ich sage auch Hallo :-)

Dieses Thema im Forum "Neu hier?" wurde erstellt von bäckersfrau, 3. Februar 2013.

Booking.com
  1. bäckersfrau
    bäckersfrau New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich sage auch Hallo :-)
    Hallo

    nun soll man etwas zu sich selbst sagen, fällt schwer, so auf Anhieb :)
    also ich bin nun fast 40 und erfülle mir jetzt einen Traum von mir und mache noch eine Ausbildung zur Bäckerin. Die Kinder sind nun so groß, das nun endlich ich dran bin und hoffentlich klappt alles so wie es soll.
    Meine Familie und ich lieben Spanien sehr, verbringen viel ZeitUrlaube in Spanien, haben die Sprache gelernt ( bzw. sind dabei ) und eines Tages wollen wir in Spanien leben. Vielleicht können wir dann von meinem Job leben, was sicherlich nicht leicht werden würde, aber Träume soll man ja nicht aufgeben, nur manchmal etwas an das Leben anpassen :)
    Leben würden wir gerne im Raum Alicante oder auf Teneriffa, es kommt eigentlich darauf an, wo ich arbeit finden kann oder naja ob wir genug Geld zusammen sparen können um nach Spanien zu gehen.
    Geplant ist mal ganz grob auf das Jahr 2016, ist also noch Zeit alles zu planen .
    so nun freue ich mich auf ein nettes Miteiander

    Viele Grüße
    Bäckersfrau
     
    #1 3. Februar 2013
  2. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    spanien hat etwas ueber 4000000 einwohner, davon sind 2000000 rentner, derzeit 6000000 menschen arbeitslos-tendenz steigend -etwas ueber 1000000 menschen erhalten keinen pfennig mehr vom staat weil paro und subsido ausgelaufen sind-baecker und baeckereien gibts wie sand am meer -ebenso sind die pleiten hoch-die naechsten 10 jahre kein land in sicht-in suedspanien und auf den inseln ist die arbeitslosigkeit am hoechsten-mein rat-warte bis du die rente hast
     
    #2 3. Februar 2013
  3. bäckersfrau
    bäckersfrau New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe 25 Jahre gewartet das mein Traum umsetzbar ist und ich denke nicht im Traum daran nochmals 25 - 30 Jahre zu warten , um den Rest meines Traumes leben zu können.
    und was in Spanien los ist wissen wir und wir finden es ganz schrecklich, doch nichts ist schlimmer als am Ende sich zu fragen " was wäre gewesen wenn ..... "
    wie geschrieben, wir haben es grob für 2016 ins Auge gefasst und sollte es sich zum Zeitpunkt X nicht umsetzen lassen weil....ja weil es gute Gründe gibt, dann werden wir warten ....... sonst geht es auf in das Abenteuer .
    Wer weiß vielleicht hat sich bis dahin die Situation geändert oder wir haben genug Geld das wir nicht mehr arbeiten müssen, oder die Welt geht unter und es hat sich erledigt oder oder oder ......
    und klar gibt es viele Bäcker und Bäckereien, aber es gibt auch viele Verkäuferinen und es gibt auch viele Handwerker und es gibt auch viele Autohändler usw. usw. usw.
    da wir nicht Kopflos in ein Leben in Spanien rennen, sondern es seit Jahren planen, werden wir wissen ob 2016 der richtige Zeitpunkt gekommen ist, oder wir noch etwas warten.
     
    #3 3. Februar 2013
  4. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    die naechsten 10 jahre aendert sich nichts zum guten -erst mal geht es weiter abwaerts-wenn ihr nicht auf arbeit angewiesen seid-muss euch das nicht stoeren-mich stoerts ja auch nicht-ich muss nicht mehr arbeiten.es war auch nur ein gutgemeinter ratschlag von mir-genuegend leute haben spanien in den letzten 2 jahren verlassen muessen-manche waren 10 jahre oder laenger hier und das waren keine loser-weil sie ploetzlich ohne arbeit da standen.
     
    #4 3. Februar 2013
  5. bäckersfrau
    bäckersfrau New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja diese Pauschalaussage, das sich nichts zum guten ändern wird in den nächsten Jahren ist bekannt, doch wir halten es lieber damit, abzuwarten ,uns umzuhören, zu lesen und dann eine Entscheidung zu treffen.
     
    #5 4. Februar 2013
    Biggi gefällt das.
  6. Jam
    Jam New Member
    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja dann,Hallo und Willkommen hier .....
     
    #6 4. Februar 2013
  7. Christoph
    Christoph New Member
    Registriert seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bad Kissingen, Unterfranken
    Bienvenido ...

    Hola Bäckersfrau!

    Herzlich willkommen hier im Forum!

    Auch herzlichen Glückwunsch zu dem mutigen Entschluss, nach Spanien auswandern zu wollen. Es gefällt mir, dass ihr so lange Jahre vorher alles plant.

    Das erinnert mich an mein eigenes Vorhaben. Ich habe vor, Mitte 2015 nach Spanien zu ziehen und habe dann somit 9 Jahre „Vorlaufzeit“ gehabt, um die Sprache zu erlernen und durch unendlich viele Spanienurlaube Land und Leute kennenzulernen und um einen optimalen Ort für mich zu finden.

    Im Gegensatz zu dir muß ich mich nicht mehr um Arbeit kümmern, weil ich dann meine Pension aus Deutschland bekomme. Kleiner Ratschlag noch: Genügend Vorrat an „Kleingeld“ haben und – nur für den Fall der Fälle - immer ein Hintertürchen für einen eventuellen Rückzug nach Deutschland offen haben ...

    Ich wünsche euch, dass alles klappt, wie ihr euch das vorstellt.
     
    #7 4. Februar 2013
  8. bäckersfrau
    bäckersfrau New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Christoph

    na dein Plan klingt ja auch gut :) in welcher Gegend wirst du dich denn niederlassen ?
    Klar etwas Kleingeld wird sicher im Sparstrumpf sein, denn man weiß ja nie was passieren wird.
    und die Hintertür in Deutschland werden wir sicher irgendwie haben, da wir es aber nicht vorhaben nochmals nach D zu gehen, wenn wir hier endlich unsere Koffer gepackt haben,wird es eher eine Nottür sein, als eine Hintertür . Klar man weiß nicht was passiert, aber man wird sehen. Da wir Eigentum in Spanien erwerben wollen, fällt dann mal die Miete weg und das Geld für den Rest muss eben verdient werden . Es ist nicht einfach heute zu sagen was in ein paar Jahren sein wird, vielleicht gewinnen wir ja im Lotto oder die reiche Erbtante stirbt , oder mich trifft morgen der Schlag und das wars dann .....

    Viele Grüße
    bäckersfrau :)
     
    #8 5. Februar 2013
    Biggi gefällt das.
  9. Rambam
    Rambam Member
    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    vormals in Andalucia - jetzt in Colombia
    Lass gut sein Hexe, du weisst doch das es genug Leute gibt die ohne eigene Erfahrungen schlauer sind als Menschen mit jahrelangen Erfahrungen. Ausserdem plant (träumt) sie doch schon seit Jahren und weiss auch ohne eigene Spanien-Erfahrungen was in Spanien los ist. Und dann kann sich das ja auch in 4 Jahren so verändert haben das es in Spanien blühende Landschaften mit.... gibt. :D
    Dabei spielen die tausende von jungen wie alten Arbeitslosen die sogar wieder hier in Südamerika nach Arbeit suchen (so wie vor 40 Jahren schon mal) doch keine Rolle. Da kannst du nix machen; du sowiso nichts, die schon Jahre im Ausland lebt. Wer bist du denn das du die Wahrheit, die keiner lesen will, aufzeichnest? :D
     
    #9 19. Februar 2013
  10. Rollipolli
    Rollipolli Member
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sag mal, mußt Du eigentlich hier nur hetzen und böses Blut verbreiten ?

    Regenbogenhexe lebt zwar in Spanien, lehnt aber alles spanische ab. Sie spricht ja nicht einmal die Sprache, sondern will ja nur ihre Rente hier verbraten.

    Schwachsinn, aber vielleicht ist das nur meine Meinung.
     
    #10 19. Februar 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Servus zusammen...

    Servus zusammen...: ....endlich mal ein tolles Forum gefunden. Werde bestimmt vieles von euch erfahren können. Beide, (meine Frau) und ich waren letztes Jahr zum ersten mal in Andalusien und sind beeindruckt von der Landschaft und den netten Menschen. Wir...
  2. ... und wieder ein Neuer ...

    ... und wieder ein Neuer ...: Hola! Ich verfolge schon seit einiger Zeit dieses interessante Forum. Nun habe ich mich einfach mal angemeldet. In 2 ½ Jahren ist es soweit: Ich bekomme meine Pension und möchte nach Nerja auswandern. Den Entschluss des Auswanderns hatte...
  3. Bin ich hier richtig?

    Bin ich hier richtig?: Irgendwie habe ich ein schlechtes Gewissen,bin nämlich schon seit dem 18.9. angemeldet und habe mich noch nicht vorgestellt . ich bin pensionierter Kieferorthopäde und seit über 30 Jahren ein absoluter Spanienaficionado. Durch Zufall bin ich...
  4. hola, aus dem norden von d:-)

    hola, aus dem norden von d:-): freue mich hier sein zu dürfen :D ich liebe spanien und habe auch schon einige spanischkurse hinter mir, aber leider mangels gelegenheit fast alles wieder vergessen. aber das soll sich ändern wenn ich mit meinem mann zusammen nochmal anfange...
  5. Moin ...schon wieder eine aus dem Norden :-)

    Moin ...schon wieder eine aus dem Norden :-): :wave: Hallo zusammen !! Ich habe mich heute hier registriert und möchte mich kurz vorstellen ..... Wir , mein Mann ( 47 J ) und ich ( 43 J ) kommen aus Norddeutschland und lieben Spanien .... Bisher kennen wir hauptsächlich Mallorca und...
  6. Ich sage Hallo

    Ich sage Hallo: Hola, ich habe mich heute hier angemeldet, muß mich aber erstmal einlesen und zurechtfinden. Ich lebe seit 29 Jahren in der Provinz Murcia. LG Biggyli