Endlich wieder nach Hause.............

Dieses Thema im Forum "Grüße an die Mitglieder" wurde erstellt von Gast2176, 11. Januar 2011.

Booking.com
  1. Gast2176
    Gast2176 Guest
    Endlich wieder nach Hause.............
    Liebe Forumdmitglieder,
    hiermit melde ich mich offiziell zurück aus Deutschland.
    Am Donnerstag fliege ich endlich wieder nach Spanien.

    Am 16. November flog ich für 5 Tage nach Deutschland, um meine schwerkranken Eltern noch mal zu besuchen.

    Da sich der Zustand beider drastisch verschlechterte blieb ich also spontan dort.
    Meine Mutter musste wegen schnell voran schreitender Altersdemenz in ein Pflegeheim gebracht werden.
    Sie hatte starkes Heimweh und so enschloss ich mich, sie vorerst jeden Tag mehrere Stunden zu besuchen und sie dort einzugewöhnen.
    Es war ein ständiges Auf und Ab, und wir mussten in den Wochen vor Weihnachten mit dem Schlimmsten rechnen.

    Auch meinem Vater (Lungenkrebs) ging es wieder schlechter, nachdem er erneut eine Bronchitis bekam.
    Es hatte starke Atemnot und wir mussten ihn ins Krankenhaus einweisen lassen.
    Dort wurde er am Heiligabend wieder entlassen und kam zu meiner Schwester, die ein sehr großes Haus hat.

    Am 1. Weihnachtstag bekam meine Tochter starke Magenschmerzen, so dass wir sie Nachts noch in die Notaufnahme bringen mussten.
    Sie hatte ein Gastritis und eine Leberentzündung. Sie blieb drei Tage im Krankenhaus.
    So konnten wir die geplante Renovierung in der Wohnung meiner Tochter erst 4 Tage später beginnen und hängen nun etwas hinterher.

    Leider musste mein Vater einen Tag vor Silvester wieder ins Krankenhaus, weil er eine Lungenentzündung hatte.
    Er wird nun nächste Woche als Pflegefall entlassen...........
    Auch meiner Mutter geht es wieder schlechter, da sie stark unter einem offenen Bein leidet.

    Ich kann nichts mehr für meine Eltern tun.

    Also kann ich endlich wieder nach Hause.

    LG Connie
     
    #1 11. Januar 2011
  2. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Das würde ich nicht packen Connie, ich hoffe, Du hattest hattest Hilfe?
     
    #2 11. Januar 2011
  3. Gast2176
    Gast2176 Guest
    Nein, ich war die Hilfe,
    Mein Bruder hat einen großen Lehrbetrieb und vermarktet vor Weihnachten auch noch mal eben so 6 selbstgezüchtete Rinder und 1.200 Gänse, Puter und Enten.
    Meine Schwägerin könnte keine Altenpflege machen und meine Schwester ist Berufstätig.
    Aber ich habe Alten-Kranken-und-Sterbepflege gelernt.
    Also gehe ich auch anders an solche Sachen ran.
    Trotzdem ist es mit den eigenen Eltern immer noch was anderes.

    LG Connie
     
    #3 11. Januar 2011
  4. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir freuen uns, wenn Du wieder in Spanien ist und Dich erholen kannst. Sicher wirst Du mit Deinen Freunden hier Weihnachten und Silvester in einem Rutsch nachfeiern :lol:
    Deinen Eltern wünsche ich, dass sie keine Schmerzen erleiden müssen und dass Deine Familie in Deutschland sich gut um sie kümmert,
    Bis bald :D
     
    #4 11. Januar 2011
  5. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    =D> =D>

    Du hast sehr heftige Wochen seelische & körperliche Arbeit hinter dir. Und das Werk ist noch nicht vollendet.

    Tanke Kraft durch die spanische Sonne, bevor deine Kräfte wieder voll beansprucht haben.

    Also schnell in den Flieger, bevor was dazwischen kommt :!:
     
    #5 11. Januar 2011
  6. Gast2176
    Gast2176 Guest
    Ja, habe nun in den letzten Wochen schon 4 mal umgebucht.

    LG Connie
     
    #6 11. Januar 2011