Anliegen

Dieses Thema im Forum "Stierkampf" wurde erstellt von Spaniel, 10. Oktober 2013.

  1. Spaniel
    Spaniel New Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gata

    Ja, ich denke dass ich von Bigrolly eine Antwort bekomme. Er muss ja wohl einen Grund haben, dass er eine "Partei " bevorzugt und nur beim Thread Pro Stierkampf gegen die Contras den Mahnfinger erhebt und für das geliche "Vergehen" im Contrathread schweigt.

    Pepe schreibt und wird von Rita und Mailman unterstützt. "Recht auffällig in diesem Forum ist/war das Benehmen der Gegner. Übelste Beschimpfungen, Beleidigungen und Lügen waren hier die Regel". Ihr nennt die Contras pauschal (war hier die Regel) Lügner, Beschimpfer und Beleidiger. Was ist denn das von Pepe und von anderen bejahte Geschriebene? Alles andere als eine Lobhudelei der User die eine andere Meinung haben, was Stierkampf anbelangt.

    Gata und Galicia. Dass der Monolog von vhb Gratiswerbung für den Stierkampf sein könnte, über das habe ich bislang noch nicht nachgedacht. Möglich ist jedoch alles.

    Pepe, wenn du mich frägst "Da fragt man sich natürlich warum du das liest...?". Am Anfang als noch von wenigen "Pros" auch noch was beigetragen wurde, habe ich das. Seit vhb jedoch massiv alleine "Werbung" macht für den Stierkampf, hat sich das Lesen erübrigt. Steht übrigens in den vielen Links etwas anderes als in seinen Kurzfassungen?

    Gunter. Meiner Ansicht nach hast du sicher weitgehend Recht, wenn du schreibt "Man sieht ja auch Nachrichten im Fernsehen, und schaltet nicht ab, nur weil unangenehme Dinge gezeigt werden. Wieso sollte mann denn beim Thema Stierkampf wegsehen. Doch das kann ja jeder selber entscheiden.

    War eigentlich nicht in meinem Sinne hier eine Diskussion los zu treten und zu erfahren wer Lügner oder Beschimpfer ist. Ging mir lediglich darum von Bigrolly zu erfahren, wieso er das genau gleiche "Verdikt" bei den "Contras" abmahnt und bei den "Pros" nicht. Auf den Grund bin ich mal sehr gespannt.

    Es grüsst

    Spaniel

    Mein lieber Spaniel-Avatarhund Sira ist leider im vorletzten Frühling an unheilbarem Krebs gestorben. Um Sira Leiden und Schmerzen zu ersparen, durfte sie der Tierarzt an einem Sonntag bei uns zu Hause an ihrem Lieblingsplätzchen einschläfern. Sira soll mich weiterhin mit ihren treuherzigen, liebevollen Augen anschauen, wenn ich hier schreibe. Sira durfte würdig sterben, was scheinbar viele Tiere mit dem "Segen" von tausenden nicht dürfen.
     
    #11 12. Oktober 2013
  2. Anzeige
     
  3. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Spaniel,
    ich lese diesen Nachrichtenthraed nicht. Das ist mit viel zu langweilig, nicht mein Thema. Wer sich jedoch für Stierkampf interessiert, sollte auch die Möglichkeit haben sich zu informieren. Hier eine Hetzkampagne „Mörder“ in übelster Form loszutreten, wie schon geschehen, finde ich falsch. Stierkampf ist nunmal Bestandteil von Spanien und gehört ganz klar in ein Spanienforum. Ob dies jemand gefällt ist ein ganz anderes Thema welches aber nicht in Nachrichten zum Stier gehört.
    Gunters TV-Vergleich finde ich recht unzutreffend, ist es doch ein gewaltiger Unterschied, ob ich einen relativ neutralen Nachrichtenbericht sehe oder gezielt einen unerwünschten Kanal einschalte um dort Terror zu verbreiten.
    Wenn ich hier von fast gegen die Gegner schreibe, so hat das weniger mit Stierkampf zu tun. Oft sind das durchgeknallte Typen oder, sprechen wir mal deinen Hund an, Organisationen wie Peta die mit einem extrem gut organisierten Netz den wahren Glauben verbreiten wollen. Es gibt leider genug Dumme die das glauben und gar noch diese als Quellen zitieren.
    Peta ist auch maßgeblich an der Contrabewegung Stierkampf und deren Organisation beteiligt.
    Hier aktuelle News zu denen. Mein geliebter Hund ist auch vor 8 Wochen verstorben – zum Glück nicht bei Peta.

    Pfuiteufel! Hier bin ich klar gegen die Gegner. Mit Denen will ich nichts zu tun haben!

    LG
    Pepe

    ===================================================================
    Vermeintliche Tieraktivisten: PETA tötet tausende Tiere pro Jahr

    PETA's Argument für die Massentötungen: In Tierheimen leben die Vierbeine unter schlimmen Bedingungen.
    96 Prozent der abgegebenen Tiere landen im Müll
    PETA gilt weltweit als eine der führenden Organisationen, wenn es um das Recht von Tieren geht. Doch ob ein obdachloser Hund bei ihnen besser aufgehoben ist als auf der Straße, darf jetzt bezweifelt werden. Denn der Tierrechtler Nathan J. Winograd wirft PETA in den USA vor, 96 Prozent der ihnen anvertrauten Tiere zu töten. Und die Organisation leugnet die massenhafte Schlachtung nicht mal. Ihr Argument: In Tierheimen lebten die Vierbeiner oft unter schlimmeren Bedingungen......“ mehr:
    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktu...nde-tiere-pro-jahr-2d6c3-51ca-12-1467428.html
    Zu deren Machenschaften gibt es seit Jahren zig Berichte.

    Weiteres von Holocaust, KZs und Bienenerbrochenem in Peta’s Kampagne gegen die Assfresser. Inzwischen mischt man sich gar in Kindergärten und Schulen ein - schlimm!
    http://kolumnen.de/kolumnen/kaufmann/kaufmann-170703.html

    ...
     
    #12 12. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2013
  4. roham
    roham Member
    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also Pepe, langsam glaube auch ich denen die dir vorwerfen, dass du manchmal nur Müll schreibst!

    Nun, wenn es um einen geliebten Hund, Katze, Vogel oder was auch immer geht, so ist man froh, seinem "Liebchen" einen sanften und schmerzlosen Tot zufügen zu können. Ohne Leiden und Schmerzen. Aber wenn es um das Abschlachten der Stiere geht, das ist Spanische Tradition und Fertig.

    Nun, wenn das in deinen Augen logisch und ehrlich und nicht verlogen und heuchlerisch ist, kann ich dir im Hinblick auf deine bisherige Signatur nur empfehlen:
    kauf dir Stelzen und geh unterm Teppich spazieren.......

    Achja, bin nicht bei Peta oder ähnlichen Organisatoren und auch nicht in einem Zustand der es dir erlaubt, mich als durchgeknallt zu titulieren.
     
    #13 12. Oktober 2013
  5. Uschi *
    Uschi * New Member
    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    in jedem Forum gibt es einen oder eine, die das Forum mit Links überschütten. :mad:

    Es liegt aber doch an uns, das Forum mit mehr interessanten Themen zu füllen, dann würden die nicht so sehr auffallen.

    Sieh's mal so: es sind arme Geschöpfe, die Langeweile oder sonst nichts Anderes zu tun haben. :confused:

    Schönen Sonntag an @.
     
    #14 13. Oktober 2013
  6. Moganera
    Moganera New Member
    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    v.h.b. ist fast der Einzige, der hier überhaupt noch etwas über die tauromaquia schreibt und das ist wirklich schade. Was hat das mit Werbeschleife zu tun, wenn jemand Interessierte auf Fernsehsendungen oder Beiträge in Blogs aufmerksam macht? Es gehört sehr wohl hierher und woher weißt Du, dass es User gekostet hat? Ich weiß von etlichen, die genau wegen der Beschimpfungen und der Unwahrheiten die Lust am Posten verloren haben.
    Wie schon gesagt: Wen es nicht interessiert, der lese nicht mit.

    Moganera
     
    #15 14. Oktober 2013
  7. JuanMa
    JuanMa Gesperrt
    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kempten / Padul
    Oft wiederholt, dann auch noch durch Beiträge die - wie hier - auf Beschimpfung, Beleidigungen und Lügen aufbauen aber eher auf Unwissen oder Fehlinterpretation klarer Worte basieren. Kann man ja noch nachlesen, auch wenn deine härtesten Fehlgriffe gelöscht wurden. Ganz schön dreist statt einer Entschuldigung im rechten Moment, diese Wiederholung auch noch fortzusetzen.

    Zum Thema:
    Da selbst wissenschaftliche Ergebnisse in diesem Forum nicht wiedergegeben werden dürfen, wenn die Pros sich beleidigt fühlen, ist eine Diskussion über die Ausgewogenheit in dieser Angelegenheit wohl hinfällig. Nun ist eine Ausgewogenheit bei Stierkampfbefürwortern wirklich nicht zu erwarten, insofern bekommt man wenigstens ein typisches Bild geboten - Mißachtung normaler nordeuroöpäischer Moralgrenzen zwecks massiver Werbung einer Außenseitergruppierung.
     
    #16 14. Oktober 2013
  8. Spaniel
    Spaniel New Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hallo JuanMa


    ...... jedoch von Bigrolly dem Forenchef (der sicher in den Ferien weilt, bin ja auch erst zurückgekommen) doch eher schon, ansonsten ich schon Einiges nicht verstehen würde. Frage dich Bigrolly zudem auch, wer meinen Beitrag denn verschoben hat? Beleidigend war er mal sicher nicht. Schrieb ja „ Ich finde den Monolog oder die Selbstdarstellung mit mindesten einem Link pro Beitrag von vhb alles andere als interessant und da bin ich sicher nicht der Einzige. Meine Meinung zählt zwar nicht (ist vielleicht auch gut so) Bigrolly hat aber sicher einen Grund für sein Verhalten und darauf sind wohl einige gespannt.

    Es grüsst

    Spaniel
     
    #17 15. Oktober 2013
  9. Gast10912
    Gast10912 Guest
    Der Betrag wurde von mir verschoben, weil er offensichtlich nicht zu dem Thema "Neues von den Stieren" gehörte.

    Ich verbiete mir hiermit die ganzen Anschuldigungen, in denen behauptet wird, dass wir die Stierkampfbefürwörter bevorteilen würden. Solange die Forenregeln eingehalten wurden, wurde von uns noch nie dazwischengepfuscht.

    Ich möchte auch nicht immer wieder dasselbe durchkauen müssen. Aber wenn es wirklich sein muss:

    Jeder darf hier seine Meinung schreiben, solange er damit niemanden angreift bzw. provoziert und dabei die Forenregeln eingehalten werden. Es ist z.B. unpassend in ein Thema "Neues von den Stieren" zu schreiben, wie schlimm man den Stierkampf findet oder wie ungerecht man sich hier im Forum behandelt fühlt. Dafür gibt es entweder schon angefangene Themen oder man macht ein neues Thema auf.


    Ich hoffe ich konnte mit meiner Antwort weiterhelfen.

    Viele Grüße,

    Mailman32
     
    #18 15. Oktober 2013
  10. Spaniel
    Spaniel New Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    QUOTE=Mailman32;199794]

    Ich verbiete mir hiermit die ganzen Anschuldigungen, in denen behauptet wird, dass wir die Stierkampfbefürwörter bevorteilen würden. Solange die Forenregeln eingehalten wurden, wurde von uns noch nie dazwischengepfuscht.

    Ich hoffe ich konnte mit meiner Antwort weiterhelfen.

    [/QUOTE]

    Hallo Mailman


    Nein mit deinen Ausführungen hast du das eigentlich gar nicht, wenigstens bei mir nicht.

    Betreffend der kleinen Unsicherheit, wo ich meine Anmerkungen und Fragen platzieren soll habe ich ja folgendes geschrieben:

    Möchte noch hinzufügen, dass ich meine wenigen Worte bei Pro platziert habe, weil du Bigrolly hier (nur hier) bei "Contra" den Mahnfinger erhebst. Dieser Beitrag könnte aber auch bei "Contra" stehen.

    Das was ich schrieb hätte vielleicht im direktesten Sinne nicht bei Pro und auch Contra gepasst. Jedoch hat es ganz gewiss mit beiden Threads zu tun. So habe ich halt in deinem Sinne total falsch gehandelt. Ich bitte um Entschuldigung, bleibe aber weiterhin bei meiner Ansicht, dass hier nicht beide Parteien gleich behandelt werden und kann dein Geschriebenes "dass wir die Stierkampfbefürwörter bevorteilen würden" nicht nachvollziehen. Gebe dir zwar recht, dass man in einem speziellen Thread Pro oder auch Contra besser wäre beim gegebenen Thema zu bleiben. Ich denke, dass es ja die Möglichkeit gäbe, dass es vielleicht besser wäre, in einem getrennten Thread halt bezugnehmend auf Beiträge die im "Konkurenzthread" stehen zu Antworten. Dies mit einem etwas leicht komplizierteren Bezugnehmen auf Beiträge im "Konkurrenzthread". Ich denke aber, dass es einfacher ist zu Mahnen oder zu Löschen. Meiner bescheidenen und unbedeuten Meinung nach wäre es von der Forenleitung auch nicht ganz falsch gewesen die User auf angetönte Möglichkeit aufmerksam zu machen und zwar bei Pro und Contra

    Habe als ungewolltem "Themenstarter" geschrieben:

    Hier im Forum hat es auch einen Tread "Contra", was Stierkampf anbelangt. Dort darf "vhb" und auch andere Stierkampfbefürworter jedoch ungestört und ungetadelt unter deiner Aufsicht dazwischenfleddern (wie das vhb nennt). Das heisst für mich, dass du Bigrolly bei Pro Stierkampf dazwischen fährst und mahnst, vielleicht sogar löschst, während du im Thread Contra es tolerierst, dass von den Befürwortern munter drauf los "gefleddert" (Ausdruck von vhb) wird. Ich finde diese Haltung doch eher problematisch, weil du, wie es hier bis anhin den Anschein macht, nicht beide Parteien gleich behandelst.

    Mit deiner Antwort Mailman hast du in diesem Sinne nicht weitergeholfen und ich freue mich immer noch auf die Antwort von Bigrolly.

    Mailmann, du hast Pepes folgenden Beitrag zitiert .....

    Recht auffällig in diesem Forum ist/war das Benehmen der Gegner. Übelste Beschimpfungen, Beleidigungen und Lügen waren hier die Regel. Alles weit entfernt von einer sachlichen Diskussion.
    Nun, ich bin(war?) kein Stierkampfbefürworter, aber bei dem was man hier lesen musste bin ich nun fast gegen die Gegner.
    Vieles in diesem Tonfall gehört eigentlich direkt weggelöscht und gehört nicht in ein Forum. Dem Tierschutz ist es mit Sicherheit nicht dienlich.

    .... und darauf geschrieben "Damit wurde eigentlich alles gesagt".

    Das heisst für mich, dass du die pauschalisierende Meinung von Pepe unterstützt. Pepe schreibt da von "Übelste Beschimpfungen, Beleidigungen und Lügen waren hier die Regel" , während er schreibt "diesem Tonfall gehört eigentlich direkt weggelöscht und gehört nicht in ein Forum."

    Ja, ja wenn zwei das Gleiche tun, die Andern (die Regel) der Beschimpfungen, Beleidigungen und Lügen zu bezichtigen wie Pepe es selber tut (tun darf).

    Habe es ja auch schon geschrieben, dass Beschimpfungen, Beleidigungen und Dergleichen nicht vorkommen sollten und Fehlbare darauf aufmerksam gemacht werden sollten, aber immer und in jedem Thread.

    Eigentlich schade, dass meine einfache Frage an Bigrolly bei einigen so viel Kopfzerbrechen und scheinbar auch Ärger bereitet hat, dass der Admin sogar schreiben muss "Ich verbiete mir hiermit die ganzen Anschuldigungen, in denen behauptet wird, dass wir die Stierkampfbefürwörter bevorteilen würden."

    Also verbieten sollst du mir gar nichts, ausser es wäre beleidigend, sittenwidrig, sexistisch oder gegen die allgemeinen Forenregeln. Hat in diesem Thread solche die mit dem pauschalen bezichtigen von dritten mit Lügnern und dergleichen schon Beitragsschreiber (Schreiber und Schreibermeinung unterstützende) die echt weiter gegangen sind als ich und bekamen sogar Unterstützung. Gab ich mir doch echt Mühe anständig und sachlich zu bleiben beim schreiben meiner Beiträge. Ist meiner Meinung ja auch ein Thema über das man durchaus reden kann/darf (wie ich das Geschriebenen interpretiere vielleicht eben auch nicht)

    Dass die von mir eingangs beschriebenen Ungleichbehandlung in Pro und Contra im Bezug auf Mahnen oder Löschen, was dazwischenfleddern (einbringen von Beiträgen im Contrasinn im Prothread und/oder umgekehrt) anbelangt besteht, leckt hingegen keine Ziege weg, wenn du Mailman das noch so vehement in Abrede stellst. Möchte dir jedoch in keiner Weise Fehler unterstellen, möchte aber hinzufügen, dass viele Menschen mal aufgrund einer Fehleinschätzung einen solchen machen, mich nicht zuletzt auch mit eingeschlossen.

    So, nun kenne ich die Meinung des Admins und ich warte gerne noch auf die Stellungnahme von Bigrolly, an ihn gingen meine Anmerkungen und Fragestellung ja schlussendlich auch in meinem Beitrag hier bei "Anliegen". Da lasse ich mich auch mit Androhungen (verbieten) nicht zurückhalten Bigrolly um eine Stellungnahme zu bitten. Mag aber sein, dass hier die Sitten und Gebräuche mit dem "Mundtot" machen (verbieten) was Gleichstellung und Gleichbehandlung von Pro und Contra anbelangt, geändert haben, was ich sehr bedauern würde. Habe mir auch schon gedacht, ob es überhaupt sinnvoll gewesen ist hier wieder regelmässiger schreiben zu wollen. Danke jedoch jetzt schon für den herzlichen Empfang !


    Es grüsst etwas enttäuscht

    Spaniel
     
    #19 16. Oktober 2013
  11. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Active Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    andalusien
    hallo spaniel, schoen dich wieder mal zu lesen-dem ,was du in deinem eingangsbeitrag geschrieben hast, stimme ich zu 100% zu.
    allerdings habe ich vhb schon seit laengerem auf meiner ignorliste-deshalb kann er von mir aus schreiben,bis er schwielen anden fingerspitzen hat
    ps.es tut mir leid wegen deinem hund-ich habe auch so einen alten krepel-fast 14-hoffe das sie noch ein weilchen bei mir bleiben kann-denn mein alter knochen ist mein ein und alles- mein alpha und mein omega
     
    #20 17. Oktober 2013
  12. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. König Juan Carlos: "Ich mag Stierkampf, aber natürlich!"

    König Juan Carlos: "Ich mag Stierkampf, aber natürlich!": König Juan Carlos: "Ich mag Stierkampf, aber natürlich!" SEVILLA/SEVILLA/ANDALUSIEN: Spaniens König Juan Carlos hat sich in Sevilla klar zum Stierkampf bekannt. Auf die Frage eines Journalisten, ob er Stierkämpfe mag und für gut halte, sagte...
  2. José Tomás - Der Stier hat sich gewehrt! Youtube war dabei!

    José Tomás - Der Stier hat sich gewehrt! Youtube war dabei!: Barcelona betet für José Tomás: "Er ist unser Messias" Nirgendwo in Spani­en sorgte die schlimme Verlet­zung des berühm­testen Stierkämp­fers der Gegen­wart für mehr Enst­setzen als in Barce­lona. Denn Katalo­nien ist weit davon entfernt, die...
  3. Fallas in Valencia

    Fallas in Valencia: Ich habe eineige Kämpfe im Internet bei Fallas gesehen. Cordobes, El Fandi und heute Daniel Luque lieferten gute Leistungen. Ponce und Morante wurden von Luque locker in die Tasche gesteckt. Was mich wieder etwas nachdenklich gemacht hat ist,...
  4. Indulto

    Indulto: [quote="v.h.b., post: 320371"][B]Hier die Erklärung des Begriffes Indulto/Begnadigung[/B] [url]http://stierkampf.dreamlex.de/lexicon.php?id=143[/url] Es empfiehlt sich, dieses Lexikon bei der Suche nach Begriffen aus der tauromaquía zu...
  5. Diskussion Stierkampf

    Diskussion Stierkampf: [size=7]Diskussion Stierkampf[/size] [b]Hart und alles andere als herzlich[/b] Das Andalusienforum versteht sich als eine kommunikative Plattform bei der viele Informationen ausgetauscht werden. Dabei herrscht ein durchaus freundschaftliches,...
  6. Stierkampf-Tierquälerei

    Stierkampf-Tierquälerei: Hallo, da es in Spanien Tradition ist, jährlich zahlreiche Stierkämpfe durchzuführen, starte ich hiermit einen kleinen Aufruf, denn ich finde ein Stierkampf kaum mehr etwas mit Tradition zu tun, sonder es geht doch nur noch um das liebe Geld....