Das Stierwunder - ein mittelalterlicher Bericht

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von Ibn Khaldun, 25. Mai 2007.

Booking.com
  1. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Das Stierwunder - ein mittelalterlicher Bericht
    Hallo zusammen, ich habe in dem Geschichtswerk des Toledaner Erzbischofes Rodrigo Jiménez de Rada, Historia de rebus Hispaniae sive Historia Gothica, folgende Anekdote gefunden. Das Werk hat er 1243 beendet, er selbst lebte von 1170 - 1247. Ich habe den Text aus einer spanischen Übersetzung des lateinischen Textes ins Deutsche übersetzt, aber da wir hier ja keinen wissenschaftlichen Anspruch stellen, geht das wohl durch :wink: Die eckigen Klammern sind von mir.

    Liber V, Caput XIII:

    Noch ein paar Anmerkungen zur Historia de rebus Hispaniae: Don Rodrigo gibt hier wirklich die gesamte spanische Geschichte wider, von Herkules und der Errichtung der Säulen des Herkules an, sie beginnt also in der antiken Mythologie. Er benutzt dann aber auch, besonders in der Gotengeschichte spätantike Quellen, die ihm wohl zur Verfügung standen und bezieht sich auch einige Male auf Traditionen, daher berichtet er schon recht ausführlich an einigen Stellen, macht aber auch eine Reihe an Fehlern (was bei Sekundärquellen normal ist). Aber im letzten Teil seiner Geschichte Spaniens wird er zum Augenzeugenund teilweise auch Protagonisten der Geschichte, die er selber an der Seite der kastilischen Könige als Erzbischof Toledos und Primat der spanischen Kirche mitgestalten konnte. Das macht seine Historia de rebus Hispaniae für diesen Zeitraum zur Primärquelle.
     
    #1 25. Mai 2007
  2. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Super, richtig spannend. Als absolut Unwissende in diesem Bereich finde ich solche Sachen immer wieder interessant und finde es schade, selbst keine Zeit dafür zu haben.

    Wie lange oder wie viel muss man denn lesen, um solche Anekdoten zu finden?

    Vielen Dank jedenfalls, Ibn.

    Gruß
    mecmar
     
    #2 25. Mai 2007
  3. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Das ist mal echt eine berechtigte Frage! An die ich gerne anhängen möchte: wie kommt man denn (die entsprechende Zeit und Ausdauer vorausgesetzt) an solche Quellen?
    Aber wenn wir hier über Dich an sowas kommen: genial, ein dankeschön! :lol:

    Übrigends stand neulich im Ideal, dass man das Testament Isabellas der Katholischen und ähnliches nachschauen könnte. Hab nur den Artikel aufgehoben, aber bin noch nicht zum nachschauen gekommen. Da waren folgende Adressen angegeben: www.pares.mcu.es und www.mcu.es/archivos/index.html
     
    #3 25. Mai 2007
  4. Santioga
    Santioga New Member
    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    "Altes Land" Norddeutschland
    hola Borrasca,
    Du bist noch ziemlich neu hier (aktivität: super).

    Ibn ist der Methusalem-Studi mit dem Prädikat: "besonders wertvoll"!

    Santioga
     
    #4 25. Mai 2007
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Ibi dass du uns teilnehmen lässt!

    das hast du schön gesagt :lol:
     
    #5 26. Mai 2007
  6. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Fragt sich nur, ob Methusalem-Studi ein Lob ist oder Kritik (die allerdings vollkommen berechtigt wäre! :oops: )...
    Die Stelle habe ich eher durch Zufall gefunden, ich war eigentlich auf der Suche nach einem Ereignis etwa hundert Jahre später.
     
    #6 31. Mai 2007
  7. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    So, hier das lateinische Original:

    Ich habe auch in der Historia Compostellana nachgeschaut, ob ich dort möglicherweise einen Hinweis auf diese hagiographische Geschichte wiederfinde, aber einen Athaulfus fand ich dort nicht, zwar mehrere Adulfus, aber die waren nur als Zeugen für Rechtsakte erwähnt. Die Historia Compostellana (bzw. De rebus gestis D. Didaci Gelmirez, primi Compostellani Archiepiscopi) beschränkt sich eben doch sehr auf Leben und Taten des Erzbischofs Diego Gelmírez.
     
    #7 24. Oktober 2007
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Ursprung und Tradierung des Stierkampfes

    Ursprung und Tradierung des Stierkampfes: Gefunden habe ich dieses Forum, nachdem ich das Gedicht [i]Fiesta de Toros en Madrid[/i] von [u]Nicolás Fernández de Moratín [/u](1737 – 1780) gelesen hatte: es handelte sich hierbei um die Beschreibung, der im 11. Jahrhundert in Madrid...
  2. Der Tapeo

    Der Tapeo: [b]Ihhh! Dreckig![/b] Das ist meist der erste Eindruck den wir Mitteleuropäer von spanischen [i]cervecerías[/i] haben. Oben die sterile, verchromte, ständig frisch gewischte Theke, unten der schmutzige Fußboden auf dem sich besonders im...
  3. Moscheen und ihre Überreste in Andalusien

    Moscheen und ihre Überreste in Andalusien: Schlendert man als kulturell interessierter Tourist offenen Auges durch die mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Viertel der mittel- und südspanischen Städte und Dörfer, entdeckt man schnell, dass viele Kirchen nicht den sonst so typischen...
  4. GoogleEarth-Touren by Ibn Khaldun

    GoogleEarth-Touren by Ibn Khaldun: [url=http://www.tina-sommer.de/board/viewtopic.php?t=1991&start=30&postdays=0&postorder=asc&highlight=]In diesem Thread, Seite zwei, vorletzter Beitrag[/url], hat John ja schon mal drei von ihm erstellte Touren zum Download eingestellt. Ich bin...
  5. Wenn sich Stierkampf und Archäologie treffen...

    Wenn sich Stierkampf und Archäologie treffen...: Nach zwei, drei Sekunden Überlegung, wo ich dieses Thema denn nun posten solle, beim Stierkampf oder bei der Geschichte, habe ich mich für Andalusien entschieden 8) Gestern wollte ich mich über den Fortgang der Tunnelarbeiten an der Avenida...
  6. Bericht Baugenehmigung Pool

    Bericht Baugenehmigung Pool: Hola an Alle joaquin braucht keine Baugenehmigung. :D :D :D :D :D :D :D saludos...
  7. Neues von der Fiesta Nacional

    Neues von der Fiesta Nacional: [u][b]2 Stiere begnadigt![/b][/u] Gestern wurden in Murcia gleich zwei toros in einer corrida begnadigt. Ich kann mich nicht erinnern, dass es schon mal so etwas gab. Dazu muss man sagen, das bis vor wenigen Jahren in Spanien - im Gegensatz zu...
  8. Matadora

    Matadora: Hallo liebe Spanien - und Stierkampffreunde bin neu in diesem Forum und möchte kurz meine Beziehung zu Spanien und den Stierkampf hierlassen. Bin seit 1982 jedes Jahr in Spanien...jedoch nicht in Andalusien sondern in Katalonien in der Nähe von...
  9. Encierro-Spiel

    Encierro-Spiel: wer sich mal vom Ratespiel erholen möchte und sich schon auf San Fermín einstimmen möchte kann das [url=http://www.burladero.com/burladero/impe/juegos]hier[/url] tun: [i](sollte der Link nicht funzen auf...
  10. Noch einmal: San Isidro

    Noch einmal: San Isidro: Wir haben nun endlich Karten für: 16. Mai Toros: Marqués de Domecq und mit Rafaelillo + Iván Vicente + Javier Valverde 19. Mai Novillada Novillos: Nazario Ibañez und mit Alejandro Rodriguez + Alberto Revesado + Rubén Pinar Was...
  11. Las Ventas, Madrid

    Las Ventas, Madrid: Hola todos y especialmente Sidona, ab Freitag mache ich mal wieder eine Touri-Tour. In Madrid, wo wir anfangen, haben wir einen Hotelwechsel, der zur Folge hat, dass ich bei der Busfahrt in die Innenstadt an Las Ventas vorbei komme. Klar, dass...