Spanien ohne Stierkämpfe?

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von imported_Elli, 7. November 2009.

Booking.com
  1. imported_Elli
    imported_Elli New Member
    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spanien ohne Stierkämpfe?
    Madrid - Spaniens Star-Matador José Tomás hatte die Plaza Monumental von Barcelona für sein Comeback gewählt. Das war kein Zufall. Hier hatte der 34-jährige Torero aus Madrid seine größten Erfolge. Entsprechend umjubelt wurde er von den Fans auf den Schultern aus der Arena getragen.

    Aber es könnte sein letzter Stierkampf in Katalonien gewesen sein, denn die Bürgerinitiative "Prou" (Es reicht) hat eine Gesetzesinitiative ins Regionalparlament eingebracht mit dem Ziel, den Stierkampf zu verbieten. Noch in diesem Jahr soll darüber befunden werden.

    Weiterlesen auf Welt.de
     
    #1 7. November 2009
  2. gerardo
    gerardo New Member
    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Das sollte man auch bedenken:
    Der Stierkampf ist auch ein wichtiger Wirtschaftszweig in Spanien (eine Gardena) Zucht, Veranstanter und Gastronomie. Das ganze Dorf oder die Stadt profitiert davon! Am Ende kommt das Fleisch der Stiere z.B. armen und bedürftigen Menschen zu gute...

    Ich war in 20 Jahren Spanien noch nie auf solch einer Veranstaltung und werde da auch nie hingehen!
    Stellt euch vor es ist Stierkampf und keiner geht hin!
    Gott sei Dank wird das bald ein Ende haben....

    Eine doppelte Moral ist es wenn man hin geht, Fotos schiesst z.B. (von Stieren mit brennenden Hörnern) und dann los wettert! :mrgreen:
    Mit jedem Getränk und Restaurantbesuch unterstützt man die Veranstaltung und sorgt dafür das es weitergeht.
     
    #2 7. November 2009
  3. FernandoHH
    FernandoHH New Member
    Registriert seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Stierkämpfe sind verdammt nochmal blöd!

    Ich kann dazu nichts mehr sagen! Man sollte die Stierkämpfer abschlachten! Mir fällt dazu nix mehr ein :(
     
    #3 7. November 2009
  4. gerardo
    gerardo New Member
    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Ich muss zugeben das hätte ich auch gerne gesehen, wenn der Stier den Torero plattmacht.
    Ist ja auch öfter passiert, bringt aber nix, am Ende war der Stier trotzdem tot!
    Aber denk mal drüber nach:
    Das Wort "ole" kennt jeder der sonst kein Wort spanisch spricht!
    Und die Menschen waren immer von blutdrünstigen Kampfspielen fasziniert (Gladiatoren, Hahnenkämpfe, Kampfhunde, Boxen usw.)
    Das ist der animalische Trieb in uns.... :twisted:
    Nun, in diesem Fall haben wir uns scheinbar zum Guten entwickelt!
     
    #4 9. November 2009