Aupair gesucht (Andalusien)

Dieses Thema im Forum "Angebote rund um Spanien" wurde erstellt von wonni77, 14. April 2009.

Booking.com
Schlagworte:
  1. wonni77
    wonni77 New Member
    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aupair gesucht (Andalusien)
    Wir sind ein Paar, mit einem Kind, (7 Jahre)wir sind humorvoll, ehrlich und aufgeschlossen. Unsere Kleine ist ein sehr ausgelichenes fröhliches Mädchen, geht schon zur Schule und geht in der Regel auch gerne hin, ausser sie ist müde :-(. Wir leben in einem schönen Haus mit grossem Grundstück in einer ländlichen Gegend dem Campo, d.h. die Zufahrt ist ein holperig so wie ein Feldweg....und man benötigt ein Auto/Mopet um ins Campo rein und rauszufahren :-)

    Trotzdem ist die Stadt nur 10 minuten entfernt, shoppingcenter, grosses Einkaufscenter nur 5 minuten mit Boutiquen Klamotten, Schmuck etc. MC Donalds ist auch gleich um die Ecke, wer das möchte ?! Allerdings koche ich überwiegend, es sei denn du möchtest kochen :-)meistens und bisher hat es jedem geschmeckt :-)

    Die Stadt in der wir leben hat 60.300 Einwohner, wir leben an einer Meerzunge d.h. rings rum um uns ist Strand, es gibt hier viele verschiedene Strände :-)

    Da Gibraltar nicht weit weg ist wird hier sowohl Spanisch als auch Englisch gesprochen. Das heisst wir sind hier Multikulti sozusagen. Ach ja, Marokko ist auch mit der Fähre nur ca. 30 Minuten entfernt !... Ein Dreiländereck sozusagen......
    Der Strand ist genau um die Ecke. (10 Minuten Fußweg bzw. 5 min mit dem Auto. Also Badeklamotten nicht vergessen

    Zur Info:
    Daheim sprechen wir Spanisch, Deutsch gemixt :-) Dadurch dass mit der Kleinen Spanisch geübt werden muss sie ist derzeit in der 1. Klasse :-) lernst du auch effektiv und viel mit wenn du ihr bei den Hausaufgaben hilfst :-)Unser Freundeskreis besteht sowohl aus Spaniern als auch Engländern bzw. Deutschen, MultikultiI :-)

    Eine Sprachschule gibt es hier gleich in der Nähe, für 65 Euro im Monat ! Du hast 2x in der Woche Unterricht für jeweils 1,5 Stunden in einer kleinen Gruppe oder Einzelunterricht, wenn die Nachfrage nicht groß ist. . Wenn nur du in dem Kurs sein solltest, hättest du 1x pro woche einzelunterricht für 1,5 Stunden Ich war selbst in dieser Sprachschule und kann sie sehr empfehlen, da die Gruppen klein sind nur 3-6 Leute pro Gruppe und man so intensiver lernen kann und Erfolge erzielt.

    Wir benötigen ein offenes, zielstrebiges, nettes, höfliches und ehrliches Aupair, dass sich der Aufgabe bzw. Verantwortung bewusst ist, in Bezug auf Aupairsein.
    Es ist uns sehr wichtig, dass die Entscheidung Aupair zu machen bewusst von Euch getroffen wird und ihr gewillt seit, dazu zu lernen bzw. Freude an der Spanischen Sprache habt :-) . Ihr solltet Euch auch selbst beschäftigen können, selbstbewusst sein.

    Wir suchen keine Abendteurer und wollen einen unnötigen Aupairwechsel vermeiden. Also bitte nur ernstgemeinte Zuschriften. Wir sind Aupairerfahren und arbeiten seit 4 Jahren mit Aupairs :-)

    Voraussetzung:
    Führerschein und Fahrpraxis
    lieb, offen, höflich, freundlich, ehrlich
    gewillt leichte Hausarbeit zu machen und die Kleine nach der Schule zu betreuen, zur Schule zu fahren und abholen


    Ihr bekommt:

    ein eigenes Apartment (Schlafzimmer, Wohnzi mit integr. Küche, Fernseher, DVD player, Badezimmer, Sonnenterasse):):):)

    1 Woche bezahlten Urlaub (muss man nicht geben in spanien bei Aupairtätigkeit siehe Aupairbestimmungen für Spanien)

    2 Tage frei in der Woche normalerweise ist es nur 1 Tag der euch zustehen würde aber ihr habt 2 volle Tage frei

    Auto/Mopetmitbenutzung nach Vereinbarung für Sprachschule, private Zwecke

    nur 1 Kind (welches gut erzogen ist) zu betreuen, einfacher wie 2,3, Kinder :-)

    160 Euro Taschengeld (normalerweise ist es 200 Euro) aber aufgrund der Tatsachhe dass ihr ein eigenes Apartment habt, 2 Tage frei habt anstatt nur einen Tag, du viel Tagesfreizeit bei richtiger Einteilung der Hausarbeit hast erscheint uns das Taschengeld in Höhe von 160 Euro als angemessen.

    Bei Interesse bitte melden.
     
    #1 14. April 2009
  2. raphaelacarla
    raphaelacarla New Member
    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interesse für die Stelle als Aupair

    Hallo, mein Name ist Raphaela und ich bin 19 Jahre alt (ab September 20) und ich habe gerade die Schule beendet und möchte nun bevor ich nächstes Jahr auf die Universität gehe noch ein paar andere Erfahrungen sammeln. Außerdem hatte ich jetzt die letzten zwei Schuljahre auch schon Spanisch gehabt und würde das sehr gerne weiter ausbauen.

    Da ich in Deutschland geboren bin, spreche ich sehr gut deutsch, aber auch englisch, weil ich die letzten zwei Jahre in England auf die Schule gegangen bin, ich würde mich mit dem "multikulti" also sehr wohl fühlen :), da ich zusätzlich ja auch schon die Grundkenntisse der spanischen Sprache besitze.

    Eine Frage habe ich zu der Sprachschule: Die 65 Euro, müsste ich die von dem 160 Euro abziehen? Denn dann wäre meine nächste Frage ob es sonst noch preiswertere Sprachschulen in der Umgebung gäbe?

    Zu meiner Person kann ich sagen, dass ich sehr offen, selbstbewusst und selbstständig bin. Des Weiteren liebe ich den Umgang mit Kindern! Ich selber finde schon, dass ich nett und höflich bin, allerdings kann ich Ihnen nicht sagen, ob sie dass dann auch genauso sehen :). Allerdings hat sich bisher noch nie jemand bei mir beschwert :)

    Die Voraussetzungen die sie angegeben haben erfülle ich soweit. Ich habe einen Führerschein seit 2 einhalb Jahren, arbeite gerne im Haushalt und würde mich sehr freuen mich um Ihre Tochter kümmern zu dürfen.

    Eine letzte Frage hätte ich dann nur noch, denn ich müsste vom 05 November bis zum 12 November noch einmal nach England zurück wegen meiner alten Schule, ob sie damit einverstanden wären?

    Für weitere Fragen oder sonstiges gebe ich Ihnen meine e-Mailadresse: raphaelacarla@hotmail.co.uk

    Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

    mit freundlichen Grüßen
    Raphaela
     
    #2 1. Juni 2009
  3. anna0503
    anna0503 New Member
    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Au pair

    Guten Tag,
    ich interessiere mich für Ihre Anzeige und wollte nachfragen, ob Sie auch für mitte nächsten Jahres ein Au-pair Mädchen suchen, da ich momentan mein Abitur noch mache.
    Ich würde mich über eine Rückmeldung von Ihnen sehr freuen.
    (oopupsioo@web.de)
     
    #3 24. August 2009
  4. michi
    michi New Member
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin ganz neu hier und weiß noch nicht genau wie ich erkennen kann oder ob ich überhaupt erkennen ob die stelle schon vergeben wurde aber ich versuchs jetzt einfach mal :)
    hab mir eure anzeige durchgelesen und finde dass es einfach wahnsinn klingt und würd super gern ein Jahr bei euch verbringen. Habe gerade ein Jahr als Praktikantin im Kindergarten gearbeitet und weiß daher dass mir die Arbeit mit Kindern total liegt und ich Kinder super gern um mich rum habe. Bin sehr selbständig, erledige meine Aufgaben zuverlässig und bin ein ruhiger ausgeglichener Mensch. Allerdings hatte ich noch nie Spanischunterricht. Fahre seit vier Jahren unfallfrei Auto und mein Englisch ist, denk ich mal auch ganz ok. 2008 habe ich Abitur gemacht und zum nächsten Wintersemester möchte ich gerne Soziale Arbeit studieren aber davor will ich gerne noch etwas praktisch tätig sein und auch noch ein paar Erfahrngen weit weg von zu Hause sammeln. Also wenn ihr noch emanden sucht der schon ein paar Erfahrungen mit Kindern sammeln konnte dann meldet euch bitte unter michaela_fedeli@web.de
     
    #4 4. September 2009
  5. "chris"
    "chris" New Member
    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sommer-Au-pair?

    Hallo liebe Familie,

    ich habe mein Studium vor einiger Zeit beendet und versuche nun mein Spanisch zu verbessern. Nach dem Abitur war ich bereits für eineinhalb Jahre in England als Au-pair tätig. Die Arbeit mit Kindern und das Zusammenleben in der Familie hat mir damals sehr große Freude bereitet. Das Verhältnis zu meiner Gastfamilie war sehr gut. Deshalb stehen wir auch heute noch im engen Kontakt. Meine "Engländer" haben mich sogar schon hier in Deutschland besucht. Ich selbst bin mindestens einmal pro Jahr in England, um meine ehemalige Gastfamilie zu besuchen.
    Außerdem habe ich einige Monate in Alicante, Spanien gelebt, um dort für einen Verlag zu arbeiten. Leider sind die Spanisch-Sprachkenntnisse ein wenig eingerostet und ich würde diese sehr gerne verbessern.

    An einer Au-pair-Stelle fasziniert mich vor allen Dingen der Konakt zur Familie, den Kindern und die Möglichkeit, etwas über Land und Leute zu lernen.
    Ihre Anzeige vom vergangenen Jahr habe ich deshalb mit großem Interesse gelesen. Wenn Sie auch in diesem Sommer (Sommer-Au-pair) eine Betreuung für ihr Kind suchen, dann freue ich mich von Ihnen zu hören.

    Viele Grüße

    Christine
     
    #5 13. Juni 2010
  6. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hola,
    der ursprüngliche Beitrag ist ja schon über ein Jahr alt.

    Allerdings würde mich generell interessieren, was für aupair-Erfahrungen Ihr schon gemacht habt - sowohl die, die als aupair kamen als von denen, die eine Stelle angeboten haben. Habt Ihr das so direkt gemacht (Vertrag?) oder über eine Agentur etc.?
     
    #6 14. Juni 2010
  7. Caro1609
    Caro1609 New Member
    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    mein Name ist Caroline und ich würde mich gern auf die Au Pair-Stelle bei Ihnen bewerben. Ich komme aus Nordrhein-Westfalen (Oberhausen) und studiere Spanisch und Deutsch auf Lehramt in Essen im fünften Semester. Momentan habe ich ein Urlaubssemster, könnte also bis ca zum 10. April in Ihrer Familie arbeiten.

    Momentan bin ich schon in Spanien, ich denke ganz in ihrer Nähe in La Cala de Mijas. Allerdings würde ich die Familie gern wechseln, da ich hier den ganzen Tag allein bin und niemand Spanisch mit mir spricht. Ich bin mit meinem Auto hier, sodass ich bei der Anreise flexibel wäre.

    Sollte die Stelle noch frei sein, würde ich mich freuen, wenn sie mir eine E-Mail schreiben würden: CarolineHafke@web.de .

    Viele Grüße
     
    #7 9. August 2010
  8. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Willkommen im Forum, Caroline!

    Leider ist der Beitrag über die Aupairstelle schon über ein Jahr alt, und vor dir haben es ja auch schon andere versucht. Es ist also nicht sehr wahrscheinlich, dass dir jemand darauf antwortet.

    Ich würde dir raten, deine Emailadresse aus deinem Beitrag zu löschen und sie nur noch privat weiterzugeben. Ein öffentliche Angabe wie du es hier gemacht hast, bringt dir nur jede Menge Spam ein.


    Wie bist du denn zu deiner jetztigen Stelle gekommen? Ich dachte immer, dass es für die Aupairs vertraglich festgelegte Bedingungen gibt, nämlich über die Art des Aufenthalts, was sie tun müssen, wie viele Tage sie frei haben, wie viel Taschengeld sie bekommen und dass sie in Spanisch unterrichtet werden müssen.
    Ist das bei dir nicht der Fall?


    Gruß
    mecmar
     
    #8 10. August 2010
  9. Babsi
    Babsi New Member
    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aupairstelle

    Hola!
    Soy Babsi, alemana, de momento vivo en Friburgo. Acabo de terminar mis estudios y tengo previsto irme de aqui unos meses, cuidando de ninos y/o dando clases de aleman o ingles ,si es posible a cambio de una vivienda o algo parecido. Estuve un ano de Erasmus en Huelva (2006-2007) y desde entonces pienso volver a Espana. Soy una nina muy sociable, abierta y natural. Si te parece, ponte en contacto conmigo. Me alegro!

    Un saludo, Babsi
     
    #9 8. Januar 2012
  10. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Hallo Babsi,

    herzlich Willkommen im Forum. :)

    Der erste Beitrag stammt aus 2009, also schon ein paar Tage her. Die Themenstarterin hat sich hier nie wieder gemeldet.

    Du könntest wonni77 natürlich eine PN senden, vielleicht antwortet sie dir. ;)
     
    #10 8. Januar 2012
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Schule in Spanien

    Schule in Spanien: Moin moin, ich würde gerne nächstes Jahr ein Austauschjahr in Spanien machen. Meine Mutter ist leider noch nicht ganz überzeugt davon. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Sachen zum spanischen Schulsystem sagen und vorallem den Abschlüssen dort...
  2. Stories aus Spanien und Lateinamerika?

    Stories aus Spanien und Lateinamerika?: Hola, Ich möchte euch alle einladen, am Proyecto VeinteMundos mitzumachen. Wer war auf Reisen in Spanien oder Lateinamerika? Hast du dort studiert oder gearbeitet? Wo warst du und was hast du gemacht? Welches ist der coolste Ort & wo...
  3. möchte mal da leben - drum suche ich!

    möchte mal da leben - drum suche ich!: Nachdem ich nun in einem Alter bin in welchem man sich mit "Rente" beschäftigt, glaube ich, dass ich mal in Spanien wohnen will! Meine bevorzugte Region wäre die Costa Blanca. Aber jetzt fängt die Sucherei an!!! Bevorzugt würde ich, nach...
  4. Gastfamilie gesucht

    Gastfamilie gesucht: Hallo, ich heiße Lisa, bin 19 Jahre alt und suche ab Spätsommer 09 eine Gastfamilie in Spanien. Für ca. 6 Monate. Möchte unbedingt die spanische Kultur kennenlernen, das richtige Leben einer spanischen Familie und vor allem möchte ich super...
  5. Hausaufgabe : Spanien Karteninterpretation

    Hausaufgabe : Spanien Karteninterpretation: Hallo Leute :) ! Erstmal wollte ich sagen, dass ihr hier ein sehr schönes, ordentliches Forum habt...;) Nun aber zu meinem "Problem". Ich weiß, dass ihr bestimmt besseres zu tun habt, als mir mit schulischen Sorgen zu helfen, aber ich hoffe...