Kindheitspädagoge/in (B.A.) für Krippe in Sevilla/Spanien gesucht

Dieses Thema im Forum "Angebote rund um Spanien" wurde erstellt von kindermundi, 15. April 2016.

Booking.com
Schlagworte:
  1. kindermundi
    kindermundi New Member
    Registriert seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kindheitspädagoge/in (B.A.) für Krippe in Sevilla/Spanien gesucht
    Zum 15.5.2016 oder später suchen wir für unsere deutsche Kinderkrippe Kindermundi in Sevilla/Spanien eine/n Kindheitspädagoge/in (B.A.).

    Sie bieten:
    - Bachelor in einem früh-/kindheitspädagogischem Studium (Kindheitspädagoge/in)
    - Bereitschaft, Ihren Abschluss in Spanien als „Maestra de educación infantil“ anerkennen zu lassen
    - Kommunikative und aufgeschlossene Persönlichkeit
    - Deutsch als Muttersprache oder muttersprachliches Niveau
    - Keine Spanischkenntnisse erforderlich

    Wir bieten:
    - Anstellung für ein oder zwei Jahre
    - pädagogische Arbeit mit Kindern von 1 bis 3 Jahren
    - 30 Arbeitsstunden pro Woche von 8:30 bis 14:30 Uhr
    - Bilinguale Kinderkrippe mit 14 Kindern, 2 ErzieherInnen und 1 Praktikanten
    - Schöne und helle Räumlichkeiten im Zentrum von Sevilla
    - Team- und Fachberatung

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise) per E-Mail an bewerbung@kindermundi.com
    Weitere Informationen finden Sie unter www.kindermundi.com
     
    #1 15. April 2016
  2. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Wen soll sowas interessieren, wenn nicht mal Ansatz das Wort "BEZAHLUNG", von mir auch mit "leistungsgerecht" oder anderen vagen Umschreibungen unprazisiert, erwähnt wird? Auch auf Hilfe bzgl. Wohnmöglichkeit, Sozialleistungen wird nicht eingegangen. Und schliesslich: wie soll man ohne Spanischkenntnisse einen "Abschluss in Spanien als „Maestra de educación infantil“ anerkennen lassen? Mir erscheint die ganze Sache jedenfalls einigermassen undurchsichtig. Und von den in D in diesem Beruf üblichen Vergütungen kann man u.a. wegen der sehr hohen Arbeitslosigkeit in Andalusien nicht mal entfernt träumen. Unter 1.200,- wird es auch in Sevilla sehr eng.
     
    #2 15. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2016
  3. Bernd1968
    Bernd1968 Gesperrt
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bietet sich vllt für "Locals" an.......
     
    #3 15. April 2016
  4. Valensina
    Valensina Active Member
    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Alleine der Ausdruck "Kindheitspädagoge" macht doch schon stutzig.
    Was soll das sein?
     
    #4 15. April 2016
  5. Bernd1968
    Bernd1968 Gesperrt
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kindergärtner/-in:confused:
     
    #5 15. April 2016
  6. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    63
    Den Ausdruck gibts bei uns auch nicht, ich fands auch seltsam.
    Es gibt seit einigen Jahren frühpädagogische Bachelorstudiengänge in vielen Bundesländern. Diese Studiengänge mit Namen wie "Bildung und Erziehung im Kindesalter", "Pädagogik der frühen Kindheit" und "Frühkindliche Erziehung" sind wohl von der Fragenstellerein gemeint.
    Diese wissenschaftliche Erzieherinnenausbildung wurde eingeführt, weil D im intn. Vergleich etwas Nachholbedarf hatte.

    LG
     
    #6 15. April 2016
  7. Bernd1968
    Bernd1968 Gesperrt
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch lt. gugl gibt es den Beruf ::daumen:
     
    #7 15. April 2016
  8. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Auf der Webseite dieses Vereins wird die Vergütung für einen derartigen Job in Tschechien wie folgt präzisiert:
    Zitat "Die Dauer des Aufenthaltes beträgt 12 Monate vom 1.9. 2016 bis zum 31.8.2017. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden. Der/die Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld, Verpflegungsgeld, freie Unterkunft, einen Tschechisch-Sprachkurs und zwei Urlaubstage pro Monat" Zitatende.
    Na, das ist doch schon was, wenn auch nicht gerade verlockend. Also, Ihr Sevillaner, lasst doch mal die Katze aus dem Sack!
     
    #8 15. April 2016
  9. kindermundi
    kindermundi New Member
    Registriert seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich beantwortre gerne eure Anmerkungen. Also die Bezahlung wird nach spanischem Tarfifvertrag laufen. Das sind ca. 1.200,-€

    Für die Arbeit in der Kinderkrippe sind keine Spanischkenntnisse nötig. Aber sowohl für die Anerkennung des Abschlusses als auch für den Alltag in Sevilla sind Spanischkenntnisse natürlich hilfreich. Man kann sich für die Anerkennung der Unterlagen aber auch Hilfe organisieren und in Sevilla ins kalte Wasser springen. Das muss jeder selber entscheiden.

    Kindheitspädagoge ist die offizielle Bezeichnung für diverse Studiengänge zur frühkindlichen Pädagogik: https://de.wikipedia.org/wiki/Kindheitspädagoge

    Unsere Kinderkrippe/Webseite gibt es nur in Sevilla/Spanien. In Tschechien gibt es uns nicht und wir bieten da auch keinen Job an. Wir arbeiten an einer deutschen Version der Webseite ;-)

    www.kindermundi.com
     
    #9 18. April 2016
  10. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    OK, langsam kmommen wir der Sache näher. Nach Abzug von EK-Steuer und Soz.-Vers.-Beitrag bleiben so um die 900,- übrig. Davon müssen u.a. Miete und Fahrkosten (dafür schätze ich zus. 550,-) aufgebracht werden - es verbleiben +/- 350,-. Ach so, da war ja noch der Spanischkurs zu dessen laufenden Kosten oft noch eine Einschreibe- und Examengebühr fällig werden. Ins kalte Wasser springen - auf jeden Fall und mehrmals am Tag besonders im Juli und August.
     
    #10 18. April 2016
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Nachfolger für Pizzeria an der Costa Brava gesucht.

    Nachfolger für Pizzeria an der Costa Brava gesucht.: Hallo, wir sind ein Zweimannfamilienbetrieb in Sant Feliu de Guixols an der Costa Brava.und suchen nette Leute, die Interesse haben selbstständig unseren Betrieb weiterzuführen. Die Pizzeria existiert seit nunmehr 10 Jahren. Aus Altersgründen...
  2. Herausforderung -Projekt-Programmierer!

    Herausforderung -Projekt-Programmierer!: Grupo MAXiMUS ist eine, sich formatierende Projektgemeinschaft in der bereits Programmierer und Webdesigner, (der verschiedenen Sprachen und Kenntnissen,) eine Alliance bilden um gemeinsam mehrere – miteinander verbundene - Projekte im...
  3. Existenz zu verkaufen/ Lanzarote

    Existenz zu verkaufen/ Lanzarote: Hallo Ihr Lieben Ich verkaufe mein Waffel-Imperium :-) Abzugeben sind zwei Stände,und alles Zubehör,für eine komplette Liste bitte eine PM an mich. Ausserdem gebe ich gerne Informationen über die Kontakte weiter,wie zum Beispiel: Teguise...
  4. Vollzeitstelle als Grafiker/Webdesigner in Dénia

    Vollzeitstelle als Grafiker/Webdesigner in Dénia: [B]Wir suchen für unser Team in Dénia einen kreativen Grafiker/ Webdesigner (m/w) in Vollzeit.[/B] Zu den Aufgaben gehört - Grafikdesign mit Adobe Photoshop, - Konzeption und Programmierung klarer Designlösungen auf Basis von HTML, CSS, JS;...
  5. Geschäftspartner/in in der Nähe von Alicante gesucht

    Geschäftspartner/in in der Nähe von Alicante gesucht: Hallo, meine Familie und ich wollen Anfang 2017 nach Spanien in die Nähe von Alicante ziehen. Wir haben in Deutschland eine GmbH, in der wir Gesellschafter und Geschäftsführer sind. Diese GmbH vertreibt sein 2009 ein Onlineshop-Konzept, welches...
  6. Flamenco_lokal in Sevilla gesucht

    Flamenco_lokal in Sevilla gesucht: Bin auf der suche nach einen Flamencolokal in Sevilla, dort sollte der Tanz(auch mit Kastagnetten) u. Musik im vordergrund stehen also weniger der Gesang .