Leben nach der Krise

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen, Radio & TV" wurde erstellt von Gata, 21. Januar 2017.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    63
    Leben nach der Krise
    Heute in der ARD 16.30h - 17.ooh

    Eine Weldspiegelreportage zum Thema "Spanien". Leben nach der Krise, 2017

    Inhalt

    Spanien hat wieder eine gewählte Regierung. Das Land verzeichnet stolz ein solides Wirtschaftswachstum von mehr als drei Prozent – ein Spitzenwert in Europa. Die Arbeitslosigkeit ist gesunken, von 25 Prozent zwei Jahren auf etwa 20 Prozent Ende 2016. Auf dem Papier also scheint die Krise überwunden. Aber wie geht es den Menschen?......
     
    #1 21. Januar 2017
  2. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... mein Spruch dazu:

    ... traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast ...

    Saludos ....
     
    #2 21. Januar 2017
  3. Gunther
    Gunther Member
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich kann mich da Baufred nur anschließen.

    Gruß Gunther
     
    #3 21. Januar 2017
  4. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Meiner Meinung nach ist die Realität wesentlich schlimmer. Von wegen Wirtschaftswachstum 3%! Die Auslandsverschuldung ist kaum noch zu bezahlen (24.000,- /Ew.) und ein Ende der Arbeitslosigkeit ist unabsehbar. 22% von denen, die noch einen Job haben, verdienen unter 300,- . 3,2 Mio. leben unter der Armutsgrenze. Auch die Inflation hat ihren Trick: Energie und frische Lebensmittel bleiben darin unberücksichtigt. Die Zukunft ist also nicht nur düster sondern rabenschwarz. Der Punkt auf den i: Es ist Ende Januar und die Regierung bringt es nicht fertig, den Staatshaushalt für dieses Jahr im Parlament durchzuboxen (weil sie auf mehr als wackeligen Beinen steht).
     
    #4 21. Januar 2017
  5. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hola,
    ich fürchte auch, der Bericht in der ARD ist zu optimistisch.
    Das Fatale daran ist doch, dass diese Meldungen Meinungen bilden, die nicht der Realität vor Ort entsprechen.
    Aber ich will es trotzdem mal angucken. Vielleicht gibt es Fakten, die ich noch nicht kenne.:cool:

    LG
     
    #5 21. Januar 2017
  6. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Was ich sehr amüsant finde - nachdem die Statistik gefälscht wurde bleiben 20% Arbeitslosigkeit, was an sich ausreichen sollte heftige Sorgen zu äußern und nicht das Ende der Krise zu prognostizieren. Und hochgerechnet auf die bisherige Dauer bedeutet diese Statistik die Rückkehr zu "normalen" Umständen Mitte der 20er-Jahre, wenn nicht 2030.

    Erinnert an den Delinquenten der sich auf den Treppen zum Schaffot darüber freut, dass es aufwärts geht :totlach:
     
    #6 21. Januar 2017
  7. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    .....bzw.: Gestern standen wir ab Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!

    Schon Bismarck sagte ganz zutreffend: "Spanien ist stark genug, sich jedem Versuch der Selbstzerstörung erfolgreich zu widersetzen".
     
    #7 22. Januar 2017
  8. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Nur 20% offizielle Arbeitslosigkeit. Voll das Wirtschaftswunder... :D
     
    #8 22. Januar 2017
  9. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Pssst... Jetzt komm aber bloss nicht auf die Idee den Faktor Tourismus / Türkei heraus zu rechnen. Sonst weint Mariano wieder.:D
     
    #9 23. Januar 2017
  10. Roi
    Roi New Member
    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0

    wenn ich solche sachen lese, weis ich nicht ob ich weinen oder lachen soll

    ......... Das Land verzeichnet stolz ein solides Wirtschaftswachstum von mehr als drei Prozent – ein Spitzenwert in Europa. Die Arbeitslosigkeit ist gesunken ......
     
    #10 24. Februar 2017
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Vale descuento

    Vale descuento: Hola, ich habe letztens einen Bon bekommen mit folgendem Aufdruck: Por la compra de productos Nestle por un importe superior a 10 Euros ha conseguido este vale descuento de 2 Euros a descontar en su proxima compra en CONSUM superior a 10 euros....
  2. Lionel Messi

    Lionel Messi: Hola, ich habe beim Stöbern dieses Portrait von Messi gefunden, einen Kicker ohne Stargehabe und etwas ungewöhnlichen Problemen: [url="http://www.zeit.de/2009/27/Messi-27"]http://www.zeit.de/2009/27/Messi-27[/url]
  3. Thema Spanien bei Phoenix, Sa. 10.10.09

    Thema Spanien bei Phoenix, Sa. 10.10.09: [b]11:00 Uhr: Barcelona[/b] ARD-Korrespondent Thomas Schneider erzählt Geschichten aus dieser Stadt, die sich immer wieder neu erfindet: Von den Gitanos, die vor 300 Jahren kamen und mit der von ihnen erfundenen "Rumba Catalana" den Soundtrack...
  4. TV-Tipps Mai 2010

    TV-Tipps Mai 2010: arte - Niemals vergessen! 05.05.2010 03:00-04:30 [b]Was Diktaturen Menschen antun - Dokumentation Frankreich 2009[/b] arte - Der Blogger 06.05.2010 07:00-07:30 [b]Essgewohnheiten in Europa[/b] [b]arte - Spanien unter dem Halbmond[/b] 06.05.2010...
  5. Die Krise

    Die Krise: hier mal ein link zu einem artikel eines meiner lieblingsautoren,zum thema krise,auswirkungen [url="http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD2010/20.html"]http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD2010/20.html[/url] ich denke er hat ins schwarze getroffen mit...
  6. Filmtips- spanische Filme

    Filmtips- spanische Filme: Hallo hat jemand von euch Filmtips für spanische Filme? Ich versuche mich gerade der spanischen Kultur auch durch Filme zu nähern. Gerade habe ich Princesas gesehen und war wirklich begeistert von dem Film. Zwar ist das Thema ziemlich heftig,...
  7. Erstes spanisches Atommüllendlager

    Erstes spanisches Atommüllendlager: Wie schlecht muss es einem gehen, so ein Bauwerk zu bejubeln? Oder ist es schlicht Dummheit? [url]http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,806499,00.html[/url]
  8. Bleiberecht durch Immobilienkauf

    Bleiberecht durch Immobilienkauf: Hola, gerade las ich, dass Griechenland Kapital ins Land locken möchte mit dem Kauf von Immobilien. Als Belohnung winken Steuervorteile und ein Bleiberecht. Spanien plant selbiges. Ob das wirklich etwas bringt? Vielleicht liest man...
  9. Solarenergie und Abzocke

    Solarenergie und Abzocke: Das ist ja auch wieder ein span Husarenstück: erst wird Solarenergie gefördert und man sieht endlich mehr Anlagen auf den Hausdächern und jetzt kommt prompt die Abzocke:...
  10. Maria voll der Gnade/ Maria llena eres de gracia

    Maria voll der Gnade/ Maria llena eres de gracia: Maria voll der Gnade läuft gerade in deutschen Kinos. Ich hatte das Glück, ihn auf Spanisch zu sehen. Zwar kein spanischer Film, aber ein spanischsprachiger, deshalb hoffe ich, dass es ok ist, wenn ich ihn hier reinsetze. Schließlich kann man...
  11. Von Bilbao nach Berlin und ANIMAMEX

    Von Bilbao nach Berlin und ANIMAMEX: [b]IV. Retrospektive des Internationalen Kurz- und Dokumentarfilmfestivals ZINEBI in Bilbao/Spanien und Retrospektive des mexikanischen Animationsfilms von seinen Anfängen bis heute.[/b] Die Retrospektive gibt eine Kostprobe des äußerst...