Wir sind neu hier!!!

Dieses Thema im Forum "Neu hier?" wurde erstellt von IngeIngo, 4. Februar 2017.

Booking.com
Schlagworte:
?

Wer kann uns helfen?

  1. Stadthaus finden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Finca finden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. IngeIngo
    IngeIngo New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    zzt. in Almerimar
    Wir sind neu hier!!!
    Moin und hola,
    wir, mein Mann und ich (beide Rentner) kommen aus Norddeutschland und flüchten vor dem schlechten Wetter. Wir sind seit Januar in Almerimar und möchten unseren verdienten Lebensabend in Andalusien verbringen, und zwar in Torrox oder alternativ in Nerja.

    Unsere Vorstellung ist: ein Haus, Stadthaus oder Finca langfristig zu mieten (bis 600,00 €). Auf unsere Möbel möchten wir nicht verzichten, daher sollte die Immobilie leer oder teilmöbeliert sein! Kann uns jemand behilflich sein? Leider ist unser Spanisch-Sprachschatz noch sehr klein!

    Freuen uns auf eure Hilfe

    Inge + Ingo
     
    #1 4. Februar 2017
  2. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Ja dann erst mal herzlich Willkommen. Da kommt so einiges auf Euch zu, was hier mit ein paar Worten nicht in dem nötigen Umfang erklärt werden kann. Vieles läuft hier ganz anders, und für den Unkundigen gibt es jede Menge Fallstricke. Ich lebe bereits über 50 Jahre im Land und habe so ziemlich alles durch. Trotzdem gibt es ab und zu Überraschungen, man lernt eben nie aus. Ein Inschrift im Flughafen Alicante bringt es auf den Punkt (übers.): Was man sieht ist der sichtbare Teil des unsichtbaren. Ihr braucht viel Zeit und noch mehr Geduld, um Euch einen ersten Überblick zu verschaffen. Ohne Sprachkenntnisse ist das gar nicht so einfach, aber nichts ist unmöglich - bei mir dauerte es immerhin 4 Jahre bis mir niemand mehr etwas vormachen konnte.
    Ohne Kenntnisse der span. Mietgesetze etwas mieten ist sehr gewagt,alles läuft ganz anders ab als in D. Ohne fremde Hilfe kann es eng werden.
    An EurerStelle würde ich das wie einen längeren Urlaub angehen und nicht gleich mit Möbeln anrücken. Leere Wohnngen gibt es so gut wie gar nicht - die Wohnungswirtschaft ist auf Eigentum ausgerichtet und nur ca. 5% des vorhandenen Wohnraums stehen für die Vermietung bereit (trotz mehrerer 10.000 leerstehenden Wohneiheiten, die kein Mensch will). Ganze Geisterstädte stehen leer und verkommen. Ein (gebr.) WoMo gäbe Euch die Möglichkeit, alles in Ruhe abzugrasen und anzusehen. Erste Infos hier www.costanachrichten.com/costa-del-sol-nachrichten/
     
    #2 4. Februar 2017
  3. Violo
    Violo Member
    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hessen, Valencia
    Hallo Ihr zwei, willkommen.
    Kann mich Meckerer nur anschliessen, herkommen, Gegend und Leute kennen lernen und dann in Ruhe entscheiden.
    vielleicht hilft das für den Anfang: https://www.idealista.com/de/areas/...U|aFewB`mBdsOqqAneK))&ordenado-por=precio-asc

    Ihr könnten auch für den Anfang eine möblierte Wohnung für ein Jahr mieten und dann weiter entscheiden - vielleicht gefällt es euch gar nicht und Ihr könnt dann leichter wieder zurück.

    Viel Erfolg,
    violo

    LG,
    Bernd
     
    #3 6. Februar 2017
  4. IngeIngo
    IngeIngo New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    zzt. in Almerimar
    Hola,

    erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort und die Willkommmensgrüße.

    Eigentlich haben wir vor, nicht wieder nach Deutschland zurück zu kehren! Das Klima gefällt uns sehr. Unsere Möbel sind eingelagert und kurzfristig abrufbar. Nach dieser kurzen Zeit haben wir festgestellt, dass wir nicht auf lange Zeit möbiliert wohnen möchten. Unsere Möbel, die wir ja passent für uns ausgesucht haben, fehlen doch sehr.

    Wir sind mit unserem Auto angereist und dementsprechend mobil. Mit einigen Maklern haben wir bereits Kontakt aufgenommen. Macht es auch Sinn, einfach loszufahren und nach Objekten zu suchen?
    Uns ist bewusst, dass wir professionelle Hilfe benötigen, für den Abschluss eines Mietvertrages.

    Gibt es Info darüber, wie das Trinkwasser in Almerimar beschaffen ist? Wir trinken gekauftes Mineralwasser, aber zum Zähneputzen und Kochen verwenden wir das Leitungswasser. Es schmeckt schon etwas anders!

    Für weitere Anregungen und Tipps sind wir sehr dankbar.

    Hasta luego

    Inge + Ingo
     
    #4 7. Februar 2017
  5. Violo
    Violo Member
    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hessen, Valencia
    Wohnung: Ich würde vorab im Inernet gucken oder über die Makler gehen. WSei Meckerer schon sagte, Leer-Mietwohungen sind eher die Ausnahme. Ich habe _gehört_, dass das Mietrecht nin E noch restriktiver als in D ist, deshalb schliessen die Vermieter nur Jahresweise ab und verlängern jährlich.
    Wasser: Das Leitungswasser in Valencia ist nur stärker gechlort und nicht so schmackhaft, aber Gesundheitsprobleme hatte ich bisher nicht. Ansonsten abkochen statt Flaschen schleppen.

    Zwei Dinge fallen mir noch ein:
    Das Auto ummelden kann ziemlich teuer werden (je nach Alter etc), damit rechnet man normaler Weise in der EU nicht - also, vorher erkundigen um Überraschungen zu vermeiden.

    Falls Ihr in D eine Immobilie zu verkaufen habt - das solte sein, bevor Ihr in E steuerlich ansässig seit, ansonsten kämen Steuern dafür auf Euch zu.

    LG,
    Violo

    LG,
    Violo
     
    #5 8. Februar 2017
  6. Valensina
    Valensina Active Member
    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Ihr werdet als Rentner in Spanien eure Rente und anderes Einkommen wir Miete oder Zinsen mit ca. 20 bis 22 % versteuern müssen.
    Das bedenken die meisten nicht. Es sollte sehr gut überlegt sein, ob es sich dann noch lohnt.
    Auf jeden Fall solltet ihr zuerst einen Langzeiturlaub in der von euch bevorzugten Gegend anstreben, um zu sehen, ob es euch wirklich so gut gefällt.
     
    #6 8. Februar 2017
  7. Violo
    Violo Member
    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hessen, Valencia
    Ich glaube man kann neuerdings auch als rentner auch beantragen, in D unbeschränkt steuerpflichtig zu bleiben - bitte prüfen.

    LG, Violo
     
    #7 8. Februar 2017
  8. Valensina
    Valensina Active Member
    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein. Funktioniert nicht.
     
    #8 8. Februar 2017
  9. IngeIngo
    IngeIngo New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    zzt. in Almerimar
    Steuern

    moin und hola,

    habt Dank für eure Anregungen.::daumen:

    Zur Versteuerung der Renten kann ich nur anmerken, dass unser Steuerberater und auch unsere Krankenkasse uns versichert haben, dass im Falle einer Auswanderung die Steuern in Deutschland fällig werden. Begründung: die Rente kommt aus Deutschland und die deutsche Krankenkasse behalten wir auch!

    Wir werden aber nochmals unseren Steuerberater kontakten und uns den Sachverhalt bestätigen lassen.

    Zum Thema Auto ummelden habe ich im Internet gelesen, dass die Gebühren und Steuern ähnlich Deutschland gehandhabt werden! Ist das nicht der Fall?:confused:

    Lassen wir uns überraschen! Ein Zurück ist für uns undenkbar.:cool:

    Seit herzlich gegrüßt von Inge + Ingo
     
    #9 10. Februar 2017
  10. Valensina
    Valensina Active Member
    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Euer Steuerberater hat keine Ahnung.
    Für euch ist das Finanzamt in Neubrandenburg zuständig.

    Das Finanzamt Neubrandenburg (RiA) ist nur für Steuerpflichtige zuständig, die keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland (Deutschland) haben und ausschließlich mit Einkünften im Sinne des § 49 Abs. 1 Nr. 7 und 10 des Einkommensteuergesetzes zu veranlagen sind (Rente aus der deutschen gesetzlichen Sozialversicherung).

    Dort solltet ihr euch erkundigen und nicht den Leuten glauben, die sich nicht auskennen.

    Das Ummelden eines deutschen Autos kann sehr teuer werden.
     
    #10 10. Februar 2017
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Hier bin ich wieder nach langer Zeit

    Hier bin ich wieder nach langer Zeit: Hallo liebe Forianer Lange hab ich nichts mehr von mir hören lassen. Ich bin beruflich im Moment sehr stark beansprucht, da ich mich selbständig gemacht habe. Ich hab euch aber nicht vergessen. Chrissi und ich bereiten uns immer noch auf das...
  2. Hi Zusammen

    Hi Zusammen: Hallo Zusammen Ich bin Gil aus Berlin. Da ich ein Fan von der Costa Blanca bin, hab ich mich mal hier angemeldet. In naher Zukunft möchte ich umsiedeln.
  3. Hier kommt Ric :D

    Hier kommt Ric :D: Hallo Espana-Fans, mein Name ist Rico und ich komme aus dem recht übersichtlichen Beverungen in Nordrhein-Westfalen. Ich bin 33 Jahre alt und von Beruf Krankenpfleger in einer privaten Klinik. Meinen Urlaub verbringe ich, wie ihr wahrscheinlich...
  4. Hola, bin auch hier gelandet

    Hola, bin auch hier gelandet: Hallo nach vielem suchen bin ich zufällig auch hier gelandet und hab mich gleich angemeldet nachdem ich einige Beiträge gelesen habe. Wir sind auch am überlegen ob wir nach Spanien auswandern sollen. Wir haben vor 16 jahren schon mal 1 jahr lang...
  5. möcht gern Benalmadena kennen lern

    möcht gern Benalmadena kennen lern: hallo liebe leute wer kann mir etwas sagen über Benalmadena : oder umgebung?
  6. Wo sind wir hier?

    Wo sind wir hier?: [img]https://spanienforum.de/data/userpix/856_Dorfbrunnenklein_1.jpg[/img] Wo steht denn dieser Brunnen? Ich machs erst mal einfach.