Sachen gibts...

Dieses Thema im Forum "Off Topic - Bar Alegria" wurde erstellt von Gata, 10. September 2009.

Booking.com
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sachen gibts...
    Gerade auf Spiegel Online Panorama gefunden:
    26.08.2009

    "Frischer Teint
    Misstrauische Familie fordert zweiten Totenschein

    Er sah so gut aus - da wurden die Angehörigen misstrauisch: Weil ein Verstorbener einen auffällig gesunden Teint aufwies, hat eine Familie in Spanien einen zweiten Totenschein gefordert. Und eine unerwartete Entdeckung gemacht.

    Madrid - Auch Stunden nach seinem Tod sah der 70-Jährige buchstäblich aus wie das blühende Leben. Die misstrauischen Angehörigen ließen sich daraufhin von einem zweiten Arzt das Dahinscheiden des Mannes bescheinigen. Mitarbeiter des zuständigen Bestattungsinstituts in Lorca im Südosten des Landes berichteten, der Mann habe auch nach seinem Ableben noch rosige Wangen gehabt.

    Der Mediziner entdeckte schließlich, dass der Herzschrittmacher des Mannes noch arbeitete - und mutmaßte, dass dies zur gesunden Hautfarbe geführt hatte."
    Makabere Geschichte:
    Ich dachte, die Schrittmacher würden ausgebaut und wiederverwendet. [-o<
     
    #1 10. September 2009
  2. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Hallo,
    der Artikel stand auch in der letzten CBN.

    Die Frage ist doch, wer denkt von den trauernden Angehörigen dran, das der Verstorbene einen Herzschrittmacher hatte ?
    Und wer soll den entfernen ? Der Arzt, der den Totenschein ausstellt ?
    Bestattungsunternehmer dürfen es sicherlich auch nicht.
    Oder kann man den H-Schrittmacher per Magnetimpuls stoppen ?

    Fragen über Fragen :roll:
     
    #2 11. September 2009
  3. Kiebitz
    Kiebitz New Member
    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moraira
    Aus der Story könnte man eine moderne Edgar Allen Poe Geschichte schreiben.

    Trotzdem stimmt da was nicht. Selbst wenn der HSM weiterarbeitet wird das Blut nicht mehr mit Sauerstoff versorgt (dafür müsste die Atmung noch funktionieren um das Blut in den Lungen mit Sauerstoff anzureichern). Also ist nichts mehr mit rosiger Farbe - geht dann mehr in Richtung Blau.

    Der HSM wird muss übrigens nur bei Feuerbestattung entnommen werden.
     
    #3 11. September 2009
  4. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    63
    In dem Artikel steht : Stunden nach dem Tod sah er noch rosig aus.
    Offensichtlich erreichte der HSM, dass das im Fluss gehaltene Blut mit dem Restsauerstoff es noch schaffte, für eine totenuntypische Gesichtsfarbe zu sorgen.
    Ist von mir natürlich auch nur spekulativ.
    Beim HSM spukte mir die Geschichte im Kopf herum, dass die Geräte gern als neu wiederverwendet und abgerechnet wurden, um Kasse zu machen. Sicher gibt das immer mal wieder. Wo soviel Geld im Spiel ist, .... #-o
     
    #4 11. September 2009