Rate- und Rätselspiel – El juego de ingenio

Dieses Thema im Forum "Spiele-, und Rätselecke" wurde erstellt von Ibn Khaldun, 20. Dezember 2006.

Booking.com
  1. Rita
    Rita New Member
    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Menzingen CH und El Campello Alicante
    So, wir sind zurück :D

    Ich suche den Namen einer Autorin. Ihre Romane sind Liebesgeschichten, in denen Frauen mit Entschlossenheit, Intelligenz und unter dem Schutz der bestehenden Institutionen wie Ehe und Kloster weiblich-erotische Begierde gegen Männer durchsetzen.
     
    #8481 19. Juli 2014
  2. Pinsapo
    Pinsapo Member
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    María de Zayas y Sotomayor
    :cool:

    Pinsapo
     
    #8482 19. Juli 2014
  3. Rita
    Rita New Member
    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Menzingen CH und El Campello Alicante
    Correcto, como siempre :p
     
    #8483 19. Juli 2014
  4. Pinsapo
    Pinsapo Member
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da bin ich wohl wieder an der Reihe.

    Aber nochmals kurz zu María de Zayas:
    Eigentlich war das verdammt schwer, wer kennt schon diese Schriftstellerin, und dann noch aus einer Zeit, die man schon gar nicht vermutet hätte. Man denkt bei der Fragestellung doch sicher zuerst an eine Zeitgenossin.
    Aber nicht ganz zufällig bin ich auf einen Beitrag im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen“ aus dem Jahre 2005 gestoßen.... ;)

    Und wieder darf gewusst, recherchiert, geraten werden:

    Das abenteuerliche Leben dieses Tausendsassas endete im Gefängnis einer nordspanischen Stadt.

    Als Organisator eines großangelegten Projekts hat er sich einen Namen gemacht.
    Dieses Projekt ist zwar letztendlich gescheitert, hat aber ganz konkrete Spuren bis heute hinterlassen.

    Sein -nichtspanischer- Heimatort hat ihm erst vor wenigen Jahren ein Denkmal gesetzt.


    Pinsapo
     
    #8484 20. Juli 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2014
  5. Rita
    Rita New Member
    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Menzingen CH und El Campello Alicante
    Anscheinend du, Pinsapo :p
    Ich war jedenfalls ziemlich überrascht, dass sie es zu jener Zeit wagte, öffentlich über solche Themen zu schreiben. Wahrscheinlich hat man es damals doch sogar vermieden, in den eigenen vier Wänden "darüber" zu sprechen, und wenn doch, dann nur hinter vorgehaltener Hand. :D

    Und du machst es uns mit deinen Fragestellungen ja auch nicht besonders leicht, gäll? Aber... mir gefällt dieses Rätselspiel trotzdem :D
     
    #8485 20. Juli 2014
  6. Pinsapo
    Pinsapo Member
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Keineswegs, ich kannte sie nicht, und kenne sie auch jetzt noch nicht, ich weiß jetzt nur, dass es sie gab! :D
    Dass sie zu der Zeit solche Dinge geschrieben hat, ist höchst erstaunlich.
    Es war immerhin die Zeit der Inquisition und der Hexenverbrennungen.

    Rita, meine Rätsel sind doch alle lösbar, wie ihr doch ständig beweist...:)

    Pinsapo
     
    #8486 20. Juli 2014
  7. Amena
    Amena Member
    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Man merkt, dass Urlaubs- und damit Reisezeit ist: Nix los in unserer Rätselecke. Für den Fall, dass doch noch jemand - und darunter insbesondere Pinsapo - hereinschaut, will ich die letzte Frage wieder aufnehmen. Allerdings ist mir noch nicht klar, in welcher Richtung ich suchen muss.

    Handelt es sich um ein Kanalprojekt, evtl. des 16. Jh.?

    Saludos,
    Amena
     
    #8487 7. August 2014
  8. Pinsapo
    Pinsapo Member
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie denn, Amena, schon zurück aus der Wildnis?
    Herzlich willkommen! :)
    Unsere Rätselecke ist in der Tat eingeschlafen. Schade. :(

    Eigentlich habe ich das aktuelle Rätsel extra während Deiner Abwesenheit gestellt, da ich mir sicher war, dass Du das auf Anhieb weißt und kennst. (Ich meine, wir hatten das schon mal in grauer Vorzeit, allerdings mit anderer Fragestellung.)
    Aber es hat niemand mehr mitgemacht.

    Zum aktuellen Rätsel:
    Du denkst möglicherweise an die ersten Planungen zum Panamakanal unter Karl V.
    Das meine ich nicht.

    Vielleicht ist es nicht ganz richtig zu sagen, das Projekt wäre gescheitert, es gab aber eine Menge Schwierigkeiten unterschiedlichster Art. Jedoch bestehen heute die „Überbleibsel“ dieses Projekts keineswegs aus Ruinen...
    Und wir müssen die iberische Halbinsel übrigens nicht verlassen, allerdings spielte es sich nicht in Nordspanien, wo der Gesuchte später sein Leben ließ, ab, sondern eher in Andalusien.
    Und neben unserem gesuchten Protagonisten gabs noch andere maßgeblich beteiligte Personen, vor allem ein hoher Herr, ansässig in der Hauptstadt..... ;)

    Pinsapo
     
    #8488 7. August 2014
  9. Amena
    Amena Member
    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hola Pinsapo,

    na ja, in der Wildnis waren wir diesmal nicht, die ist erst nächstes Jahr wieder dran (Lappland). Aber Frankreich ist auch sehr schön und interessant. Und von wegen "schon" - knapp sechs Wochen waren wir unterwegs!

    Na, da überschätzt Du mich aber ganz gewaltig!

    Schade. Überhaupt scheint dieses Forum ja nur noch vor sich hinzudümpeln. Wenn ich da noch an unser Andalusienforum denke ... Da gab es ständig gute Diskussionen, Informationen und Anregungen, und die Auswanderei war nur ein kleiner Teil davon. Ich habe damals viel für mich Neues über Spanien erfahren, eben auch jenseits der Geschichte.

    Ich denke, ich mache nach diesem Rätsel hier wieder Schluss. Ein bisschen hatte ich mir erhofft, dass sich ein wenn auch vielleicht kleiner Kreis bildet, der an Kultur, Geschichte und Politik interessiert ist. Aber dazu braucht man mehr als drei oder maximal vier Leute.

    Ich auch nicht.:D Nein, ich dachte an das Projekt der Schiffbarmachung des Tajo bis nach Lissabon. Aber der fließt ja nun mal nicht in Andalusien. Der hohe Herr in Madrid dürfte der König gewesen sein. (?) Aber wer der Gesuchte ist, ist mir schleierhaft. Wird wohl auch so bleiben, bis ich weiß, um welches Projekt es ging.

    Saludos,
    Amena
     
    #8489 8. August 2014
  10. Pinsapo
    Pinsapo Member
    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zitat Pinsapo: Aber es hat niemand mehr mitgemacht.

    Ja, Amena, Du sprichst mir aus der Seele.
    Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen und ich werde es so machen wie Du.

    Aber dieses letzte Rätsel bringen wir noch mit Anstand zu Ende:

    Der „hohe Herr“ aus Madrid war ein sehr aufgeklärter König.
    Und die „Überbleibsel“ jenes Projekts tragen teilweise noch seinen Namen.
    Und der eine oder andere blauäugige Bewohner dorten erinnert an die Anfänge.
    Und auf den Ausländer, der das organisiert hat, kommst Du jetzt sicher auch.

    Pinsapo
     
    #8490 8. August 2014
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Der Pianist - 2. Weltkrieg

    Der Pianist - 2. Weltkrieg: Diese Wochenende habe ich "Der Pianist" ins Kino gesehen. Kennt euch diese Film? Ich finde er angeboren obwohl er erhandelt von die 2. Weltkrieg... Es ist ein echt Geschichte, lange, hart, traurig :cry: , ... aber sehr schön. Habt euch er...
  2. Ursprung und Tradierung des Stierkampfes

    Ursprung und Tradierung des Stierkampfes: Gefunden habe ich dieses Forum, nachdem ich das Gedicht [i]Fiesta de Toros en Madrid[/i] von [u]Nicolás Fernández de Moratín [/u](1737 – 1780) gelesen hatte: es handelte sich hierbei um die Beschreibung, der im 11. Jahrhundert in Madrid...
  3. Der Tapeo

    Der Tapeo: [b]Ihhh! Dreckig![/b] Das ist meist der erste Eindruck den wir Mitteleuropäer von spanischen [i]cervecerías[/i] haben. Oben die sterile, verchromte, ständig frisch gewischte Theke, unten der schmutzige Fußboden auf dem sich besonders im...
  4. un amigo por correspodencia

    un amigo por correspodencia: hola.tengo una pregunta.no se que el espanol es correcto pero intento.tengo 16 anos y vivo en essen. quiero practicar mi espanol por eso quiero saber: wer hat lust mit mir eine brieffreundschaft anzufangen? busco un amigo por correspodencia.que...
  5. Moscheen und ihre Überreste in Andalusien

    Moscheen und ihre Überreste in Andalusien: Schlendert man als kulturell interessierter Tourist offenen Auges durch die mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Viertel der mittel- und südspanischen Städte und Dörfer, entdeckt man schnell, dass viele Kirchen nicht den sonst so typischen...
  6. Vor 400 Jahren...

    Vor 400 Jahren...: ... wurde in Spanien einer der berühmtesten Romane der Weltliteratur veröffentlicht: [i]Don Quijote de la Mancha[/i]. Die Geschichte vom [i]Ritter von der traurigen Gestalt[/i], die in zwei Bänden erschien, ist ein besonders schönes Bsp. von...
  7. Etappen der spanischen Sprachgeschichte

    Etappen der spanischen Sprachgeschichte: Die ältesten Elemente der spanischen Sprache sind die keltischen und iberischen Substrate*. Es handelt sich dabei vor allem um Topo- und Hydronyme, welche bis heute im Spanischen erhalten sind: Ilerda – Lérida; Ilice – Elche; Ilipi – Sevilla....
  8. Rate- und Rätselspiel – El juego de ingenio

    Rate- und Rätselspiel – El juego de ingenio: Regeln/[i]reglas[/i]: [b]1.[/b] Die Benutzung von Suchmaschinen und elektronischen Hilfsmitteln zur Lösung der Fragen ist verboten, es sei denn der Fragesteller erlaubt es ausdrücklich, weil die Frage zu schwierig ist. Die Benutzung von...
  9. Felices Fietas, colegas!

    Felices Fietas, colegas!: Da ich nicht weiß, ob ich nochmal die Zeit haben werde mich hier zu tummeln, wünsche ich allen schonmal wunderschöne Weihnachten und einen saftig guten Rutsch ins Neue Jahr! Bleibt gesund, froh und weiterhin so informativ wie im letzten Jahr!
  10. Matthias Claudius

    Matthias Claudius: Für alle spanier die glauben deutsch gelernt zu haben und dann bei uns kein wort verstehen. Hier ein schönes deutsches gedicht!...