Neu hier als Spanienfan.

Dieses Thema im Forum "Neu hier?" wurde erstellt von Bernsteinschleifer, 6. November 2017.

  1. Bernsteinschleifer
    Bernsteinschleifer New Member
    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Neu hier als Spanienfan.
    Hallo.
    Als angehender Rentner möchte ich mit meiner Frau (spricht Spanisch) während der Winterzeit in Norddeutschland dem kalten Deutschland entfliehen. Ich hoffe hier im Forum Informationen zu finden wie man das anstellt.
    Auf ein gute Forumzeit. Der Bernsteinschleifer und sein Frau.
     
    #1 6. November 2017
  2. Anzeige
     
  3. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Bernsteinschleifer, gruess dich hier im Forum.

    Hamburg heute tagsueber 10 Grad, heute nacht nur noch null Grad.

    AAAAAber: Torremolinos ganz unten im Sueden Spaniens heute tagsueber zwar noch 19 Grad, aber heute nacht nur noch 9 Grad - Tendenz: fallend, jeden Tag weniger - und das in Haeusern ohne Heizung.

    Also Bernsteinschleifer, pruefe, ob das so eine kluge Idee ist, den Winter im kalten Spanien verbringen zu wollen, nur weil der Winter in Spanien nicht ganz so kalt wie in Hamburg.
     
    #2 6. November 2017
  4. Bernsteinschleifer
    Bernsteinschleifer New Member
    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo. Lieber Baldo44. Danke für den Hinweis. Natürlich würden wir das erst einmal ausprobieren. Wir leben hier halt an der Westküste von SH und sind raues Wetter gewohnt. Wir fühlen uns bei 20 Grad am wohlsten. Für weitere Hinweise sind wir immer offen. :-)
     
    #3 6. November 2017
  5. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    Das beste Winterklima von Europa überhaupt dürfte es in un um Murcia geben. Absolut NULL Heizkosten kann ich (seit 37 Jahren) bestätigen. Dazu viel Sonne und ein überwiegend fast wolkenloser Himmel. Viele Berge rundherum und das Meer nur 45 km weit. Heute wieder 25C.
     
    #4 6. November 2017
  6. Bernsteinschleifer
    Bernsteinschleifer New Member
    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber Meckerer. Das ist doch schon mal eine gute Aussage. Lebst Du da, oder machst Du dort Urlaub. wie sind die Mietpreise dort?
     
    #5 6. November 2017
  7. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Wetter.com misst etwas anders und sagt fuer Murcia heute (wie fuer Torremolinos) bloss 19 Grad tags und 8 Grad nachts.

    Aber Bernsteinschleifer scheint das ja zu moegen. Ich persoenlich hatte ein Riesenproblem damit, nachts in einem ungeheizten Haus zu verbringen, wenn die Temperaturen draussen auf unter 10 Grad sinken.

    P.S. Scheint ja allgemein mit den Temperaturen nun abwaerts zu gehen in Europa. Habe gerade mal Kreta und Palermo nachgesehen; auch nicht waermer als Spanien.
     
    #6 6. November 2017
  8. La Pita
    La Pita Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    Hallo Bernsteinschleifer,
    kann Meckerer nur bestätigen: Die wärmste Region Europas ist Murcia, die trockendste Almeria.

    Für mich ist zum Klima der fast immer blaue Himmel genau so wichtig und das unvergleichliche Licht, die wohltuende Tageshelligkeit. Dass tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Hier braucht man keine Winterdepressionen zu fürchten und die „steife Brise“, die auch hier schon mal bläst, die seid ihr ja von Sh auch gewöhnt.

    Die Tagestemperaturen sind - auch wenn sie nicht immer 20 Grad erreichen - wesentlich leichter zu ertragen als das nasskalte Wetter im Norden Europas. Gerade „Knochengeplagte“ wissen das zu schätzen.

    Aber in einer Hinsicht muss ich Baldo schon zustimmen; auch ich habe noch nirgends so gefroren wie in Spanien in einem schwer beheizbaren Haus.
    Deshalb ist es ratsam, bei Anmietung einer Immobilie auch genauestens auf die Beheizbarkeit zu achten.
    Saludos
    La Pita :winke: (momentan Provincia Huelva)
     
    #7 6. November 2017
    Bernsteinschleifer gefällt das.
  9. Bernsteinschleifer
    Bernsteinschleifer New Member
    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo La Pita. Danke für Deinen Post. Hast Du eine Empfehlung an wen man sich wenden kann wenn man im März in diese Region möchte? Das Internet ist zwar voll von Angeboten, aber machmal ist doch eine persönlich Erfahrung oder Empfehlung hilfreich.
     
    #8 6. November 2017
  10. La Pita
    La Pita Member
    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW / Provinz Almeria
    habe dir eine PN geschickt
     
    #9 6. November 2017
  11. Anzeige