Stierkampfverbot

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von AnaBerlin, 3. März 2007.

Booking.com
  1. AnaBerlin
    AnaBerlin New Member
    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stierkampfverbot
    Hallo, ich bin eine 19-jährige Schülerin und hätte da mal eine Frage bezüglich des Verbotes, denn ich hab verschiedene Dinge gelesen und weiß jetzt nicht, was der Wahrheit entspricht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Also Barcelona hat sich im April 2004 stierkamoffrei erklärt, besonders ging dies vom Vizepräsident Portabella aus. Doch ein offizielles Gesetz soll in der Instanz hängen geblieben sein. Dann hatte am Jehresende die Firma Balaná verkündet, dass 2007 die letzte Stierkampfsaison sein werde, da der stierkampf unrentabel sei, doch Anfang dieses Jahres versucht sie, das Problem anders zu lösen, z.B. durch vermieten der Plaza. Mit anderen Worten, es gibt kein Verbot und es wird sich bemüht, den Stierkampf in Barcelona zu halten?

    Ein andere Frage betrifft die EU. Diese soll in ihrer Verfassung (welche noch gar nicht ratifiziert wurde) den Tierschutz verankert haben, was sich gegen den Stierkampf aussprechen würde, doch er gilt als Tradition und als solche sei er unantastbar. Trotzdem ist er sehr umstritten.

    Bitte sagt mir, inwieweit meine Erkenntnisse zustimmen und wo nicht. Und es wäre sehr schön, wenn ihr dies belegen könntet, wenn ihr mir wiedersprecht. (Die Internetseiten können auch auf Spanisch, Französisch und Englisch sein :wink: )

    Vielen Dank schon im Voraus
    Ana[/list]
     
    #1 3. März 2007
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Sache ist ganz einfach - Barcelona wurde zur "stierkampffreien" Stadt erklärt - nu' ist das Ganze aber das Papier nicht wert auf dem es steht, da die corrida de toros Ländersache ist und somit Catalunya resp. dem Innenministerium in Madrid untersteht...

    Bei dem von dir angesprochenen Tierschutzgesetz der EU wurde die corrida de toros als Tradition ausgenommen. Nun steht wieder eine EU-Abstimmung an (am 15.4.) expliziet zum Verbot der corrida de toros resp. dass die Züchter keinerlei Subventionen mehr bekommen.

    Mal angenommen, die Brüssel wurde gegen den Stierkampf stimmen - wie wollen sie es in Spanien durchsetzen wenn die Spanier einfach njet sagen? Zapatero oder den König absetzen - können sie nicht. Einzige Möglichkeit wäre eine Geldstrafe - die sitzen wir auch noch aus... Und keine Subventionen den Züchtern? Da müsste sich jemand von Brüssel aufmachen und bei über 1200 Züchtern zählen wieviel Fleischrinder, Milchrinder oder eben toros bravos auf der Weide stehen...

    Balaña hat nun Barcelona nach Jahrzehnten aufgeben, da wartet die Stierkampfwelt eigentlich sowieso schon lange drauf - nun kommt frischer Wind in die Sache, zumal der "Starmatador" José Tomás just in Barcelona nach vier Jahren Abwesenheit von der corrida wieder einsteigen möchte - die Stierkampfwelt ist sowas von europhorisch, dass in Barcelona ein Gegner im Moment kaum Chancen hat.

    Übrigens haben sich in den letzten Jahren in Katalunien einige Orte grossspurig zur Freude von einigen Touristen als "Stierkampffrei" betitelt - viele von diesen Orten hatten noch nie in ihrer Ortsgeschicht einen toro bravo von der Nähe gesehen...
     
    #2 3. März 2007
  3. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    Hallo Ana,
    einen, wie ich glaube, sehr wichtigen Aspekt hat Sidona vergessen, nämlich, dass sich Su Majestad El Rey de España, Don Juan Carlos I auf seine unnachahmliche Art "eingemischt" hat. Er nahm eine Ehrenpräsidentschaft bei dem XXV Congreso de Cirugía Taurina in Barcelona an. Dies ist kein Kongress der Aufsehen erregt, aber die Bereitschaft des Königs, dort als Ehrenpräsident aufzutreten ist ein klares Zeichen nach Brüssel.
    Wenn Du paginas taurinas suchst, kann ich Dir folgendes empfehlen:
    http://www.burladero.es/
    http://www.mundotoro.com/
    http://www.torofstf.com/
    http://anda.aficionados.free.fr/
    http://www.terrestaurines.com
    http://torosfrance.over-blog.com
    englische Seiten kenne ich leider keine, aber wenn Du was deutsches haben möchtest - hier meine eigene: http://www.tauromaquia.de 8)
    Gruss
    Uli
     
    #3 3. März 2007
  4. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich das richtig verstanden habe sucht Ana ja nicht einfach Stierkampfseiten, sondern solche, die die Problematik Barcelona beleuchten - ich habe extra gesucht und wurde bei Uli im Archiv 2004/April fündig.

    Ansonsten auch noch meine Seite:

    www.taurosidona.de
     
    #4 4. März 2007
  5. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Was Barcelona anbetrifft, so ist es in erster Linie wirklich ein Problem der Rentabilität. Denn mit den ca. 25 Veranstaltungen hat die Monumental de Barcelona jährlich einen Verlust von an die 600.000 Euros eingefahren. Zwar spricht sich wohl der größte der Teil der Katalanen, und das sind laut der spanischen Tageszeitung El País an die 65 Prozent gegen die Fiesta nacional aus, jedoch gibt es in Barcelona nach wie vor ein intensive Gruppe von Anhängern. Das Rathaus kann, wie schon Sidona erwähnt hat, den Stierkampf aus verfassungsrechtlichen Gründen garnicht verbieten, jedoch haben sie Einfluss auf lokale Gegebenheiten, was bedeutet, dass sie eine Werbung für die Corridas außerhalb der Plaza de toros verboten können, wovon sie auch Gebrauch machen. Jeder Marketingexperte erkennt sofort dass Dilemma. Denn so werden eben viele, die zwar hingehen würden erst garnicht angesprochen.

    Bezüglich der EU, nun, viele reden mit, aber kaum einer weiß wirklich Bescheid. Neben den wirklich interessanten Berichten von Uli findest Du auch hier im Forum in Thread Zukunft des Stierkampfs einige Informationen zu diesem Thema, wie auch Analysen zur allgemeinen Situation. Oft auch mit den entsprechenden Quellennachweisen.

    Die Hauptproblematik der Betrachtungsweise "Nichtspanischer EU-Bürger" liegt vor allem in der doch sehr einseitigen Berichterstattung durch die Medien. So werden zum Beispiel Leser über eventuelle Verbote fast zeitgerecht informiert, jedoch versäumt es die Presse zunächst einmal eine Gegendarstellung oder die entsprechenden Dementis aufzuzeigen. Dass sich diese Meldungen dann letztendlich als unwahr oder irrelevant entpuppen, wird den Lesern sowieso vorenthalten. Hier noch ein Beispiel: Von den fünf großen Umfragen (El País, El Mundo, ABC, Junta de Andalucía und Economista) in den letzten vier Monaten, äußerte sich nur eine negativ dem Stierkampf gegenüber. Die anderen vier zeigten eindeutig eine positive Bilanz aus. Und wie zu erraten war, in den deutschsprachigen Medien wurde nur über die Umfrage mit den etwas negativeren Ergebnissen berichtet, und ein baldiges Ende der Stiere prognostiziert. Positive Tendenzen wurden dem deutsche Leser vorenthalten.

    Der spanische König Philipp II hat mal gesagt, dass die Spanier die Stiere im Blut haben. In zahlreichen Gebieten trifft dass durchaus zu, werden doch viele mit der Welt der Stiere groß, als Teil des spanischen Lebens. Der Stier ist und bleibt "das" spanische Symbol, auch wenn andere Regionen mit Katzen, Kühen und Co. aufwarten. So wurde gerade jetzt das Maskottchen für die Eurobasket 2007 bekannt gegeben: Bravo!

    Siehe: 'Bravo', un simpático toro con cara de pícaro, será la imagen del Eurobasket de España 2007
     
    #5 4. März 2007
  6. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    wenn diese carteles taurinos --->
    http://www.mundotoro.com/mundotoro/cont ... enWindow=N
    für die Zeit bis zum 17. Juni die Rentabilität der Monumental von Barcelona nicht senkt, kann die Plaza de toros de Barcelona wegen mir zugemacht werden !
    Uli
     
    #6 4. März 2007
  7. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Du meinst wohl erhöht?
     
    #7 4. März 2007
  8. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    Na klar doch, Philip,
    'tschulligung, auch mit meinem momentanen Zustand (sehr heftige Erkältung) hätte mir so ein faux pas nicht passieren dürfen.
    Jetzt lass' ich's aber so stehen, damit's kein Durcheinander gibt.
    Uli
     
    #8 4. März 2007
  9. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    OFFTOPIC:

    Du Ärmster! Ich wünsche dir eine schnelle und gute Besserung!



    Gruß
    mecmar
     
    #9 4. März 2007
  10. Santioga
    Santioga New Member
    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    "Altes Land" Norddeutschland
    Hallo AnaBerlin,

    es wäre sicher angebracht - nachdem Du einige Hinweise bekommen hast - mitzuteilen welches Motiv Du und deine Frage hat.

    Santioga
     
    #10 4. März 2007
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. encierros - Fragen/Überblick

    encierros - Fragen/Überblick: Servus. Schon lange interessiere ich mich für das Spektakel der encierros. Wohl als Österreicher sehr ungewöhnlich aber gut. Heuer war es dann auch endlich so weit das ich das 1. Mal Richtung Pamplona aufgebrochen bin. Ich wusste auch...
  2. Preise in Mexico

    Preise in Mexico: Ich habe am Sonntag wieder mit meinem Sohn in Mexico geskyped. Er wolle am Nachmittag mit Freunden auf einen Stierkampf gehen sagte er. Auf meine Frage was das denn dort kostet lachte er nur und meinte 1,50.- Euro. Vielleicht wäre so ein...
  3. Warum keine Kühe?

    Warum keine Kühe?: Hi! Ich hab mal die kleine Frage, warum nur Stiere und keine Kühe kämpfen? Danke
  4. Stierkampfverbot

    Stierkampfverbot: Hallo, ich bin eine 19-jährige Schülerin und hätte da mal eine Frage bezüglich des Verbotes, denn ich hab verschiedene Dinge gelesen und weiß jetzt nicht, was der Wahrheit entspricht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also Barcelona hat sich im...
  5. Preise für Stier und Stierkämpfer?

    Preise für Stier und Stierkämpfer?: Hola! Ihr merkt schon, bin dabei meine Fragen-Liste abzuarbeiten und es gibt Dinge, die findet man nunmal nicht in Büchern :wink: Mich würde interessieren (und taucht auch immer als Frage bei Besucher auf), was so die Stiere kosten, die in...
  6. Encierro-Spiel

    Encierro-Spiel: wer sich mal vom Ratespiel erholen möchte und sich schon auf San Fermín einstimmen möchte kann das [url=http://www.burladero.com/burladero/impe/juegos]hier[/url] tun: [i](sollte der Link nicht funzen auf...