Wie erlebt Ihr die Advents- und Weihnachtszeit in Spanien?

Dieses Thema im Forum "Off Topic - Bar Alegria" wurde erstellt von Rosca, 8. November 2010.

Booking.com
  1. Rosca
    Rosca New Member
    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Andalusien
    Wie erlebt Ihr die Advents- und Weihnachtszeit in Spanien?
    Nun, ist es ja nicht mehr sooo lang hin und in D wird allmählich die Adventszeit eingeläutet, die man ja so in Spanien nicht kennt... und auch bis Weihnachten dauert es dann ja in Spanien noch mal 'etwas' länger :lol:

    Wie ist das für Euch als Deutsche, die Ihr in Spanien lebt? Begeht Ihr eine 'deutsche' Adventszeit und feiert Ihr ein 'deutsches' Weihnachtsfest? Habt Ihr Euch den regionalen Bräuchen in Spanien (oder in Gibraltar :lol: ) angepasst? Oder seid Ihr gar "Weihnachtsverweigerer"...? *g


    Als ich meine allererste Weihnachtszeit in Spanien verbracht habe, genauer in Catalunya, La Selva, wußte ich nicht, wie man das Weihnachtsfest in Spanien begeht.Ich hatte zuvor eine Menge an Weihnachtskrams in D eingekauft, konnte aber nur einen Teil der Sachen mit nach Spanien nehmen, da ich nicht viel Gepäck mitnehmen konnte, da die Reise statt wie geplant mit dem Auto (unmittelbar vor Weihnachten verreckt, feliz navidad!) mit der Bahn und mehrmaligem Umsteigen stattfinden musste...

    Vor den Feiertagen startete ich meinen Trott mit der Bahn in einem fisseligen, dunklen, naja weihnachtlichem, kann man auch nicht sagen, aber matschig-winterlichen D und als ich in Girona aus dem Zug stieg war es Frühling an Weihnachten! :lol:

    Naja, zumindest kam es mir so vor... *gg

    Nun gut, Spaß beiseite, das ist ein wenig übertrieben, denn kalt wurde es dann im Dezember und Januar schon (letztenendes sogar so kalt, dass uns die Wasserrohre in den Hauswänden geplatzt sind), aber es hatte trotz der Temperaturen etwas Frühlingshaftes, das nichts mit der weihnachtlichen Atmosphäre in D gemein hatte.Im Dorf war auch nichts weihnachtlich geschmückt, und bis auf eine weihnachtliche Lichterkette in einer kleinen Gasse kann ich mich nicht an Weihnachtsschmuck erinnern.Ich meine, diesen bunt blinkenden Weihnachtskram, den man in D schon in der Vorweihnachtszeit in den Städten, an den Geschäften, in den Fußgängerzonen und an Häusern findet.Niemand hatte z.B. seine Fenster mit blinkenden Weihnachtssternen und bunten Lichterketten geschmückt, wie man das in D an sehr vielen Häusern sieht.Entweder kennt man es nicht in Spanien, so zu dekorieren oder es war in meinem Dorf nicht üblich.Nach Barcelona bin ich erst im neuen Jahr gekommen, vielleicht gab es dort mehr Weihnachtsdeko? Jedenfalls vergaß ich meinen eigentlichen Plan, das Haus besonders weihnachtlich zu schmücken *g denn es erinnerte irgendwie gar nichts an Weihnachten.Das einzige, was ein bissel weihnachtlich anmutete und nett war, war die Prozession auf einem Plaza in Januar am Dreiheiligenkönigs-Tag.Das ging allerdings auch erst los, als es bereits dunkel war, und da war der Plaza auch rammelvoll mit jungen und alten Menschen, und auch in den Bars wurde es eng *gg


    In diesem Jahr werden wir die Zeit, wo in Deutschand Advent ist und Weihnachten, auch in Spanien verbringen.Ich habe zwar schon auf dem Tierschutzbasar emsig Weihnachtsmarmelade geordert :lol: und werde auch die ein oder andere Weihnachtskerze und Weihnachtstee mitnehmen *lach aber ansonsten gebe ich mich einfach mal dem "spanischen Weihnachten" hin... :wink:
     
    #1 8. November 2010
  2. imported_Chris
    imported_Chris New Member
    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Die Vorweihnachtszeit ist meist mit Stress verbunden, das beste sind aber definitiv die Weihnachtsmärkte, Glühwein, Punsch und der Geruch auf den Weihnachtsmärkten im Allgemeinen :mrgreen:

    Weihnachten selbst wird im Familienkreis gefeiert, vorallem die Kleine freut sich über Geschenke, bunte Lichtchen und den Weihnachtsbaum schücken. Gutes Essen, viel Familie, so siehts bei uns dann ungefähr aus. Schnee gibts selten, schade.

    Momentan bin ich aber noch nicht in WEihnachtsstimmung. Kommt hoffentlich noch.
     
    #2 8. November 2010
  3. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch nach 21 Jahren Spanien ist der Brauch in der Adventszeit das Haus zu schmücken bei mir nicht verloren gegangen. Es ist die schönste Zeit des Jahres für meine kleine Familie. Am 1. Advent kommt der Karton mit den Weihnachtssachen aus dem Schrank (übrigens alle hier in Spanien gekauft). Wenn ich dann am Wochenende nach dem 6.Januar alles wieder einpacke, sieht das Haus richtig kahl aus.
    Doch direkt feiern, nein, das haben wir auch in Deutschland nicht gemacht. Es gibt nichts besonderes zu Essen, es werden keine Lieder gesungen und keine Geschenke gemacht. Nur eine Kerze steht neben dem Teller mit Mandeln, Orangen und ein wenig Zuckerzeug auf dem Tisch und wir sind zusammen - mein Mann, mein Hund und ich. Das ist uns genug. :D
     
    #3 8. November 2010
  4. Ally
    Ally New Member
    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    GIB
    Ich kann darueber leider garnichts schreiben.
    Wenn ich schreiben wuerde wie unsere letzten Weihnachten hier oder in Spanien gewesen sind, wuerde uns das wahrscheinlich eh keiner glauben und es waere auch nicht Gut. Weil mit Weihnachten hatte das was wir erlebt haben nichts zu tun!!!!!
    Ich werde dazu hoffentlich nach diesem Weihnachten etwas schreiben koennen.
    Wir planen in diesem Jahr mit einigen Freunden aus Gibraltar eine Grosse Weihnachtsfete.
    Zwei Weihnachtsmaenner werden dabei sein und ich werde mich als Weihnachtsfrau verkleiden und vielleicht aus einer Torte springen.^^
    Mal schaun, auf jeden Fall wird mein Kleiner dieses Jahr Weihnachten nicht vergessen.........
    Dafuer werde ich sorgen und wir werden Jede Menge Spass haben! :D

    Ansonsten kann ich nur sagen das mir die Spanier im Einkaufsfieber immer richtig auf den Zeiger gegangen sind.
    Was da an den Supermaerkten los ist.......... das habe ich in Deutschland Nie erlebt.
    Und ich bin Froh wenn ich davon in Gibraltar in diesem Jahr weniger mit bekomme!

    Liebe Gruesse
    Ally
     
    #4 8. November 2010
  5. Rosca
    Rosca New Member
    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Andalusien
    Ich glaube, in Spanien gibt es keine Weihnachtsmärkte, oder? Aber ich habe diesmal Glühwein-Gelee m. Schuß im Gepäck... :wynar: :hic: :lol:
     
    #5 8. November 2010
  6. Gast36
    Gast36 Guest
    Spanisches Weihnachten ist nach wie vor nicht mit dem deutschen zu vergleichen. Obwohl, einiges hat sich ueber die letzten Jahre schon veraendert ..... So haengen mittlerweile auch oft (selbt in kleinen Doerfern) Lichterketten uebern den Hauptstrassen. Und zig kletternde Weihnachtsmaenner schmuecken die Fenster. Das kommerzielle hat auch Spanien inzwischen erreicht #-o

    Ansonsten bleibt Weihnacht in Spanien ein Familienfest. Hier gibt es ja nur den 25. Dezember als Feiertag, und da sitzt die ganze Familie am riesigen Tisch zusammen. Gegessen wird, was es saisonal so alles gibt. Von Fisch ueber Fleisch und Gemuese kommt alles auf den Tisch in grossen Schuesseln. Jeder bedient sich nach belieben. Als Nachtisch dann gerne Turrones und Polverones beim Kaffee. Diese Suessigkeiten gibt es bereits jetzt ueberall zu kaufen. Weihnachtsbaeume sucht man in Spanien oft vergebens, obwohl diese kuenstlichen auch hier ihre Abnehmer finden. Spanien wandelt sich immer mehr diesbezueglich.

    Der 6. Januar bzw. die Nacht vom 5. auf den 6., ist der grosse Tag der spanischen Kinder. Da finden selbst in kleinen Doerfern die Umzuege der Reyes Magos statt. Hoehepunkt der Weihnachtsferien ! Und halt die Geschenke, die die Koenige bringen. Eltern koennen meist zu einem festgelegten Zeitpunkt ihre Gaben fuer ihre Kinder an einer zentralen Stelle abgeben; die Reyes verteilen sie dann an die entsprechenden Kinder :P

    Fuer deutsche Kinder, die in Spanien leben, ist die Weihnachtszeit klasse - sie kriegen 2 x Geschenke :-$
     
    #6 8. November 2010
  7. Rosca
    Rosca New Member
    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Andalusien
    Nun hast Du mich seeehr neugierig auf Euer letztes Weihnachten gemacht, Ally (vermutlich nicht nur mich :lol: )... vielleicht liest man ja mal später etwas darüber...



    Ich glaube, Du verglorifizierst die Deutschen im Weihnachtsfieber... :lol: wenn Du hier im Supermarkt jemandem im Weg stehst, der unbedingt zu den Schokonikoläusen oder der vorletzten Weihnachtsgans möchte, wirst Du gnadenlos mit dem Einkaufswägelchen über den Haufen gekarrt *lach
     
    #7 8. November 2010
  8. Gast2176
    Gast2176 Guest
    Wir haben jedes Jahr unser Haus weihnachtlich geschmückt.
    Und als ich im ersten Jahr auf unserem Balkon eine Girlande gezogen hatte, die auch noch leuchtete, wollten alle unsder spanischen Freunde auch so was haben.
    Mittlerweile haben unsere Freunde sogar einen grünen Plastikbaum, statt wie früher einen weißen.
    Wir feiern hier zwar anders als in Deutschland, aber es ist jedes Jahr wieder große Klasse.
    Heiligabend gehen wir schon mit mindestens 12 Frauen frühstücken.
    Meistens treffen sich im Laufe des Tages auch noch alle wieder beim Einkaufen und trinken noch zusammen einen Kaffee oder ein Bier, oder...........

    Abends gegen 21:00 Uhr treffen wir uns immer bei einer Familie, die den größten Partyraum haben.
    Jeder hat nach Absprache was zum Essen mit gebracht und spätestens um 22:00 Uhr wenn alle 20 Freunde da sind, biegen sich die Tische.
    Wir haben viel Spaß, essen lange und ausgiebig und anschliessend wird sogar noch getanzt.
    Bei uns endet der Heiligabend immer erst am 25. Dezember morgens gegen 04:00/05:00 Uhr.
    Und genau in diesem Kreis feiern wir dann auch Silvester.
    Die Feierei geht dann am 6. Januar weiter, nachdem wir uns dann alle zusammen den Umzug der heiligen drei Könige angesehen haben.
    Wenn wir Frauen dann in unseren Partyraum kommen, haben die Männer schon gekocht.

    Und für 10 unserer engsten Freunde mache ich auf deren Wunsch hin immer einen Adventskaffee mit selbsgebackenen Keksen und Stollen.

    Ich vermisse hier also nichts. Im Gegenteil............

    LG Connie
     
    #8 8. November 2010
  9. Ally
    Ally New Member
    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    GIB
    Also, ich kann mir echt nicht vorstellen das es wirklich jemanden interessiert wie unser letztes Weihnachten gewesen ist.....
    Aber, ich schreibe ja seit einiger Zeit ein Buch.........wo auch unsere Weihnachten genau beschrieben werden.
    Denke mal das wenn es so weiter geht, das ich jeden Abend eine Stunde daran arbeite, das es in ca 6 Monaten in den Verlag gehen koennte.
    Ansonsten koennte ich es vielleicht Auszugsweise als Kleine Weihnachtsgeschichte hier reinstellen.^^
    Manch einer der es liest, wird vielleicht Taschentuecher brauchen, waehrend der "andere" evtl nur einen Wutausbruch bekommen koennte. :lol:
    Foren sind in meinen Augen dazu da um Spass zu haben, und das steht hier im Vordergrund.
    Alte Kamellen und was vergangen ist, hat glaube ich in einem Forum nichts zu suchen.
    Um das selbst so zu sehen, musste ich erstmal meinen Humor wiederfinden, den ich fuer lange Zeit verloren hatte.
    Und ich glaube mit den Positiven Dingen die uns hier wiederfahren, kann ich das Forum ausreichend vollspammen. :lol:
    Mir fehlt leider nur im Augenblick etwas die Zeit dazu..... aber das wird sich bald hoffentlich auch wieder aendern.

    Liebe Gruesse
    Ally
     
    #9 8. November 2010
  10. CocheValencia
    CocheValencia New Member
    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Europa
    Hallo

    Ich möchte Garnicht an die atvenszeit denken da ich mich dann immer aleine fühle deswegen möchte ich vor weinachten nix von weinachten wissen da mir das alles zimlich auf die Nerfen geht.
    ch fühle mich dann immer sehr einsam.
    Das ist die einzigste zeit wo ich das allein sein bereue ansonnsten bin ich gerne Singele.

    hasta luego Kaulis 8)
     
    #10 8. November 2010