Erfahrungen um nach Spanien günstiger reisen zu können?

Dieses Thema im Forum "Off Topic - Bar Alegria" wurde erstellt von EstrellaNegra, 24. März 2017.

  1. EstrellaNegra
    EstrellaNegra New Member
    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erfahrungen um nach Spanien günstiger reisen zu können?
    Moin moin,

    wir wollen gerne in den Osterferien kurzfristig nach Spanien und überlegen jetzt wie wir günstiger reisen können. Bislang sind wir immer selbst mit dem Auto gefahren und haben vorab dort etwas gebucht wo wir schlafen können.
    Großartige Gedanken wie wir es günstiger hinbekommen könnten, haben wir uns nie wirklich gemacht. Dieses Jahr haben wir es aber vor, auch wenn es recht kurzfristig ist. Habt ihr Tipps für uns?
     
    #1 24. März 2017
  2. Anzeige
     
  3. MicaG
    MicaG New Member
    Registriert seit:
    18. Januar 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ciudad Condal
    Moin
    Waere vielleicht keine falsche Idee mal zu sagen, wohin nach Spanien. Denn wenn es z.B. der Sueden sein soll, wo Ostern ja doch mit Prozessionen und allem pi pa po hochkant gefeiert wird und dementsprechend Hotels etc. oft fast voll ausgebucht sind, koennte kurzfristig ein Problem darstellen.
    Gruss aus Barcelona
     
    #2 27. März 2017
  4. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Günstig ist es grundsätzlich, wenn man nach Madrid fliegt und von dort aus mit dem Bus weiter. Günstig übernachten kann man in inoffiziellen Hostales (mit Küchenbenutzung, kaum Room Service), da das z.Zt. streng kontrolliert wird ist es etwas schwieriger so ein Hostal zu finden, am besten in einer Tapa-Bar nachfragen.
     
    #3 27. März 2017
  5. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nur der Vollständigkeit halber - Ostern ist ein Fest welches in Südspanien häufig nur dem Namen nach bekannt ist, das pipapo findet in der Karwoche statt. Auch sonst sind die Feiertage Deutschland / Andalusien kaum vergleichbar, selbst Weihnachten ist ganz anders.
     
    #4 27. März 2017
  6. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    "kurzfristig Ostern günstig mit Auto" passt bei mir nicht zusammen, und noch weniger wenn das "wohin" dazukommt. Und "günstig" legt jeder anders aus - ich z.B. halte höchstens 80,- für ein ****Hotelzimmer für günstig. Die Verkehrsbehinderungen durch die Osterprozessionen können für uns unbekannte Ausmasse annehmen - ich war mal in Ubeda 3 Stunden "eingeschlossen".
     
    #5 28. März 2017
  7. Piedro
    Piedro New Member
    Registriert seit:
    15. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meckerer das passt schon alles soweit ich es zumindest verstanden habe. Da steht, dass das Ziel ist günstiger reisen zu können und dass sie bislang mit dem Auto gefahren sind. Heißt also nicht unbedingt, dass sie es wieder vorhaben, oder?

    Meiner Meinung nach kann man günstiger reisen, wenn man das Auto zu Hause oder am Flughafen stehen lässt. Sicherlich hängt es auch davon ab wohin man genau möchte, aber die Flüge sind mittlerweile auch preiswert. Vor allem wenn man sich zum Beispiel auf günstiger-reisen.de umschaut, dann kriegt man gute Schnapper auch direkt mit einem Hotel.

    Hättest du echt noch paar mehr Informationen, dann könnte man auch genauer schauen. Aber so wirst du wohl selbst suchen müssen, was aber auch kein Hexenwerk ist.
     
    #6 31. März 2017
  8. Amelie
    Amelie New Member
    Registriert seit:
    13. November 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Piedro hat schon Recht. Es gibt so viele Möglichkeiten zu recherchieren und etwas günstiges zu finden. Und wenn dir das selber zu kompliziert oder zeit intensiv ist kann man sich auch online oder persönlich bei Reiseagenturen/Reisebüros oder wie auch immer beraten lassen.
     
    #7 14. November 2017 um 09:06 Uhr
  9. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Domiziladresse - Office Dienst - SL

    Domiziladresse - Office Dienst - SL: Hallo, ich suche zwecks Gründung einer SL eine Domizil Adresse. Hat jemand von Euch mit so einem Service Erfahrungen sammeln können? Viel findet man nicht im Netz. Viele Angebote sind Fakes oder andere verlange horrende Summen im Monat!...
  2. günstiger Flug nach Huelva

    günstiger Flug nach Huelva: Hallo, hat einer eine Idee, wie man am günstigsten nach Huelva kommt? Ich versuche schon seit einem 3/4 Jahr, bei Germanwings ein Schnäppchen zu machen - vergebens. Als Zielflughafen habe ich Faro in Portugal gewählt, die 100 km nach Huelva...
  3. deutsche Gewohnheiten

    deutsche Gewohnheiten: an alle "Auswanderer" Zwei Fragen, die mich schon immer interessierten: 1) habt Ihr den Staubsauger in Deutschland gelassen oder verlasst Ihr Euch nicht auf den spanischen Mob :?: 2) welches Frühstücksbrot nehmt Ihr in Spanien :?:...
  4. 1. spanische Witz

    1. spanische Witz: Hola, das muß ich loswerden (auch wenn viele von Euch aus diesem Stadium schon heraus sind) Der erste spanische Witz, den ich gelesen und auf Anhieb verstanden habe :lol: nicht soo witzig, aber na ja entrevista de trabajo Y, cuanto me...
  5. Unterschiedliche Dämmerung in Madrid und Berlin

    Unterschiedliche Dämmerung in Madrid und Berlin: Das die Sonne je nach geografischer Lage zu unterschiedlichen Zeiten auf und untergeht ist ja allgemein bekannt. Aus diesem Grund gibt es ja auch unterschiedliche Zeitzonen. Nun liegen aber Madrid und Berlin in der selben Zeitzone, obwohl sich...
  6. Jakobsweg in 27 Stunden

    Jakobsweg in 27 Stunden: Da hätte Hape Kerkeling aber alt ausgesehen :wink: Denn in nur 27,5 Stunden schaffte es Julián Sanz die 745 Kilometer, die Roncevalles von Santiago de Compostela trennen, mit dem Rad zu fahren. Eigentlich wollte er den Weg in 24 Stunden...