Toro indultado en Valencia - Stier begnadigt

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von Morayma, 20. März 2006.

Booking.com
  1. Morayma
    Morayma New Member
    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Alicante
    Toro indultado en Valencia - Stier begnadigt
    Der sechste Stier der Corrida am 18. März 2006 in Valencia, namens Harinero, geboren im Dezember 2001, schwarzbraun( negro mulato), 545 kg schwer, von der Ganadería Fuente Ymbro in San José del Valle in der Provinz Cádiz wurde begnadigt (toro indultado). Der Matador war Miguel Angel Perera.
    Harinero wurde (das zeigte das Fernsehen TVE1) auf die Finca Fuente-Ymbro-Los Romerales gebracht. Dort wurde er gewaschen und seine Wunden versorgt. Wenn er wieder fit ist, darf er sich hoffentlich ein langes Leben lang als Herr eines Harems flotter "Damen" betätigen.
    Mich freut's vor allem für den Stier :D

    Saludos
    Morayma

    P.S. Das schreibt Hoy digital dazu:
    "Pero lo que meterá la corrida en la historia de letras grandes no será tanto ese éxito tan relevante de El Juli como el indulto del sexto. En el cual indulto, tan generoso como casi todos pero ganado a pulso por la calidad del toro, Perera puso muchos granos de arena. Lucirlo de salida, y entonces galopó bien el toro, que además se empleó en dos varas. Y sacárselo a los medios y aguantarlo allí tras una apertura de largo con ajustadísimo pase cambiado por la espalda. El toro rompió a todo motor enseguida. Tropezado al salir de un molinete, o desplazado por un culatazo, Perera cayó en la cara del todo cuando empezaba a tomar vuelo mayor la cosa. Aquí perdonó el toro al torero. Perera le encontró el punto sin problemas, se atrevió sin alharacas, le bajó la mano, se embraguetó, tocó o enganchó, vació casi todas las veces sin mácula y, a última hora, rendida la gente, se adornó por arrucinas y, antes de montar la espada que no quería montar, con unos muletazos de abanico que el toro tomó con alegría. Ya pedía el indulto mucha gente. Y cuando por fin asomó el pañuelo naranja en el palco, muchos arrojaron al ruedo almohadillas. En señal de júbilo."
     
    #1 20. März 2006
  2. Tobalo
    Tobalo New Member
    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BO (geb. Almeria)
    Neben der Grausamkeit des Stierkampfes ist es schön das es sowas gibt!
     
    #2 23. März 2006
  3. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Stier ist mittlerweile wieder auf der heimischen Finca und erholt sich den Umständen entsprechend gut, wobei zu sagen ist, dass die Heilung der Wunden einige Zeit dauert und viele Stiere trotz täglicher Intensivpflege des Verterinärs noch einige Wochen später an den Verletzungen gestorben sind. Hoffen wir also, dass sich Harinero weiter so gut erholt!
     
    #3 25. März 2006
  4. Morayma
    Morayma New Member
    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Alicante
    Ach nee, sagt ihr aficionados nicht immer, das sei alles harmlos, banderillas und so, und diene nur dem schmerzlosen Vergnügen des Stiers? Oder war's das Vergnügen der aficionados? :roll: Auf jeden Fall schmerzlos.....

    Auf einmal sind es so schwere Verletzungen, daß der Stier sogar trotz Intensivpflege daran sterben kann :shock:

    Ja was denn nun?

    Morayma
     
    #4 25. März 2006
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Wort "harmlos" hat nie jemand von uns benutzt, es geht nur darum, dass der Stier im Moment keinen Schmerz verspürt und wir weisen immer darauf hin, dass der Stier nach rund zwanzig Minuten tot sein soll, weil dann auch der Adrenalinaustoss nachlässt. Zu einer Infektion kann es immer kommen, auch bei schneller verarztung und schon bei wesentlich kleineren Wunden.

    So gesehen ist dies ein Grund mehr, gegen diese im Moment so in Mode gekommene Begnadigungswelle zu sein, man könnte sich tatsächlich fragen ob es nicht Tierquälerei ist.

    Letzten Sommer sah ich einen Bericht im TV über einen begnadigten Stier, es war erbarmungswürdig wie er sich noch nach einiger Zeit dahinschleppte und er überlebte die sommerliche Hitze nicht.
     
    #5 26. März 2006
  6. Gast1805
    Gast1805 Guest
    War das der toro von Ponce aus Puerto de Santa María?
     
    #6 26. März 2006
  7. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
    #7 26. März 2006
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Stier begnadigt!

    Stier begnadigt!: Gestern war ich an der corrida in El Puerto. Der vierte Stier des Nachmittags wurde begnadigt, was nach meiner Meinung sehr zweifelhaft ist - so schön es natürlich für das Tier und den Züchter ist. Der Stier war für eine 2.Klass-plaza sehr...
  2. Bauwahnsinn

    Bauwahnsinn: [b]Gemeinden zwischen Murcia und Almería planen 550.000 Wohnungen in den unberührten Küstenzonen[/b] Der Bau einer Autobahn beschleunigt die massive Umqualifizierung der Grundstücke Dreizehn Gemeinden zwischen Murcia und Almería, sowohl von...
  3. Corrida/Novillada im Oktober???

    Corrida/Novillada im Oktober???: Hola, kann mir von Euch jemand sagen ob wir vom 13.-26. Oktober noch eine kleine Chance hätten eine Corrida/Novillada zu sehen? Sind in der Provinz Cadiz, jedoch mit fahrbarem Untersatz, d.h. auch bereit weiter zu fahren. Die bekannten Quellen...
  4. Spielfilm über Manolete

    Spielfilm über Manolete: Auch wenn der Spielfilm "Manolete" erst 2007 in die Kinos kommt, unter [url="http://www.3l-filmverleih.de/website/unsere-filme/filmtrailer/manolete.html"]http://www.3l-filmverleih.de/website/un ... olete.html[/url] gibt es schon ein paar...
  5. Steuer 214 für Nichtresidenten (Hausbesitzer) bald fällig

    Steuer 214 für Nichtresidenten (Hausbesitzer) bald fällig: [b]Nichtresidenten[/b] in Spanien müssen bis zum 31. Dezember 2006 die [b]Impuesto sobre el Patrimonio y sobre la Renta[/b] (Nichtresidentensteuer) für das Jahr 2005 bezahlen. [b]Das gilt für alle ausländischen Immobilienbesitzer in Spanien.[/b]...
  6. Oscar Higares

    Oscar Higares: Hola aficionados, bin gestern beim zappen bei "mira quien baila" hängengeblieben. Da beteiligt sich momentan ein torero, von dem ich bisher noch nie was gehört oder gelesen habe, Oscar Higares. Abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, wir man...
  7. Terminkalender für 2008 Sevilla

    Terminkalender für 2008 Sevilla: Hallo,ich bin neu hier im Forum.Ich war mit mein Mann vor 3Wochen in Andalusien,nun hat uns der Stierkampf begeistert,wir würden gerne Karten erwerben,und bräuchten einen Kalender für die Kämpfe ?Kann mir jemand weiter helfen?vielen Dank :wink:
  8. Veranstaltungskalender?

    Veranstaltungskalender?: Gibt es sowas wie einen Veranstaltungskalender für corridas in Internet? Hier - [url="http://www.burladero.com/carteles"]http://www.burladero.com/carteles[/url] - werden nur leider nur corridas der Vergangenheit(Juni) gelistet. Gruss Klaus
  9. Caviar made in Spain

    Caviar made in Spain: [color=#4000FF]Im Rätselspiel wurde der Caviar von Ríofrío erwähnt. Ich machte dort voriges Jahr ein Interview. Für alle die es interessiert hier ein Auszug. Der Caviar schmeckt übrigens Klasse :!: Un saludo Morayma[/color]...
  10. Sardinen mit Spinat gefüllt

    Sardinen mit Spinat gefüllt: [color=#0000FF]Die Kombination Spinat und Fisch mag etwas ungewohnt sein, schmeckt aber ganz ausgezeichnet. [attachment=0:3jzet639]Sardinen mit Spinat (1).JPG[/attachment:3jzet639] [b]Sardinen mit Spinat gefüllt[/b] Für 4 Personen 3-4 frische...
  11. Jakobsmuschelrezept für Marmota

    Jakobsmuschelrezept für Marmota: Hier das versprochene Rezept, Marmota :D [b]Gratinierte Jakobsmuscheln mit Alabriñoreduktion[/b] für 4 Personen 8 Jakobsmuscheln 2 weiße Zwiebeln 50 g Jamón Serrano ½ TL süßes Paprikapulver 250 ml Wein Albariño Semmelbrösel Salz und frisch...