Erfolg! EU-Parlament beendet Subventionen für Stierkämpfe!

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von ningún árbol, 29. Oktober 2015.

  1. ningún árbol
    ningún árbol New Member
    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erfolg! EU-Parlament beendet Subventionen für Stierkämpfe!
    In ihrer heutigen Plenarsitzung hat das Europäische Parlament beschlossen, die Finanzierung von Stierkämpfen durch öffentliche Gelder zu beenden. Der Änderungsantrag, der von den Grünen im Europäischen Parlament vorgelegt worden war, wurde heute mit 438 Pro- und 199 Kontrastimmen verabschiedet. Somit dürfen ab nächstem Jahr 2016 keine EU-Steuergelder mehr für die Zucht von Stieren für den Stierkampf verwendet werden. ::daumen:

    Die Sitzung fand gestern, am 28.10.2015 statt.

    http://www.animalequality.de/neuigk...lament-beendet-subventionen-fuer-stierkaempfe
     
    #1 29. Oktober 2015
  2. Anzeige
     
  3. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    Wie wir alle wissen, wird nichts so heiss gegessen wie es gekocht wird. Also warten wir mal ab, was da letztendlich bei herauskommt. Stierkämpfe und auch die Toreroausbildungseinrichtungen werden von allen möglichen Institutionen, Stiftungen, Gemeinden u.a.m. finanziell unterstützt, und soweit reicht der EU-Arm nicht. Die Rinderzüchter werden sicherlich dahingehend reagieren, als dass sie mit der Entlassung einiger hundert Landarbeiter drohen, und gerade in Andalusien ist die Arbeitslosigkeit besonders hoch. Ein interessantes Thema für die anstehenden Wahlen.
     
    #2 29. Oktober 2015
  4. ningún árbol
    ningún árbol New Member
    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da sprichst Du wahr, lieber Meckerer... aber gut zu wissen, dass man diese Verbrechen ab 2016 nicht mehr mit seinen Steuern finanzieren wird.Naja, dafür leider andere, wie die Tierindustrie, Schlachthäuser, Waffenexporte, etc. :rolleyes:
     
    #3 30. Oktober 2015
  5. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da sprichst du ein zentrales Problem an. Aus der Sicht vieler Spanier subventionierte bisher der Stierkampf ein hervorragendes, günstiges Fleisch. Das kommt dann ab jetzt aus Stallhaltung, antibiotikaverseucht, tagelang durchs Land gekarrt und bei lebendigem Leibe aufgeschnitten.

    Zweischneidiges Schwert.
     
    #4 30. Oktober 2015
  6. cori
    cori New Member
    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    menorca
    Wenn ich das nicht lesen würde, könnte ich es nicht glauben. Meint hier jemand im Ernst, das die Stiere, die in der Arena ihr Leben lassen, Auswirkungen auf den Fleischmarkt haben? Ihr esst millionenfach mehr Rind, als die Toreos in den Plazas töten. Lächerlich. genauso wie das Thema Subvencionen - der Toro in der Plaza wird und wurde nie subvencioniert.
    Und warum soll man die Schulen für die Toreros schließen, die militärischen Ausbildungsstätten, wo man lernt Menschen zu töten, sind viel besser?
    Freiheit ist die Freiheit der anders denkenden. warum darf jemand schwimmen lernen, gesponsert, aber die Kunst des Toreo nicht?
     
    #5 21. Dezember 2015
  7. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eindeutig Nein. Du könntest das also bitte auf die Mehrzahl beziehen und nicht auf alle.
     
    #6 29. Dezember 2015
  8. cori
    cori New Member
    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    menorca
    Entschuldige bitte, du hast Recht. Einigen wir uns auf die Mehrzahl.:)
     
    #7 29. Dezember 2015
  9. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    [​IMG]
     
    #8 29. Dezember 2015
  10. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    Bitte bleibt doch beim Thema: es geht hier um die Verwendung von öffentl. STEUERN für eine mehr als diskutable Volksbelustigung.
    Zitat: "..der Toro in der Plaza wird und wurde nie subvencioniert." Ich würde mit derartigen Feststellungen vorsichtig sein. Wenn nämlich die Gemeinde als Veranstalter auftritt, wie dies in vielen Orten, besonders auf dem "Land", üblich ist, werden hier öffentliche Gelder - sprich Steuern - ausgegeben. Auskunft bekommst Du bei dem zuständigen "Concejal de Fiestas!" jeder Gemindeverwaltung (Ayuntamiento).
     
    #9 30. Dezember 2015
  11. Rolf2
    Rolf2 Well-Known Member
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Rindfleisch für 7,99 / kg. Ist auch irgendwo eine diskutable Volksbelustigung, die über Steuern (und Tierleid) finanziert wird.

    Wer so intensiv gegen den Stierkampf ist, sollte vor der eigenen Türe mit kehren beginnen. Oder es geht überhaupt nicht um den moralischen Ansatz.
     
    #10 30. Dezember 2015
  12. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. WM 2010 - Auslosung beendet

    WM 2010 - Auslosung beendet: Buenas tardes! Eine gute Nachricht gleich vorab. Es ist WOCHENENDE =D> Und noch schnell eine Weitere vom Fussball, bevor ich mich für heute ausklinken muss. Die Auslosung der Vorrundengruppe zur WM 2010 in Südafrika ist beendet. Spanien ist...
  2. Noch ein Stier hat sich gewehrt

    Noch ein Stier hat sich gewehrt: [url="http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/21/stierkampf-madrid/julio-aparicio-kiefer-von-stier-durchbohrt.html"]http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/21 ... bohrt.html[/url]
  3. Toro de la Vega 2010

    Toro de la Vega 2010: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe mich angemeldet, weil ich einen Protestaufruf gegen das Fest "Toro de la Vega" starten wollte. Beim Verfassen meines Protestbriefes bin ich aber auf einige Schwierigkeiten gestossen. Ich habe mich gefragt, was...
  4. Stierkampf Malaga

    Stierkampf Malaga: Hallo! Hat jemand von euch schon einen Stierkampf gesehen? Wann sind diese in der Regel immer?Ich bin vom 13-27.8 in Andalusien unterwegs irgendwelche Tipps? Das einzige was ich grefunden habe ist die Feria in Malaga....
  5. Stierkampf ohne Propaganda

    Stierkampf ohne Propaganda: Fiestas de Sangre Sendezeit: 23.07.2013 19:15 Autor: Palutzki, Joachim Programm: Deutschlandfunk Sendung: Das Feature Länge: 43:44 Minuten [url]http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2013/07/23/dlf_20130723_1915_270165ac.mp3[/url]
  6. Nimmt mediamarkt entrega domicilio alte Geräte mit?

    Nimmt mediamarkt entrega domicilio alte Geräte mit?: Hola! Frage steht schon im Betreff... :) weiß das vielleicht jemand? Es handelt sich um einen alten defekten Kühlschrank und eine Waschmaschine für die Verwertung. Wenn ich in unserem Dorf beide Elektrogeräte neu kaufen würde, würden die wohl...
  7. Gibt es so etwas wie TASSO in Spanien?

    Gibt es so etwas wie TASSO in Spanien?: bzw. in Katalonien
  8. Corrida ein Genuss???

    Corrida ein Genuss???: ...oder die Kunst eines [i]aficionados[/i], sich selbst zu widersprechen Diesen Satz..... [i] „ Ich möchte eine corrida de toros sehen, in der ich mit dem Tod des toro bravo konfrontiert werde, und mir der Möglichkeit, dass der Stier auch...