In eigener Sache

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von v.h.b., 14. Oktober 2013.

Schlagworte:
  1. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Hallo Manfred,
    das geht ja mal gar nicht. "Die Hoffnung stirbt zuletzt." Was sind denn das für Sprüche seitens der Moderation?
    Weiterhin ist es keine Ausrede für einen Moderator wegen anderer Dinge keine Zeit für Moderation und Forum zu haben.
    Nichts gegen Dich, aber wie schon bei den Vorgängern deutet sich hier ein Versagen wegen Zeitmangel an..
    Ein Moderator mus immer präsent sein. Wenn einer das aus irgendwelchen Gründen nicht schaffst sollte man drüber nachdenken den Job wieder abzugeben.

    LG
     
    #31 10. Dezember 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2013
  2. roham
    roham Member
    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also dürfen nur Hausfrauen, Rentner und Arbeitslose ein KOSTENLOSES Forum moderieren, weil ja alle anderen auch berufliche Pflichten haben, die vorrrangig zur ENTGELDLOSEN Forenarbeit stehen????? Ist zwar kleinlich, aber der Eine oder Andere möchte wohl auch seine Familie ernähren. Obwohl, auch bei Hausfrauen (und Müttern) sehe ich die permanente Präsenspflicht in Gefahr.
    Vielleicht sollten Gebühren eingeführt werden, um die Arbeit der Mods zu finanzieren. Dann, und nur dann, kann man eine permanente Präsens erwarten! Wenn man aber selbst nur dann im Forum ist, wenn man Zeit hat, sollte man eher den Ball flachhalten und abwarten.

    @ vhb: in der Ruhe liegt die Kraft. Du hast die Zusage dass es geregelt wird, also wird es geregelt werden.
     
    #32 10. Dezember 2013
  3. Desco Negut
    Desco Negut Member
    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Pepe,

    ich finde, daß Du hier ziemlich übertreibst. Manfred hat schon mal geschrieben, daß er die Moderation übernommen hat, weil man ihn danach gefragt hat und nicht, weil er darum gebeten hat.

    Er ist hier im Forum einer derjenigen, die Land und Leute wirklich kennen. Somit kann er sich zu spanienbezogenen Sachverhalten kompetent einbringen und daher Diskussionen, die oft von Unkenntnis der Diskutierenden geprägt sind, hilfreich begleiten. Das konnte man von den bisherigen Moderatoren nicht immer behaupten, was auch kein Wunder ist, weil sie nicht oder kaum in Spanien lebten und daher auch nicht den gleichen Einblick haben.

    Den launigen Spruch "Die Hoffnung stirbt zuletzt" zu kritisieren, halte ich für ziemlich spießig und spaßbefreit. Zumal Manfred ganz klar gemacht hat, warum er momentan nicht näher antworten kann.

    Hier kann ich "roham" nur recht geben. Entweder unentgeltlich und damit nebenher oder mit Bezahlung und "Anwesenheitspflicht".
     
    #33 10. Dezember 2013
  4. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    [
    Hallo pepe,

    vorab, in Deinem Beitrag steht jetzt "geändert von ", das liegt daran, dass ich bei der Auswahl der Funktionen unglücklich agiert habe. Der Artikel ist aber inhaltlich nicht verändert worden. Sorry für die Ungeschicklichkeit.

    Nicht jeder Erwartungshaltung kann im Leben entsprochen werden, ich denke enmal das weisst Du auch schon selbst, gehörst Du doch auch wohl zu den Menschen, die ein Stück weit Lebenserfahrung besitzen und aus Deinen Schilderungen hier im Forum entnehme ich, dass auch Du beruflich in der gesamten Welt unterwegs bist. Es gibt zwar Regionen in die ich heute nicht mehr tingel, doch bin ich in bestimmten Winkeln dieser Erde, dann bewege ich mich nicht privat im Netz, bzw. extrem eingeschränkt.

    Gruß
    Manfred
     
    #34 10. Dezember 2013
  5. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Nun, ich möchte Manfred auch nicht wegen seiner Sachkenntnis kritisieren. Hier geht es um was ganz anderes. Bei den bisherigen Moderatoren ist nichts passiert und bei Manfred aus Zeitmangel nach Wochen in vhb's Thema auch nicht.
    Wo ist da der Unterschied?
    Das hat nichts mit seiner Person zu tun. Wer keine Zeit hat kann sich nunmal nicht um eine Moderation kümmern.
    Dann vielleicht besser ab und an mal als User mit Rat zur Seite stehen.

    LG
     
    #35 10. Dezember 2013
  6. Desco Negut
    Desco Negut Member
    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich kann nicht behaupten, daß ich eine Moderation in den letzten Wochen wirklich vermisst habe. Davon einmal abgesehen, begann der Austausch zwischen "V.H.B." und Manfred, bevor er Moderator wurde. Insofern kann er Fragen, die nichts mit seiner Funktion als Moderator zu tun haben, beantworten, wann er will. Anders wäre es, wenn er als Moderator gefragt wäre und eingreifen müsste.

    Kann es sein, daß wir hier gerade eine Mücke zum Elefanten aufblasen?
     
    #36 10. Dezember 2013
  7. rainer3
    rainer3 Member
    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Rojales und Ostwestfalen
    Ich denke nicht, daß inhaltliche Auseinandersetzungen zu den Aufgaben eines Moderators gehören.
     
    #37 10. Dezember 2013
  8. v.h.b.
    v.h.b. New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieder einmal melde ich mich in eigener Sache zu Wort.

    Die meisten Beiträge hier in diesem Faden haben nun wirklich nichts mehr mit dem Thema "Stierkampf" zu tun und sind OT.


    Da ja jetzt von Myromagno ein Beitrag zur "Doctrin Parot unter "Allgemeines zum Thema Spanien, (Politik)" eingestellt wurde,
    würde es sich meiner Meinung nach anbieten, diesen Thread schließen.

    Es ist doch bestimmt nicht Sinn der Sache, wenn hier weiter am eigentlichen Thema vorbei, diskutiert wird.

    v.h.b.
     
    #38 11. Dezember 2013
  9. v.h.b.
    v.h.b. New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch einmal in eigener Sache

    Und wieder ist eine gewisse Zeit vergangen, ohne das in diesem Thread etwas passierte.

    Die flapsige Bemerkung, "Die Hoffnung stirbt zuletzt", verstehe ich als "Mach dir keine Hoffnung, es wird nichts
    unternommen". Spaßig gemeint, war dieser Ausspruch meiner Auffassung nach, bestimmt nicht.

    Es fällt mir wirklich sehr schwer, nach jetzt sechs Wochen Nichtstun, dies als Grund von Arbeitsüberlastung zu ak-
    zeptieren. Dieses Argument kann ich leider nach so langer Zeit nicht mehr gelten lassen.

    Die Angelegenheit wird nicht nur ausgesessen, sondern mein Vorschlag den Thread zu schließen, wird auch ignoriert.

    Das finde ich sehr bedauerlich.

    v.h.b.
     
    #39 18. Dezember 2013
  10. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    und wo ist Dein Problem ????

    Wie Du etwas verstehen willst ist absolut Deine Sache und auch die damit verbundene Wertung. Deinen verbalen Exkurs hier verstehe ich nicht, liegt aber mit Sicherheit an meinen limitierten geistigen Fähigkeiten.

    Zu Deiner Erinnerung, ein Beitrag zum Thema Parot Doctrin habe ich geschrieben, und ACHTUNG: DU hast sogar darauf geantwortet.

    Btw., was Du akzeptierst oder nicht - Deine Sache, objektiv falsche Behauptungen nenne ich Frechheiten.


    Ein wenig Freiheit als Moderator nehme ich mir heraus, und ja da kann es passieren, dass einem Wunsche sogar stillschweigend nicht entsprochen wird.

    WAS aber wurde ausgesessen ?

    Das mag sein, ich teile Dein Bedauern nicht.

    Gruß
    Manfred
     
    #40 18. Dezember 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Kurze Vorstellung in eigener Sache

    Kurze Vorstellung in eigener Sache: Was ich immer noch nicht gemacht habe: Ich darf Euch meine Bücher vorstellen, die zum Thema Spanien passen: [b]Mañana otro dia oder Leben in Andalusien[/b] Kurzgeschichten aus dem Alltag 978-3-8984-6342-3...
  2. Rezession sei Dank, es leben die Bullen

    Rezession sei Dank, es leben die Bullen: Dank der schlimmsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg sind weniger Stiere in traditionellen Stierkämpfen oder Stierkampf getötet worden. Zumindest die Tiere freuen sich. Bei einer Arbeitslosenquote von knapp 18 Prozent und rückläufigen...
  3. Fallas in Valencia

    Fallas in Valencia: Ich habe eineige Kämpfe im Internet bei Fallas gesehen. Cordobes, El Fandi und heute Daniel Luque lieferten gute Leistungen. Ponce und Morante wurden von Luque locker in die Tasche gesteckt. Was mich wieder etwas nachdenklich gemacht hat ist,...
  4. Día de la Hispanidad o día de la Raza

    Día de la Hispanidad o día de la Raza: [SIZE="4"]Spanischer Nationalfeiertag heute am 12. Oktober [SIZE="3"]Heute feiert Spanien den Día de la Hispanidad und von der Virgen del Pilar. Dieser Tag wird zu Ehren der Virgen del Pilar, der Schutzheiligen Spaniens und der Hispanidad...
  5. wo kann ich stierkampf per live stream sehen

    wo kann ich stierkampf per live stream sehen: hi, kann mir irgend jemand sagen wo man stierkampf per live stream sehen kann?
  6. Stierkampfschulen für Kinder .....

    Stierkampfschulen für Kinder .....: Hallo! Hier eine informative Seite über den Stierkampf. Hier geht es auch um die Stierkampfschulen, in denen Kinder das professionele Abschlachtritentheater beigebracht wird. Auch andere Interessante Infos sind hier zu finden:...
  7. Stierkampf und Frauen

    Stierkampf und Frauen: Ich bekenne mich als Stierkampf-Anhängerin. Das Thema ist sehr heikel und leider auch tabu. Ich bin mir sicher dass ich nicht die einzige Frau bin welche das sehr gerne anschaut. Es würde mich freuen wenn mir eine deutschsprachige Frau schreibt.