Elfjähriger Stierkämpfer tötet sechs Jungbullen in Mexiko

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von anda_imported_anna, 25. Januar 2009.

Booking.com
  1. anda_imported_anna
    anda_imported_anna New Member
    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Elfjähriger Stierkämpfer tötet sechs Jungbullen in Mexiko
    http://www.n24.de/news/newsitem_4706179.html

    Wie krank kann man sein? Manchmal fühle ich mich als wäre ich direkt in einem Horrorfilm à la Kettensägenmassaker gelandet. Der kleine Hobbykiller soll für seine "Leistung" ins Guiness Buch der Rekorde! Wenn ich viele kleine Kindertoreros töte, komme ich dann auch in dieses Buch ??(Vorsicht, triefender Sarkasmus!!!)

    :shock:

    Grüße

    anetaw
     
    #1 25. Januar 2009
  2. imported_Schmika
    imported_Schmika New Member
    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln / Denia
    Widerlich !!!


    Über den Stierkampf an sich brauchen wir hier nicht mehr diskutieren ... aber was sind das für Eltern?
     
    #2 25. Januar 2009
  3. Maestro X
    Maestro X New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wenn wir den Jungen töten, kommen wir dann auch ins Guiness-Buch?

    Sorry aber dafür fehlt mir absolut das Verständnis, wenn ein Kind in dem alter so denkt wird aus ihm sicher mal ein Straftäter.

    Vater als auch Kind müssen weg gesperrt werden, das ist meine Meinung dazu!
     
    #3 25. Januar 2009
  4. Gast4274
    Gast4274 Guest
     
    #4 25. Januar 2009
  5. Maestro X
    Maestro X New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig und da trifft auch nicht mehr zu: Der ist ja noch ein Kind.
    Der weiß genau was er tut.

    Wenn ich sehe wie andere Kinder in diesem Alter mit Tieren umgehen, sie sogar mit in die Wohnung bringen, weil sie sie toll finden, schockt mich so etwas schon.

    Es ist nicht mein Kind, zum Glück!
     
    #5 25. Januar 2009
  6. Amylee
    Amylee New Member
    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuhr
    Na,nan,na...nu mal langsam....das ist zwar total abartig aber ich glaube nicht,dass Kinder in dem Alter schon so eigenständig denken.Die Eltern gehören jedenfalls bestraft.Das ist unverantwortlich,was sie diesem Jungen da beibringen...wie soll aus diesem Kind denn jemals ein "normaler"Mensch werden?
    LG
    Amylee
     
    #6 25. Januar 2009
  7. Maestro X
    Maestro X New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sie denken so eigenständig, dass sie wissen das Tiere Lebewesen sind und man diese nicht umbringt.
     
    #7 26. Januar 2009
  8. montgo
    montgo New Member
    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Costa Blanca
    schon, aber sie erkennen den Wert des Lebens nicht als solchen. Denkt man an die Kindersoldaten. Die Kinder werden so grossgezogen und damit denken sie auch nicht darüber nach.

    Stadtkindern tun auch die Schweinchen auf dem Bauernhof leid, während Bauernkinder ganz selbstverständlich wissen, dass diese Tiere getötet werden und sie werden auch frühzeigit an den Anblick gwöhnt.

    Kinder kann man eben auch abrichten, das selbständige Denken setzt erst später ein, allerdings halte ich meine Meinung gegenüber meinen Nachbarn diesbezüglich zurück, denn die mögen es gar nicht, wenn ausgerechnet Ausländer über ihre Traditionen diskutieren. Sie akzeptieren schon die Einwänder der Spanier nur ungern, aber das sind immerhin Spanier...

    lg
    montgo
     
    #8 26. Januar 2009
  9. Maestro X
    Maestro X New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das meine ich! :roll:

    Ich stelle mir da nur meine eigenen Kinder in der Situation des Elfjährigen vor. Die sind ja schon traurig wenn eine Fliege getötet wird! :lol:
     
    #9 26. Januar 2009
  10. montgo
    montgo New Member
    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Costa Blanca
    Hallo Mestro,
    sei froh, dass es so ist bei deinen kindern (auch das sie nicht töten müssen, denn nicht jeder ist in dieser lage wie wir)
    lg
    montgo
     
    #10 26. Januar 2009