zu erreichen.
     
    #4 15. März 2014
  5. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Hallo,
    unsere "Basis" ist Almunecar an der Costa Tropical, also etwa in der Mitte der 3 Orte. Zu deiner Frage: es gibt da kein "besser" bzw "oder".

    Mal ganz kurz:
    Malaga ist eine Weltstadt mit viel Kultur und einer schönen Altstadt. Tolle Infrastruktur. Trotz dichter Bebauung der Gegend ist es viel grüner als Almeria. Dort ist Wüste ohne Grün. Das hat natürlich auch seinen Charme. Allerdings ist die Gegend durch zahlreiche Gewächshäuser verunstaltet.
    Das nebenan liegende Cabo de Gata steht unter Schutz und sollte man gesehen haben. Geht aber um Himmels Willen nicht in die Hotels im Bereich Almerimar neben Almeria. Das ist eine zugebaute verwaiste Hotelstadt in einem hässlichen Industriegebiet wo man nicht wirklich hin sollte.

    Aber das ist alles recht grob geschildert. Ausnahmen gibt es überall.

    Granada/Alhambra sind natürlich ein Muss. Allerdings werden Euch nach der Besichtigung der riesigen Anlage der Alhambra oben auf dem Berg die Socken qualmen und ihr werdet vermutlich keine Lust mehr haben danach noch unten die traumhafte arabische Altstadt zu besichtigen. Man kann da zwar mit dem Bus runterfahren, aber... Mit dem Mietauto macht ihr das eh nicht wegen riesiger Umwege, Verkehrs- und Parkplatzproblemen.

    Entscheiden müsst ihr. Plant ihr eigentlich vor Ort Bus- oder Mietwagentrips?

    Viel Spaß

    pepe

    .
     
    #5 15. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. März 2014
  6. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Für einen Besuch der Alhambra auf jeden Fall vorher Eintrittskarten besorgen, sonst kann das Warten schon mal mehrere Stunden dauern - hier: de.alhambraonline.com. Und erwartet nicht zuviel, ich war enttäuscht.
    Malaga hat m.E. mehr zu bieten als Almeria - ist aber Ansichtssache. Abgesehen von den Badestránden Benalmadena u. Torremolinos gibtes beschaulich Ecken wie z.B. Straasenlokale (sogen. Ventas) auf der alten Landstraße nach Granada, heisst jetzt Camino de Colmenar. Dort gibt es Schmalzfleisch mit süßem Malagawein zu einer unvergleichlichen Ausicht auf Meer und Berge. Oder die Fischersiedlung Baños del Carmen - frisch gefangenen Fisch vor der Fischerhütte - ganz ungezwungen und preiswert.
     
    #6 15. März 2014
  7. v.h.b.
    v.h.b. New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie kann man nur von der Alhambra enttäuscht sein? Merkwürdig!

    v.h.b.
     
    #7 15. März 2014
  8. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Das sehe ich auch so. Multikulti Weltstadt gegenüber nettem kleinen Dorfkern inmitten von riesigen Industriegebieten. Wer jedoch mit seinen Kindern mal Cowboy in einer Westernstadt spielen will hat dort auch einen schönen Urlaub. Die ganze Infrastruktur bezüglich Reisen ist in Almeria eher dürftig.
    Aber wie gesagt - Ansichtssache.

    LG
    pepe

    .
     
    #8 15. März 2014
  9. Cumulus21
    Cumulus21 New Member
    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Basis

    OK, dann wird es wohl eine Unterkunft zwischen Malaga und Marbella.
    Weitere Fragen stelle ich dann in gesonderten Threads, DANKE !!
     
    #9 16. März 2014
  10. Roobert
    Roobert Member
    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich würde auch Málaga und Umgebung als Basis wählen und von dort Tagesausflüge machen. Gibraltar, Ronda, Cordoba, Granada und Almeria sind mit PKW in unter 2 Std. erreichbar.

    Eine günstige Unterkunft gibts zB in Alhaurin de la Torre, ein kleines Städtchen, das im Westen an Malaga Stadt grenzt: Apartamentos Santa Clara,
    http://www.apartamentossantaclara.com

    Wir haben 1/2 Jahr in Alhaurin gelebt, kaum Touristen, volle Infrastruktur, alles billiger als am Strand oder in Málaga, Parkplätze kein Problem, ideal als Basisstation.

    ¡Buen viaje!
     
    #10 17. März 2014
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Conil und Umgebung

    Conil und Umgebung: Liebe Forumsgemeinde, ich bin neu dabei und unter euch weilen soviele Andalusien-Experten, dass ich mich gerne auf euren Rat verlassen würde. Zu zweit reisen wir Anfang Oktober durch Andalusien. Wir kommen in Malaga an und fliegen von dort...
  2. Mit dem Bus von Torrox-Costa zum Málaga Airport!

    Mit dem Bus von Torrox-Costa zum Málaga Airport!: Hallo, im Sommer geht's nach Torrox-Costa in den Urlaub. Gebucht Pauschalurlaub, allerdings haben wir für 1 Woche einen Mietwagen gebucht Da wir den erst Mitte des Urlaubes gebucht haben und das am Airport in Málaga, müssen wir von Torrox zum...
  3. Nach Malaga - Empfehlenswert oder No Go ?

    Nach Malaga - Empfehlenswert oder No Go ?: Kenne jemanden aus der Nähe von Malaga der dort eine Ranch besitzt,die ca 30 Minuten vom Malga Flughafen entfernt ist und Touristen beherbergt. Diese Person bietet Leuten aus aller Welt die Möglichkeit bei ihm zu arbeiten,volunteeren (~5...
  4. Fragen zur Residencia costa del sol

    Fragen zur Residencia costa del sol: Hallo alle miteinander, ich habe eine Frage und vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Ich lebe in Mijas mit meinem Mann und Kind. Mein Mann arbeitet hier und meine Tochter geht hier zur Schule. Ich habe nachwievor meine Firma in...
  5. Warum nicht eine WG in Torrox / Nerja

    Warum nicht eine WG in Torrox / Nerja: Hallo Ihr Sonnenanbeter - und Idealisten >60, Ich denke die meisten Kosten liegen bei einer vernünftigen Bleibe in guter Lage, da diese i.d.R. mit mehreren Schlafräumen ausgestattet sind - deren Nutzung bedingt gegeben ist. - Bei einem...
  6. Cabo de Gata (oder beinahe Almeria)

    Cabo de Gata (oder beinahe Almeria): Nachdem ich von Katharina mal etwas angestupst wurde hier auch mal ein, wenngleich nicht so malerischer, Reisebericht von mir. Eigentlich sollte dies ja ein Bericht über Almeria werden. Aber nachdem ich der Küste entlang nur noch an mit...